Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Standmixer – die leistungsstarken Zerkleinerer

Standmixer Wenn Sie sich Speisen zerkleinern und zu Brei verarbeiten wollen, dann können Sie sich im Online Shop einen Standmixer kaufen. Ein guter Standmixer kann als Standmixer für Smoothies dienen, doch gibt es auch große Standmixer mit Kochfunktion. Meist wird ein Modell mit Glasbehälter angeboten, doch gibt es auch Standmixer, die mit einem Behälter aus Edelstahl arbeiten. Welche Hersteller solche Standmixer anbieten und wie gut die einzelnen Geräte in der Praxis sind, sehen Sie in einem separaten Standmixer Test . Hier können Sie aber Informationen erhalten, wie ein Profi Standmixer generell aufgebaut sein kann.

Standmixer Test 2020

Der Aufbau vom Standmixer

Standmixer Was ist eigentlich ein Standmixer? Der Standmixer unterscheidet sich generell vom Stabmixer, den Sie ebenfalls im Onlien Shop kaufen können. Laut einem Standmixer Test wird ein Stabmixer mit einer Hand geführt, während der Standmixer fest auf dem Boden steht. Dabei besteht der Standmixer Testsieger aus zwei Teilen. Einmal gibt es den Boden, der auch als Fuß bezeichnet wird. Darüber befindet sich der Behälter, in welchem Sie die Speisen einlegen. Dazwischen finden Sie die Messer, mit denen die Speisen zerkleinert werden. Ein guter Standmixer kann nicht nur Obst und Gemüse zerkleinern, sondern ist auch in der Lage, gefrorene Speisen zu zerkleinern. Meist ist dies ein Problem bei einem Mini Standmixer. Ein Profi Standmixer kann aber alle Speisen zerkleinern, sodass Sie später nur noch Brei erhalten.

» Mehr Informationen

Wenn Sie sich einen Standmixer kaufen wollen, erhalten Sie zwei Bereiche. Einmal finden Sie den Fuß. Der Fuß ist das Herz vom Standmixer – egal ob Standmixer für Smoothies oder ein Profi Standmixer. Der Fuß des Standmixers beinhaltet die Elektronik und somit auch den Motor. Dieser kann eine Leistung von 1000 Watt haben, doch ist nicht immer auch 1000 Watt nötig. Oft können auch 800 Watt oder 900 Watt reichen. Wer Speisen zerkleinern will, die gefroren sind, der sollte aber zu Modellen mit 1000 Watt, 1200 Watt oder 1500 Watt greifen. Je nach Leistung verändern sich dann auch die Preise. Machen Sie den Preisvergleich im Online Shop und schauen Sie sich die Angebote bei Media Markt, Saturn, Lidl oder Aldi an. Im Fuß befindet sich also der Motor laut einem Standmixer Test .

Die Klingen sind je nach Modell unterschiedlich angebracht. Wenn Sie einen Smoothie Mixer kaufen, dann erhalten Sie ein Modell, bei dem die Klingen am Fuß des Mixers angebracht sind. Daran können Sie oft auch einen Standmixer für Smoothies erkennen. Ein Profi Standmixer hat die Klingen meist innerhalb der oberer Behälter.

Der Standmixer besteht zuletzt dann noch aus dem Behälter. Hier werden laut einiger Erfahrungen grüne Smoothies, Suppen und andere Standmixer Rezepte zubereitet. Der Behälter ist laut einer Empfehlung meist aus Glas. Allerdings gibt es auch Modelle, bei denen Sie Kunststoff oder Metall in Form von Edelstahl finden. Mit Glasbehälter oder ohne ist für die Grundfunktion aber egal. In dem Behälter legen Sie alle wichtigen Zutaten ein und stecken diesen Behälter dann auf den Fuß. Im Anschluss kann es losgehen. Wie groß der Behälter ist, hängt vom Hersteller ab. Laut Stiftung Warentest und einem Standmixer Test umfasst die Größe meist 1 Liter. Doch gibt es auch Modelle im Retro Design oder in einem anderen Design, die kleinere Behälter anbieten. Dies hängt letztlich auch von Ihren Wünschen ab. Wenn Sie einen Standmixer mit Kochfunktion suchen, wird der Behälter meist größer sein, als wenn Sie einen Braun Standmixer für Smoothies verwenden würden.

Tipp! Achten Sie darauf, dass Sie den Behälter sicher anbringen und entnehmen können. Meist lässt sich der Behälter einrasten, damit er nicht während des Betriebs aus den Angeln gehoben werden kann. In einem Standmixer Vergleich finden Sie aber einige Erfahrungen zum Standmixer Angebot.

Wie kann der Behälter geformt sein?

Generell kann gesagt werden, dass ein Behälter aus drei verschiedenen Materialien bestehen kann. Es gibt den Standmixer mit Glasbehälter, den Standmixer mit Kunststoffbehälter und den Standmixer mit Metall.

