Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wasserenthärtungsanlagen – die Geräte für weiches Wasser

WasserenthärtungsanlagenWenn Sie sich eine Wasserenthärtungsanlage im Online Shop kaufen wollen, dann werden Sie dies aus einem bestimmten Grund wollen. Eine Wasserenthärtungsanlage ist ein Tool, welches nicht zwangsläufig auf dem Einkaufszettel steht – diese wird immer dann eingesetzt, wenn das Wasser als hartes Wasser deklariert wird und somit die Kosten im Haus steigen. Wie kann hartes oder kalkhaltiges Wasser aber die Kosten im Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus beeinflussen? Diese Antworten können Sie in einem separaten Wasserenthärtungsanlage Test nachschauen. Alternativ finden Sie einige Antworten auch in den folgenden Zeilen. Hier werden Sie auch sehen können, was die Vorteile und Nachteile einer solchen Wasserenthärtungslange sein können.

Wasserenthärtungsanlage Test 2020

Was ist eine Wasserenthärtungsanlage?

WasserenthärtungsanlagenEgal ob Sie sich einen Wasserenthärtungsanlage Testsieger oder einfach eine sehr gute Wasserenthärtungsanlage kaufen wollen – in vielen Situationen ist die Funktion einer solchen Anlage unbekannt. Worum handelt es sich also, wenn Sie sich die beste Wasserenthärtungsanlage in den Keller stellen? Die Wasserenthärtungsanlage ist laut einem Wasserenthärtungsanlage Test für die Wasseraufbereitung zuständig. Dabei geht es vor allem darum, dass Kalk – ähnlich wie bei einem Wasserfilter – aus dem Wasser gezogen wird.

» Mehr Informationen

Bei einem Wasserfilter wird meist auf Aktivkohle gesetzt. Der Vorgang mit einer Wasserenthärtungsanlage funktioniert meist mit einem Ionentauscher. Ionentauscher werden laut einem Wasserenthärtungsanlage Test auch gern bei einem Geschirrspüler verwendet. Der Ionenaustauscher oder Ionentauscher ist dafür gedacht, dass Ionen mit Ionen anderer Ladung ersetzt werden. Das mag bei einem Ionenaustauscher futuristisch und kompliziert klingen. Im Kern werden Ionentauscher gerade dafür eingesetzt, damit das Wasser von Calcium-Ionen befreit werden kann. Diese sorgen dafür, dass sich Kalk bilden kann, was wiederum zu Ablagerungen und Verstopfungen führen kann.

Schauen Sie sich also einen Wasserenthärtungsanlage Vergleich oder einen Wasserenthärtungsanlage Test an, dann werden Sie hier die Antwort finden, was eine solche Anlage eigentlich ist. Im Kern ist die Wasserenthärtungsanlage dafür gedacht, dass das Wasser sinnvoll aufbereitet wird. Dabei wird ein Wasserenthärtungsanlage Testsieger meist an die Leitung vom Trinkwasser angeschlossen. Die Installation sollte dabei von einem Fachmann erledigt werden. Wenn Sie genaue Informationen suchen, schauen Sie sich die Empfehlung der Hersteller innerhalb der Bedienungsanleitung an. Meist benötigen Sie zusätzliche Bauteile in Form von Zubehör. Das können laut einiger Testberichte Dichtungsringe, Adapter und viele andere Bauteile sein. Vergleichen Sie die Preise und kaufen Sie Bauteile, die nicht zu billig sind, damit Sie hier nicht nachträglich nachbessern müssen.

Tipp! Bei einer Wasserenthärtungsanlage kommt es vor allem auf die Qualität vom Trinkwasser an, weswegen die Wasserenthärtungsanlage gern auch als Trinkwasseraufbereitung bezeichnet wird. Auf hoher See oder in Ländern mit enorm verdrecktem Trinkwasser wird solch eine Maschine als Umkehrosmoseanlage bezeichnet.

Was ist hartes Wasser?

Das wichtigste Indiz, ob eine Wasserenthärtungsanlage mit Salt oder eine Wasserenthärtungsanlage ohne Salz verwendet werden muss, ist die Qualität des Wassers. Mit einer Wasserenthärtungsanlage mit Salz oder ohne Salz möchten Sie Wasser enthärten. Sie haben laut einem Enthärtungsanlagen Test also Wasser vorliegen, welches als hartes Wasser bezeichnet wird.

» Mehr Informationen

Was bedeutet es aber, wenn hartes Wasser vorliegt und wie kann ein Wasserenthärter dieses Wasser vom harten Wasser befreien? Wenn Sie sich einmal das Wasser anschauen, dann wird dies in Deutschland in bestimmte Kategorien eingestuft. Es gibt den sogenannten deutschen Härtegrad, welcher genau definiert, wie hart das Wasser ist. Dabei ist nicht von der Oberflächenspannung die Rede, sondern vom Anteil des Kalks innerhalb des Wassers. Bei einem Wasserentkalker oder einem Wasserenthärter wird die Härte des Wassers in einer Gradzahl angegeben.

