Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schnellkochtöpfe – Lebensmittel ganz bequem schnell kochen

SchnellkochtöpfeOb Kartoffeln oder Gulasch, wenn Sie die Garzeiten verschiedener Speisen deutlich verringern wollen, greifen Sie zu diesem Zweck wohlmöglich auf einen Schnelltopf zurück. Dampfdrucktopf Rezepte gibt es im Internet oder in Büchern schließlich viele und auch die Anwendung eines Schnellkochtopfes gestaltet sich in den meisten Fällen kinderleicht. Wer zwar frisch, aber schnell kochen will, für den bietet sich ein Dampfkochtopf also an. Wenn Sie nun ebenfalls überlegen, sich einen Dampfdrucktopf zuzulegen, beraten wir Sie gerne. Sehen Sie die nachfolgenden Informationen einfach als eine Art fundierte Kaufberatung an, damit Sie am Ende Ihren ganz eigenen Schnellkochtopf Test durchführen können. Wir verraten Ihnen, worauf es ankommt, damit ein solcher Haushaltshelfer den Titel „Bester Schnellkochtopf“ redlich verdient hat.

Schnellkochtopf Test 2020

Vor- und Nachteile in jedem Schnellkochtopf Test

SchnellkochtöpfeAn die Nutzung eines Schnellkochtopfs müssen Sie sich sicherlich erst gewöhnen, wenn Sie es bisher gewohnt sind, einen regulären Kochtopf in Ihrer Küche zu verwenden. Nichts desto trotz kann Ihnen ein Dampfkochtopf viele Vorteile bieten, welche wir Ihnen nachfolgend ebenso wenig verschweigen wollen wie die Nachteile dieser Kochtöpfe.
Vorteile

  • Speisen schneller zubereiten – deutlich reduzierte Garzeiten bei vielen Gerichten
  • ein Schnelltopf ist verhältnismäßig günstig in der Anschaffung
  • für die verschiedensten Arten von Herden geeignet (selbst in einer Variante für Ihren Induktionsherd verfügbar)
  • auch als elektrischer Schnellkochtopf verfügbar, den Sie zum Beispiel beim Camping ohne Herd verwenden können
  • es gibt auch Schnellkochtöpfe, mit denen Sie sehr leise kochen können
  • einfach zu handhaben
  • mit unterschiedlichen Fassungsvermögen/ Volumen erhältlich
  • geruchsneutral
  • Nährstoffe und Vitamine bleiben in den Speisen sehr gut erhalten
  • hohe Energieeinsparungen beim Kochen – gepaart mit den entsprechenden Kostenvorteilen

Nachteile

  • Sicherheitsrisiko, sofern der Schnellkochtopf nicht korrekt verwendet wird
  • ein Schnellkochtopf ist aufwendiger zu reinigen als ein herkömmlicher Kochtopf

Wie funktioniert ein Schnellkochtopf?

Bevor Sie sich auf Ihren ganz persönlichen Schnellkochtopf Test einlassen, möchten wir Ihnen die Funktionsweise dieser Kochtopfart zunächst aufzeigen. Dabei spielt der Dichtungsring eine besonders wichtige Rolle bei dieser Art von Topf. Nur wenn der Schnellkochtopf wasser- sowie luftdicht verschlossen würde, kann er der ihm angedachten Funktion nachgehen. Beim Erhitzen des Topfes kommt es im Inneren zu einem Überdruck. Denn dort entsteht Dampf, der nun nicht entweichen kann. Diese Druckerhöhung führt zu einer erhöhten Siedetemperatur des sich im Topf befindlichen Wassers. Das bedeutet, dass Wasser erst ab 120 Grad Celsius und nicht bereits ab 100 Grad kocht.

» Mehr Informationen

Somit werden die Lebensmittel in einem Schnellkochtopf heißer gekocht. Dies geht mit einer entsprechenden Zeitersparnis einher. Da sich der Schnellkochtopf das Druckprinzip zu Nutze macht, kommt es darüber hinaus zu einer Energieersparnis, die für Sie auch in finanzieller Hinsicht von Vorteil ist. Der Stromverbrauch reduziert sich im Vergleich zu anderen Arten von Töpfen um 50 bis gut 70 Prozent. Gleichzeitig handelt es sich um eine besonders schonende Art der Zubereitung der verschiedensten Speisen, so dass Sie von der hohen Nährstoffkonzentration der auf diesem Weg zubereiteten Gerichte profitieren können.

Welche Arten von Schnellkochtöpfen gibt es?

Bevor Sie Ihren Schnellkochtopf Testsieger ausfindig machen können, tragen wir an dieser Stelle dazu bei, dass Sie sich einen Überblick über die am Markt erhältlichen Schnellkochtopf Arten verschaffen können.

» Mehr Informationen
  • elektrischer Schnellkochtopf
  • Schmortopf
  • Schnellkochtopf für Induktionsherd (es ist ein spezieller Boden erforderlich, damit der Schnellkochtopf auch mit Induktion funktioniert)
  • Schnellkochtopf für alle anderen Herdarten

Was muss ein guter Schnellkochtopf alles können? – Empfehlungen für Ihren Testbericht

Erfahrungen und Bewertungen verschiedener Verbraucher sowie Erfahrungsberichte von unabhängigen Testinstituten gibt es zur Genüge. Doch was zeichnet gute Schnellkochtöpfe wirklich aus und welches Modell ist einfach zu billig, so dass es nichts taugt? Wenngleich Sie durchaus auf einen Schnellkochtopf Vergleich setzen können, um einen Schnellkochtopf günstig zu bestellen, sollte die Qualität dennoch stimmen.

