Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Waschtrockner – die Kombination aus Waschmaschine und Trockner

Waschtrockner Es gibt zahlreiche Waschmaschinen und ebenso viele Wäschetrockner, damit Sie Ihre Wäsche waschen und anschließend trocknen können. Was ist aber, wenn Sie nicht gleich zwei Geräte für beide Tätigkeiten verwenden wollen? In diesem Fall kann ein Waschtrockner helfen. Der Waschtrockner mag wie ein Wäschetrockner klingen, doch ist ein Waschtrockner ein Wäschetrockner mit Wärmepumpe, gepaart mit einer Waschmaschine. Doch muss es immer ein Wäschetrockner mit Wärmepumpe sein? Reicht nicht auch ein Kondenstrockner? Schauen Sie sich einen Waschtrockner Test an, wenn Sie genaue Informationen zu Marken und Herstellern suchen. In den folgenden Abschnitten erhalten Sie einen Überblick über einen Waschtrockner Vergleich.

Waschtrockner Test 2020

Wie ist ein Waschtrockner definiert?

Waschtrockner Sollten Sie sich einen Waschtrockner kaufen wollen, dann erhalten Sie in diesem Fall ein ganz besonderes Elektrogerät, welches gleich zwei Funktionsweisen in einem Gerät vereint. Während die klassische Waschmaschine lediglich zum Waschen von Wäsche gedacht ist und der Wäschetrockner lediglich verschiedene Programme zum Trocknen besitzt, arbeitet ein Waschtrockner laut einem Waschtrockner Test mit beiden Funktionen.

» Mehr Informationen

Ein Waschtrockner kann demnach nicht nur waschen, sondern auch trocknen. Dafür benutzt der Waschtrockner eine einzige Trommel. Meist ist dieser Trommel etwas kleiner, als wenn Sie die Trommel einer reinen Waschmaschine oder eines reinen Trockners anschauen würden. Der Waschtrockner ist also klein und meist auch sehr schmal, sodass er ideal einbaufähig ist. Die Waschtrockner Kombi ist gerade für Personen gedacht, die nicht viel Platz in der eigenen Wohnung haben. Der Waschtrockner hat damit enorme Vorteile, was die Funktionalität und den Raum angeht.

Allerdings gibt es hier auch den einen oder anderen Nachteil, den Sie gerade innerhalb einiger Erfahrungsberichte nachlesen können. So kann es gut sein, dass auch Testsieger einmal einen Defekt aufweisen. Ist das der Fall, muss hier eine umständliche Wartung beider Funktionsbauteile durchgeführt werden, was wiederum Zeit und Geld kostet. Ein Waschtrockner ist also gerade in der Wartung sehr umständlich zu reparieren.

Wie kann ein Waschtrockner aufgebaut sein?

Ein Waschtrockner ist – wie bereits erklärt – eine Waschmaschine zusammen mit einem Waschtrockner. Bei der Bauweise und speziell beim Aufbau können Sie aus einer Reihe von Möglichkeiten wählen.

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Waschtrockner Frontlader So gibt es den klassischen Waschtrockner Frontlader. Dieser Waschtrockner ist mit einem Zugang ausgestattet, der sich vorne am Gerät befindet. Somit ist der Waschtrockner unterbaufähig und der Waschtrockner vollintegrierbar. Das bedeutet, Sie denn den Waschtrockner unterbaufähig in eine Zeile integrieren. Waschtrockner vollintegrierbar sind laut einiger Erfahrungen besonders beliebt, denn sie lassen sich sehr platzsparend platzieren.
freistehender oder Einbau Waschtrockner Ein freistehender Waschtrockner ist ein Waschtrockner, der frei im Raum aufgestellt werden kann. Handelt es sich hierbei um einen Waschtrockner mit Frontlader, dann kann es auch ein Einbau Waschtrockner sein. Denn wenn ein freistehender Waschtrockner mit Frontfenster ausgestattet ist, kann dieser auch oft integriert werden. Miele Waschtrockner, Siemens Waschtrockner, Samsung Waschtrockner, AEG Waschtrockner, LG Waschtrockner und Bosch Waschtrockner werden laut einiger Testberichte gern als Einbau Waschtrockner verkauft.
Waschtrockner Toplader Ein freistehender Waschtrockner kann aber auch ein Waschtrockner Toplader sein. Ein solcher Waschtrockner hat die zu öffnende Klappe auf der Oberseite des Gerätes. Das ist gerade für Leute ideal, die sich nur schwer bücken können. Die Zugänglichkeit ist bei einem Waschtrockner Toplader also wesentlich besser. Sinnvoll ist solch ein Waschtrockner aber nur, wenn Sie genügend Platz in der Wohnung haben. Denn anders als bei einem Frontlader, können Sie den Toplader nur schwer integrieren. Die Nachteile überwiegen hier also in den meisten Fällen.

Meist haben diese Waschtrockner eine bestimmte Breite. So gibt es den Waschtrockner 45 cm oder auch den Waschtrockner 50 cm. 60 cm sind ebenfalls möglich, was Sie meist aber bei sehr großen Waschtrocknern finden. Sollten Sie Waschtrockner günstig kaufen wollen, dann sollten Sie sich einen  Waschtrockner kaufen, der schmal ist.

