Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Pizzaöfen – Köstliche Pizzen im Handumdrehen genießen

PizzaöfenEin lockerer, krosser Teig, goldgelber Käse und eine köstliche Tomatensauce – nicht umsonst gehört Pizza zu den beliebtesten Gerichten der Deutschen. Damit die schmackhafte Speise, die ihren Ursprung in Italien hat, noch besser schmeckt, lohnt sich die Anschaffung eines Pizzaofens. Je nach Modell profitiert man als Käufer von unterschiedlichen Vorteilen. Während ein Pizzaofen für den Garten der Pizza einen besonders herzhaften Geschmack wie aus dem Steinofen verleiht, ist ein Mini Pizzaofen im Handumdrehen aufgeheizt, sodass die Pizzen noch schneller fertig sind.

Pizzaofen Test 2020

Pizza selber machen und im Elektro Pizzaofen backen

PizzaöfenZu den beliebtesten Pizzaöfen gehören ganz klar die eher kleinen Modelle, die mit Strom betrieben werden. Ein Elektro Pizzaofen bietet meist Platz für zwei bis drei Pizzen und ist in nur wenigen Minuten aufgeheizt. Je kleiner der Mini Pizzaofen ausfällt, desto geringer ist in der Regel der Stromverbrauch. Ist der Pizzaofen klein, ist er schneller heiß, sodass man weniger Energie benötigt. Allerdings sollte man beachten, dass das Gerät für große Familien eher weniger geeignet ist. Wer auf der Suche nach einem Pizzaofen für 6 Personen ist, der sollte sich ein größeres Gerät zulegen.

» Mehr Informationen

In diesem Fall würde sich beispielsweise ein Ofen anbieten, der nicht nur der Zubereitung der Speisen dient, sondern auch für ein bisschen Unterhaltung sorgt. Verschiedene Hersteller bieten einen Pizzaofen für 6 Personen an, bei denen jeder eine kleine Mini Pizza aufbacken lassen kann. Diese Pizzen werden mit einem Pizzaschieber auf eine Heizplatte geschoben und verbleiben unter einer Terrakotta Kugel solange, bis sie fertiggebacken sind. Damit erhalten die kleinen Snacks den Geschmack einer echten Steinofen Pizza, ohne dass man direkt einen Pizzaofen mauern lassen muss.

Wer dagegen auf der Suche nach einem Pizzaofen für den Single-Haushalt ist, der sollte sich nach einem sogenannten Pizzamaker umsehen. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, in das nur eine Pizza Platz finden, die dafür aber im Handumdrehen aufgebacken ist. Mögliche Produkte sind beispielsweise ein Alfredo Pizzaofen, ein G3 Ferrari Pizzaofen oder ein Bestron Pizzaofen.

Pizzaofen für Gastronomie bestellen

Ein Pizzaofen ist selbstverständlich nicht nur ein sinnvoller Kauf fürs eigene Zuhause, sondern ebenfalls für größere Lokale und Restaurant geeignet. Wird ein Pizzaofen elektrisch angetrieben, schafft er es mühelos, innerhalb von nur rund fünf Minuten köstliche Pizzen aufzubacken. Gerade in der Gastronomie wird ein kleiner Pizzaofen jedoch nicht ausreichen. Besser ist es, sich für ein Gerät zu entscheiden, in dem mehrere Pizzen gleichzeitig zubereitet werden können. Als besonders beliebter Pizzaofen Gastro gelten außerdem Steinöfen, in denen die Pizzen ihren besonderen Geschmack erhalten. Allerdings muss man einen solchen Pizzaofen mauern lassen oder man entscheidet sich für ein freistehendes Modell, das sehr viel Platz benötigt.

» Mehr Informationen

In der Gastronomie auf Expertenurteile vertrauen: Auch wenn man als Geschäftsinhaber die Investitionen möglichst billig erstehen möchte, sollte man nicht an falscher Stelle sparen. Gerade im Gastro Bereich ist der Geschmack für den Erfolg ausschlaggebend. Entscheidet man sich für billige Geräte, bei denen das Ergebnis zu wünschen übrig lässt, werden die Gäste bestimmt nicht zurückkehren. Besser ist es dagegen, wenn man sich beispielsweise einen Pizzaofen Test vom Profi durchliest und auf diese Weise ein überzeugendes Gerät findet.

Pizzaofen für den Garten bestellen und Highlight im Freien schaffen

Vor allem im Sommer sind Gartenbesitzer über das eigene Stückchen Natur sehr dankbar und genießen das schöne Wetter in vollen Zügen. Wer seinen Outdoor-Bereich mit einem kleinen Highlight versehen möchte, der wird von einem Pizzaofen für den Garten mit Sicherheit begeistert sein. Viele Geräte werden mit Holzkohle oder Holz befeuert und verfügen über ein Abzugsrohr. Solche Modelle lassen sich unkompliziert von A nach B befördern, während gemauerte Pizzaöfen einen festen Standort im Garten haben. Egal für welche Variante man sich auch entscheidet, ein Pizzaofen Outdoor sorgt nicht nur bei den Nachbarn für neidische Blicke. Zudem lässt sich in dem Ofen meist nicht nur Pizza backen, sondern ebenfalls köstliches Brot zubereiten. Wer sich noch unsicher ist, ob ein Outdoor Pizzaofen die richtige Wahl ist, kann unter Umständen beim nächsten Baumarkt vielleicht ein Gerät mieten. Ansonsten bieten viele Online Shops den kostenlosen Rückversand an, wenn einem der Pizzaofen nicht zusagen sollte.