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Glas Standmixer Greifen Sie laut einem Standmixer Test zu einem Standmixer mit Glas, dann erhalten Sie hierbei ein Modell, welches eine hohe Langlebigkeit aufweist. Das Glas ist meist kratzfest und lässt sich im Anschluss sehr einfach reinigen. Auch wenn Sie einen Standmixer mit Kochfunktion bestellen, ist das Glas meist so gefertigt, dass es Wärme aushalten kann. Selbst hohe Hitze kann Glas in den meisten Fällen standhalten, sodass Sie hier keinen Fehlkauf tätigen sollten. Allerdings kann es sein, dass das Glas enorm schwer ist. Das hohe Eigengewicht kann ab einer Füllmenge von 1 Liter schwierig in der Bedienung sein.
Kunststoff Standmixer Wer also ein Behälter mit wenig Eigengewicht kaufen möchte, kann Sich einen Standmixer kaufen, der laut einem Standmixer Test mit Kunststoff versehen ist. Ein Standmixer Vergleich zeigt, dass solch ein Mixer meist als Mini Standmixer für Smoothies verkauft wird. Kunststoff ist langlebig und kann auch als Behälter einfach mitgeführt werden. Gerade die Standmixer für Smoothies haben eine besondere Funktion, dass Sie den Behälter nach dem Nutzen als Trinkflasche einsetzen können. Passende Deckel finden Sie meist im Bereich vom Zubehör in den passenden Farben – egal ob schwarz, rot oder eine andere Farbe.

Im Standmixer Shop zeigt sich bei einer Standmixer Empfehlung aber, dass Kunststoff schnell Kratzer aufweist. Auch kann es sich nach einigen Anwendungen verfärben. Gerade wenn Sie rote Smoothies zubereiten, kann sich das Kunststoff-Behältnis schnell verfärben.

Edelstahl Standmixer Wer das vermeiden möchte, kann zu einem Standmixer aus Edelstahl greifen. Meist erhalten Sie hier eine Küchenmaschine, bei der Speisen auch erhitzt werden können. Edelstahl hat den Vorteil, dass es enorm einfach zu reinigen ist, zeitgleich aber auch sehr robust ist. Sie können in diesem Fall also mit einer hohen Langlebigkeit rechnen. Allerdings muss auch gesagt werden, dass Edelstahl meist etwas höhere Preise im Preisvergleich hat. Zudem kann hier nicht eingesehen werden, wie weit die Speisen bereits püriert sind, weswegen gerade Anfänger eher zum AEG Standmixer, kenwPhilips Standmixer, Braun Standmixer, Kitchenaid Standmixer, WMF Standmixer, Bosch Standmixer oder Krups Standmixer aus Glas greifen sollten. Als bester Standmixer gilt immer der Mixer, der Ihren Wünschen am ehesten nachkommt.

Die Hersteller der Standmixer

Mit einem Blick auf die Hersteller wird klar, dass es eine Reihe von Herstellern gibt, die sich vor allem auf Küchengeräte konzentrieren. So sind Philips Standmixer besonders beliebt, da sie sich günstig kaufen lassen, zeitgleich aber eine hohe Qualität bieten. Doch auch AEG Standmixer oder Krups Standmixer können sich sehen lassen, obgleich Krups eher für Handmixer bekannt ist. Bosch Standmixer und WMF Standmixer sind meist etwas teurer und Kitchenaid Standmixer sind ideal als Standmixer für Smoothies.

» Mehr Informationen
Hersteller und Marken der Standmixer
Kitchenaid
Gastroback
Philips
Braun
Klarstein
AEG
Kenwood
Bosch
Silvercrest
Bianco
WMD
Vitamix
Moulinex

Vor- und Nachteile eines Standmixers

  • Egal ob für Obst oder Gemüse – mit diesen praktischen Küchengeräten ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
  • Standmixer sind ideal zur Zubereitung von Smoothies, Suppen, Eis und viele andere Speisen geeignet.
  • Viele der praktischen Zerkleinerer können auch für harte Lebensmittel wie Nüsse genutzt werden.
  • Sie können die Geräte auch als Standmixer mit Kochfunktion zu bestellen.
  • Leider sind sie nicht alle leise in der Anwendung – daher können manche Geräte nachts kaum verwendet werden. Die Produktbeschreibung gibt im Normalfall aber Informationen über die Lautstärke in db.

Die richtigen Standmixer Testsieger im Standmixer Vergleich ausfindig machen

Wenn Sie einen sehr guten Standmixer suchen, dann sollten Sie zuvor einen Standmixer Test machen. Wenn Sie einen Standmixer günstig kaufen wollen, dann sollten Sie im Preisvergleich die Hersteller ausfindig machen, die für sehr gute Standmixer, aber auch geringe Preise bekannt sind. Ein guter Standmixer von Lidl ist beispielsweise ein Silvercrest Standmixer. Als bester Standmixer wird oft ein Philips Standmixer bezeichnet, wenn Sie sich einmal einige Testberichte durchlesen möchten. Haben Sie denn Ihren Profi Standmixer, Mini Standmixer oder Standmixer mit Kochfunktion gefunden, können Sie Ihn im Standmixer Shop bestellen.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Standmixer – die leistungsstarken Zerkleinerer
Loading...

Kommentar veröffentlichen