Auf die Energie kommt es an

Definiert werden Waschtrockner vor allem durch die Energieeffizienzlabels. Auf diesen Labels können Sie die Energieklassen ablesen, die Ihnen dann einen Waschtrockner Vergleich erlauben. So ist ein Waschtrockner A+++ der beste Waschtrockner auf dem Markt, wenn Sie den Fokus auf den Stromverbrauch werfen. Ein Waschtrockner A+++ wird oft durch Stiftung Warentest empfohlen. Doch wie finden Sie solch einen guten Waschtrockner in einem Waschtrockner Vergleich?

» Mehr Informationen

Grundsätzlich kommt es hier auch immer auf die Technik an, die im Inneren vom Waschtrockner verbaut ist. Laut einem Waschtrockner Test gibt es Waschtrockner Kondens und Waschtrockner mit Wärmepumpe.

Die ersten Modelle sind laut einiger Testberichte wesentlich günstiger. Der Waschtrockner Kondens sammelt die entzogene Feuchtigkeit in einem Behälter, den Sie dann im Anschluss entleeren müssen. Der Kondenstrockner ist sehr weit verbreitet und gilt als Nachfolger vom Ablufttrockner. Im Waschtrockner Angebot sind diese aber nicht mehr vorhanden – bei einem normalen Trockner können Sie den Ablufttrockner noch finden. Ein Waschtrockner als Kondenstrockner hat oft aber höhere Stromkosten, als es bei einem Wärmepumpentrockner der Fall wäre.

Tipp: Das ist auch der Grund, warum der Wärmepumpentrockner als Waschtrockner Testsieger gilt. Der Wärmepumpentrockner kann aufgrund der Wärmepumpe Wärme wiederverwerten, was wiederum für einen geringeren Energieverbrauch spricht. Das Resultat sind bessere Ergebnisse innerhalb der Testberichte. Wenn Sie also beste Waschtrockner A+++ suchen, dann sollten Sie sich die Wäschetrockner mit Wärmepumpe anschauen.

Das Waschtrockner Angebot definiert sich im Anschluss durch besondere Funktionen. So gibt es Waschtrockner mit Flusensieb, Waschtrockner mit unzähligen Funktionen und Waschtrockner mit anderen Besonderheiten. Die Hersteller streben allesamt eine gute Energieeffizienzklasse an. Allerdings gibt es abseits dieser Klassen auch Unterschiede in der Ausstattung. Achten Sie also beim Kauf auf das Zubehör, die Art der Trommel und viele andere Besonderheiten. Genaue Informationen erhalten Sie in einem separaten Waschtrockner Test !

Hersteller und Modelle von Waschtrocknern

Waschtrockner gibt es in Hülle und Fülle. So können Sie sich einen Miele Waschtrockner für hohe Preise kaufen, die dann aber auch mit enormer Langlebigkeit überzeugen. Alternativ dazu gibt es auch den Siemens Waschtrockner oder den Samsung Waschtrockner, die durch ihre sehr guten Ergebnisse innerhalb einiger Testberichte überzeugen können. Abseits dieser Hersteller gibt es auch die LG Waschtrockner, AEG Waschtrockner oder die Bosch Waschtrockner. Welches Modell Sie hier bestellen, liegt an Ihnen.

» Mehr Informationen
Marken der Waschtrockner
Miele
Siemens
Samsung
AEG
Bosch
Indesit
LG
Bauknecht
Hoover
Beko
Candy
Hotpoint
Gorenje
Blomberg

Vor- und Nachteile eines Waschtrockners

  • geringer Platzbedarf, da zwei Geräte in nur einem Modell
  • mit ihnen ist Waschen und Trocknen möglich – Sie sparen sich also die Anschaffung eines zweiten Geräts
  • da die Auswahl an Waschtrocknern in den letzten Jahren immer mehr steigt, finden Sie sehr gute Preise und Schnäppchen in Online-Shops
  • es sind ebenso immer mehr Geräte mit einer sehr guten Effizienzklasse erhältlich
  • das Gerät kann immer nur Waschen oder Trocknen

Das Waschtrockner Angebot überblicken können

Sollten Sie sich einen Waschtrockner A+++ oder auch nur A++ kaufen wollen, dann sollten Sie sich zuvor einen Überblick verschaffen. Das Angebot der Waschtrockner ist vielseitig. Wenn Sie den Waschtrockner günstig kaufen wollen, können Sie bei Saturn, Media Markt oder Otto nach Marken, wie Candy oder Beko schauen. Wollen Sie sehr hochwertige und langlebige Waschtrockner kaufen, können Miele Waschtrockner die richtige Wahl darstellen. Soll der Waschtrockner weiß oder schwarz sein? Kann der Waschtrockner mit einem Flusensieb punkten? All diese Fragen sollten Sie sich stellen, wenn Sie einen Waschtrockner Vergleich starten. Haben Sie dann Ihren Waschtrockner Testsieger finden können, können Sie den Preisvergleich machen und das Modell in den Versand übergeben lassen!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Waschtrockner – die Kombination aus Waschmaschine und Trockner
Loading...

Neuen Kommentar verfassen