» Mehr Informationen

Nachdem nun eine Reihe verschiedener Pizzaöfen vorgestellt worden sind, folgt eine übersichtliche Tabelle mit den wichtigsten Modellen und Herstellern:

Pizzaofen-Modell Mögliche Hersteller
Pizzaofen elektrisch Alfredo, Ferrari G3, Bestron, Efbe Schott
Tisch-Pizzaofen für sechs Minipizzen Trebs
Pizzaofen für Gastronomie Bartscher, Cuppone
Pizzaofen für Garten Klarstein
Italienischer Pizzaofen GAM

Natürlich gibt es noch eine Reihe weitere Hersteller, die zu den führenden Marken gehören wie beispielsweise Beem, Valoriani oder Dynamics. Die Anbieter Bomann, Tristar oder Clatronic beeindrucken dabei in erster Linie durch den günstigen Preis.

Pizzaofen selber bauen oder Arbeit Experten überlassen?

Dass man bei einem Mini Pizzaofen, einem Pizza Backofen oder einem Tisch Pizzaofen eher wenig bauen muss, versteht sich von alleine. Doch wie sieht es mit den Pizzaöfen für den Gartenbereich aus? Wer sich für einen Stein Pizzaofen oder für einen Holz Pizzaofen entscheidet, hat die Wahl zwischen einem Pizzaofen Bausatz, einem individuell angefertigten Produkt, das zum Beispiel gemauert wird oder einem fertig gebauten Pizzaofen. Die Entscheidung hängt einerseits vom handwerklichen Geschick des Käufers, andererseits vom Budget ab. Günstigste Variante ist klar der Pizzaofen Bausatz, wobei dieser natürlich auch am meisten Arbeit bedeutet.

» Mehr Informationen

Pizzaofen für Zuhause: Das sind die Vor- und Nachteile

Ob ein Pizzaofen für die Küche oder für die nächste Grillparty – wer sich den Küchenhelfer online bestellt, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • Pizza ist im Handumdrehen zubereitet, da einige Modelle über 400 Grad erreichen
  • Ein Tischgerät verspricht gleichzeitig Spaß und Unterhaltung am Essenstisch
  • Handelt es sich um einen Holz Pizzaofen oder um einen Stein Pizzaofen, erhält die Pizza den typisch rauchigen Steinofenpizzageschmack

Darüber hinaus gibt es leider auch einige Nachteile zu beachten:

  • zusätzliches Gerät bedeutet zusätzliche Investition
  • nicht alle Geräte erfüllen jeden Anspruch

Es muss nicht gleich ein Steinofen sein: Wer nicht direkt einen Steinofen mauern lassen möchte, kann seinen Pizza Backofen auch mit einem Schamottstein versehen. Auf Vollschamott oder Schamott wird jede Pizza schön knusprig, da der Teig wunderbar kross aufgeht.

Pizzaofen Test lesen und geeigneten Pizzaofen kaufen

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Reihe verschiedener führender Hersteller für Pizzaöfen, sodass die Kaufentscheidung nicht einfach fällt. Wer sich nicht sicher ist, ob ein Alfredo Pizzaofen, ein Cuppone Pizzaofen, ein Bestron Pizzaofen oder ein Bartscher Pizzaofen die richtige Wahl ist, der kann sich mit einem Pizzaofen Test umfassend informieren. Hier erfährt man direkt, in welchem Bereich ein Trebs Pizzaofen überzeugt und wann ein G3 Ferrari Pizzaofen die richtige Wahl ist. Zudem liefern Testberichte sehr gute Infos zu Funktionen. Der Leser erfährt, warum ein Pizzaofen Umluft besitzen sollte und wieso sich eine Kombination von Pizzaofen und Grill lohnt. Mit einem gut recherchierten Test lässt sich damit unkompliziert ein geeigneter Pizzaofen kaufen – egal ob man sich einen Pizzaofen Grill, einen Tisch Pizzaofen oder einen Gas Pizzaofen wünscht. Auch Erfahrungen von bisherigen Käufern oder eine Empfehlung von einem guten Freund können bei der Kaufentscheidung weiterhelfen.

» Mehr Informationen

Italienischer Pizzaofen: so geht günstig kaufen

Hat man sich für ein bestimmtes Modell wie einen Pizzaofen Grill oder einen Stein Pizzaofen entschieden, kann man mit ein bisschen Geschick Geld sparen und einen günstigen Pizzaofen kaufen. Ein Online Preisvergleich sorgt dafür, dass man die Preise von Media Markt, Saturn & Co. innerhalb weniger Sekunden erfährt, sodass man mit dem Pizzaofen Vergleich viel Geld sparen kann. Übrigens sollte man besser nicht einen Pizzaofen gebraucht kaufen. Oftmals fehlt Zubehör wie eine Pizzaschaufel oder es kommt zu unerwarteten Problemen. Ist beispielsweise das Thermostat kaputt, sodass sich die Pizzaofen Temperatur nicht mehr steuern lässt.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Pizzaöfen – Köstliche Pizzen im Handumdrehen genießen
Loading...

Kommentar veröffentlichen