Wie hart ist das Wasser Deutscher Härtegrad
weich bis 7,3
mittel 7,3 bis 14
hart 14 bis 21,3
sehr hart alles über 21,3

Laut einem Wasserenthärtungsanlage Test und Stiftung Warentest sind Wasserhärtegrade über 7,3 allesamt zu hart. Das würde bedeuten, dass die Wasseraufbereitung empfohlen wird, sodass sich kalkhaltiges Wasser sehr schnell in weiches Wasser umwandeln kann. Somit wird sichergestellt, dass kaum Kalk gebildet wird.

Was bewirkt Kalk?

Der Kalk ist der große Fein, welcher mit einer Umkehrosmose oder einer Wasserenthärtungsanlage bekämpft wird. Wieso ist die Umkehrosmose oder die Wasseraufbereitung denn nötig? Schauen Sie sich einen Entkalkungsanlagen Test an, dann werden Sie die Probleme sehen, die Kalk verursachen kann. Kalk bedeutet im ersten Moment, dass Bauteile verkalken. Das erkennen Sie daran, dass sich ein rauer Film auf den Bauteilen absetzt. Gerade im Badezimmer werden Sie das auf Fliesen schnell bemerken, wenn diese sehr rau werden.

» Mehr Informationen

Allerdings kann Kalk auch zu einem höheren Stromverbrauch führen. Durch den Kalk können Leitungen innerhalb von Elektrogeräten verstopfen, was wiederum mehr Energie benötigt, damit die Geräte einwandfrei funktionieren können. Auch die Leistung innerhalb der Leitungsrohre kann nachlassen, wenn diese durch Kalk beeinträchtigt werden. Allerdings kann das nicht nur hohe Kosten beim Strom zur Bedeutung haben, sondern auch bedeuten, dass Sie die Bauteile aufwendig warten müssen. Die Wartung soll die Funktionsweise der Elektrogeräte wiederherstellen. Klappt die Wartung nicht, müssen defekte Wasserkocher oder andere Bauteile oft teuer nachgekauft werden.

Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, wenn Sie eine Wasserenthärtungsanlage kaufen und zwischenschalten. Die Wasseraufbereitung soll das Wasser enthärten.

Wie wird die Wasserenthärtungsanlage benutzt?

Die Wasserenthärtungsanlage wird an die Hauptwasserleitung angeschlossen. Grundsätzlich können Sie die Wasserenthärtungsanlage selbst einbauen. Die Wasserentkalkungsanlage Preise variieren dabei je nach Hersteller. Haben Sie die Anlage einmal angeschlossen, dann kann die Trinkwasseraufbereitung problemlos funktionieren. Das Wasser gelangt von der Hauptleitung direkt in die Umkehrosmose und wird dort durch Ionentauscher aufbereitet.

» Mehr Informationen

Bei der Funktionsweise kann die Wasserenthärtungsanlage mit Salz oder als Wasserenthärtungsanlage ohne Salz fungieren. Welches Modell Sie hier nutzen sollten, können Sie in einem separaten Wasserenthärtungsanlage Test nachschauen!

Nachdem das Wasser durch den Wasserfilter gelaufen ist, gelangt es dann in die normalen Leitungen und kann von Ihnen benutzt werden.

Vor- und Nachteile einer Wasserenthärtungsanlage

  • ideal zur Aufbereitung von Trinkwasser
  • hartes Wasser wird zu weichen Wasser
  • optimale Filterung von Kalk
  • zusätzlicher Schutz Ihrer Elektrogeräte
  • hohe Preise in der Anschaffung – dafür aber auch ein hoher Nutzen

Die Hersteller und die Modelle der Wasserenthärter

Es gibt einige Hersteller, denen Sie sich bei einer Wasserenthärtungsanlage widmen können. So gibt es die Grünbeck Wasserenthärtungsanlage, die Judo Wasserenthärtungsanlage, die BWT Wasserenthärtungsanlage oder die Syr Wasserenthärtungsanlage, die allesamt sehr gute Ergebnisse liefern. Erfahrungen und Erfahrungsberichte loben vor allem die Grünbeck Wasserenthärtungsanlage und die BWT Wasserenthärtungsanlage. Aber auch die Syr Wasserenthärtungsanlage muss sich nicht verstecken – genau so wenig, wie die Judo Wasserenthärtungsanlage. Die Wasserentkalkungsanlage Preise sind im Vergleich sehr hoch, weswegen die Anschaffung gut überlegt werden muss. Sinnvoll ist die Anschaffung aber gerade dann, wenn Sie hartes Wasser haben, welches einen Härtegrad über 7 besitzt. Folgende Marken und Hersteller bieten ebenfalls sehr gute Geräte an. Die beste Wasserenthärtungsanlage finden Sie nur in einem Test .

» Mehr Informationen
  • Grünbeck
  • Judo
  • BWT
  • Syr
  • Eckstein
  • Delfin
  • DVGWN
  • Honeywell

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Wasserenthärtungsanlagen – die Geräte für weiches Wasser
Loading...

Neuen Kommentar verfassen