» Mehr Informationen

Daher sollten Sie nicht nur die Angebote und Preise vergleichen, sondern auch wissen, auf welche Qualitätsmerkmale es bei einem Schnellkochtopf überhaupt ankommt. Wir zeigen Ihnen die in diesem Zusammenhang wichtigsten Kriterien nachfolgend im Detail auf:

Kriterium Hinweise
Design
  • die Abmessungen sowie das Gewicht des Topfs
  • das Design/ eine ansprechende Optik, die zu Ihrer Kücheneinrichtung passt
  • die Größe des Schnellkochtopfs/ das Fassungsvermögen – klein mit 2,5 Liter, 3 Liter, 6 Liter, 8 Liter, 10 Liter, etc.
  • eine möglichst hochwertige Verarbeitung
  • ist der Griff bei Bedarf abnehmbar?
  • die Materialverarbeitung – Edelstahl oder Aluminium (Edelstahl hält die Wärme besser und lässt sich besser reinigen)
  • wie gut lässt sich Ihr neuer Schnellkochtopf reinigen? können die einzelnen Komponenten vielleicht sogar zur Reinigung in den Geschirrspüler gegeben werden?
  • Dampfgar-Einsatz mit Löchern?
  • auch für Induktionsherde geeignet?
  • praktische Innenskalierung inklusive der minimal erforderlichen Füllhöhe
  • Betriebsart? elektrisch oder auf einem Herd zu nutzen
Funktionen
  • ein Flammenschutz, der sich am besten auch auf den Seitengriff Ihres neuen Schnellkochtopfs erstrecken sollte
  • eine möglichst geringe Geruchsbildung
  • gibt es eine Restdrucksicherung?
  • lassen sich mehrere Einsätze übereinander in dem jeweiligen Schnellkochtopf einsetzen?
  • mit Sandwich- oder Kapselboden?
  • mit einem praktischen Schüttrand?
  • kann der jeweilige Schnellkochtopf bei Bedarf auch besonders leise verwendet werden?
  • mit Timer und Garprogrammen, die nach einer vorgegebenen Zeit von alleine beendet werden?
  • mit Druckanzeige, die sich individuell regulieren lässt
  • wie viele Kochstufen/ Art der Garstufen – am besten ein Modell mit einer Intensivstufe sowie mit einer Schonstufe wählen
  • wie sehr kann die Kochzeit mit dem jeweiligen Schnellkochtopf maximal verkürzt werden?
Sonstiges
  • wie platzsparend kann der Schnellkochtopf in Ihren Küchenschränken verstaut werden?
  • ausführliche und gut verständliche Bedienungsanleitung?
  • was sagt die Stiftung Warentest zu dem jeweiligen Schnellkochtopf?
  • weitere Kundenrezensionen und Testberichte zu dem gewünschten Schnellkochtopf
  • werden Rezepte zusammen mit Ihrem Schnellkochtopf an Sie ausgeliefert?
  • wie günstig ist das Zubehör und welche Accessoires werden bereits mitgeliefert?
  • lassen sich die Dichtungen leicht austauschen und preiswert nachkaufen?
  • die Marke/ der Schnellkochtopf Hersteller
  • Preisvergleich vor dem Kauf – auch die Kosten für den Versand im Shop bedenken
  • mit CE-Gütesiegel zu Ihrer Sicherheit?
  • am besten mit Sicherheits-/ Reglerventil, um das mögliche Sicherheitsrisiko bei der Verwendung eines Schnellkochtopfs entsprechend zu minimieren

Tipp: Beim Fassungsvermögen Ihres neuen Schnellkochtopfs sollten Sie vor allem überlegen, für wie viele Personen Sie in Zukunft regelmäßig mit dieser Art von Topf kochen wollen. Für die meisten 2-Personen-Haushalte ist ein Fassungsvermögen von nicht mehr als vier Litern zum Beispiel völlig ausreichend. Wollen Sie hingegen einen Schnellkochtopf kaufen, der Ihnen einen Nutzinhalt von Sage und Schreibe zehn Litern bieten kann, so können Sie damit nicht nur eine Großfamilie, sondern sogar eine komplette Partygesellschaft satt kriegen. Dabei gilt, dass ein Schnellkochtopf mit einem zunehmenden Volumen natürlich auch entsprechend mehr Platz in Ihren Küchenschränken einnimmt, was Sie ebenso im Hinterkopf behalten sollten.

Beliebte Marken auf der Suche nach einem neuen Schnellkochtopf

Wenn Sie nun verschiedene Schnellkochtöpfe genauer unter die Lupe nehmen möchten, um sich für das passende Modell für Ihren Haushalt zu entscheiden, wissen Sie bereits, auf welche Qualitätsmerkmale es ankommt. Darüber hinaus möchten wir Ihnen zum Schluss noch verraten, welche Marken sich bei der Suche nach einem Schnellkochtopf besonders bewährt haben.

» Mehr Informationen

Vielleicht wollen auch Sie sich bei Ihrem Schnellkochtopf Test daher auf diese Hersteller fokussieren. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang bitte, dass einige der nachfolgenden Marken sogar mehrere Schnellkochtopf Modelle für Sie im Angebot haben, die Sie daher vielleicht allesamt berücksichtigen wollen werden.

Silit

Rohe Germany Schnellkochtopf BK Cookware Gruber & Kaja Schnellkochtopf

Kuhn Rikon

WMF Schnellkochtopf

Fissler Steinbach Schnellkochtopf Tefal ELO Schnellkochtopf

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Schnellkochtöpfe – Lebensmittel ganz bequem schnell kochen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen