Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tischgefrierschränke – perfekt auch für Singlehaushalte

TischgefrierschränkeWenn ein Gefrierschrank gebraucht wird, aber nur wenig Platz vorhanden ist, bietet sich ein Tischgefrierschrank perfekt an. Denn solch ein Tischgerät kann selbst in einer kleinen Küche platzsparend auf der Arbeitsplatte untergebracht werden. 40 Liter fasst ein Tisch Gefrierschrank, der auch als No Frost Gerät erhältlich ist, häufig. Somit können Sie weitaus mehr Lebensmittel einfrieren, als dies zum Beispiel bei Ihrem Tiefkühlfach im Kühlschrank der Fall ist. Wenn Sie sich nun für eine Gefrierbox für den Hausgebrauch interessieren, ist ein detaillierter Tischgefrierschrank Test sicherlich sinnvoll. Wir geben Ihnen alle wichtigen Kriterien an die Hand, damit Ihnen ein Vergleich der verschiedenen Geräte, die aktuell am Markt erhältlich sind, nicht nur in Sachen Preise, sondern auch in Bezug auf die Qualität leicht fällt. Somit können Sie die Angebote Ihrem Bedarf entsprechend filtern.

Tischgefrierschrank Test 2020

Vor- und Nachteile von solch einem Tischgerät

TischgefrierschränkeBevor Ihnen ein Tisch Gefrierschrank ins Haus kommt, zeigen wir Ihnen zunächst einmal auf, welche generellen Vor- und Nachteile mit diesem Gerätetyp einhergehen. Denn dann können Sie Ihre persönliche Kaufentscheidung entsprechend leichter treffen.

» Mehr Informationen

Vorteile

  • perfekt für Single-Haushalte geeignet
  • lässt sich platzsparend in Ihrer Küche unterbringen (selbst wenn es sich dabei nur um eine winzige Küchenecke handelt)
  • kann flexibel in jedem Raum genutzt werden, solange eine Steckdose vorhanden ist
  • auch für die Nutzung in Ihrem Gartenhaus oder auf dem Campingplatz geeignet, sofern die Stromversorgung gewährleistet ist
  • auch als No Frost oder A+++ Tischgefrierschrank erhältlich
  • von vielen bekannten Marken verfügbar
  • unterschiedlich große Nutzinhalte je nach Bedarf
  • verfügt meist über zwei oder drei Fächer
  • häufig nur in weiß, aber mitunter auch als optisch ansprechender Edelstahl Tischgefrierschrank in der Farbe Silber erhältlich
  • einige Geräte verfügen sind sogar mit Abtauautomatik erhältlich
  • wahlweise mit Schubladen für eine noch übersichtlichere Innenraumaufteilung

Nachteile

  • viele Tischgefrierschränke kommen leider ohne Schubladen aus, was die Innenraumaufteilung ein wenig unübersichtlich macht, da sich die Lebensmittel dann einfach in dem Gefrierfach stapeln
  • begrenzte Platzverhältnisse im Vergleich zu einem vollwertigen Gefrierschrank: es können daher nur kleinere Mengen an Lebensmitteln eingefroren werden
  • bei einem Stromausfall bleibt der Tischgefrierschrank nicht so lange kalt wie ein vollwertiger Gefrierschrank (häufig maximal sieben Stunden anstatt bis zu 24 Stunden)
  • meist nicht als Einbaugerät erhältlich
  • eher ungeeignet für Haushalte, in denen viele Personen leben und in denen daher größere Mengen an Lebensmitteln regelmäßig eingefroren werden

Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Tischgefrierschränken?

Während es von der Gefriertruhe bis hin zu einer Side-by-Side-Kühl-Gefrierkombination viele verschiedene Arten von Gefrierschränken gibt, fallen die Unterschiede bei den verschiedenen Tischgefrierschränken nicht ganz so groß aus. Das hat ein unabhängiger Tischgefrierschrank Test gezeigt. Immerhin ist die Auswahl überschaubar, da nicht alle Hersteller von Haushaltselektronik diese Art von Gefrierschrank überhaupt für Sie im Angebot haben. Das mag auch damit zu tun haben, dass die Nachfrage nach größeren Geräten wesentlich größer ist, da nur wenige Leute solch kleine Mengen an Lebensmitteln einfrieren wollen, so dass ein Tischgefrierschrank zum Beispiel für eine Familie mit Kindern meist nicht interessant ist.

» Mehr Informationen

Tipp: Für ein Heimkino bietet sich ein Tischgefrierschrank hingegen als zusätzlicher Luxus durchaus an. Denn als Teil einer Minibar ist ein Tischgefrierschrank deshalb so interessant, da Sie dann immer Eiswürfel für Ihre Lieblingsdrinks parat haben. Alternativ können Sie auch Wodka und andere alkoholische Getränke in einem Tischgefrierschrank im Nu herunterkühlen, so dass es durchaus Einsatzbereiche gibt, in denen solch ein Gerät sinnvoll ist.

Wer nun wissen möchte, was die wichtigsten Unterschiede zwischen den verschiedenen Tischgefrierschrank Gerätetypen sind, wirft am besten einen Blick auf die nachfolgende Liste:

  • Tischgefrierschrank A+++
  • Tischgefrierschrank A++
  • Tischgefrierschrank A+
  • Tischgefrierschrank A
  • Tischgefrierschrank B
  • Tischgefrierschrank silber
  • Tischgefrierschrank schwarz
  • Tischgefrierschrank weiß
  • Tischgefrierschrank quadratisch oder rechteckig
  • Tischgefrierschrank Fassungsvermögen: 32 Liter, 40 Liter, 50 Liter, etc. (meist unter 120 Liter)
  • Tischgefrierschrank No Frost
  • Tischgefrierschrank mit Abtauautomatik

Wie Sie anhand dieser Liste unschwer erkennen können, beziehen sich die wichtigsten Unterschiede zwischen den verschiedenen Tischgefrierschränken auf die Energieeffizienz, die Optik, das Fassungsvermögen, das Design sowie den Nutzinhalt. Außerdem kann Ihr neuer Tischgefrierschrank zum Beispiel 40 cm oder 50 cm breit sein. Auch bei den Abmessungen gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Gerätetypen. Während die meisten Tischgefrierschränke in Bezug auf ihre Bauart gleich sind, sind es also eher einige wichtige Features, die den entscheidenden Unterschied machen.

Zu der Energieeffizienz der Tischgefrierschränke sollten Sie zum Beispiel wissen, dass Sie ein Gerät mit der Energieeffizienzklasse A+++ in der Anschaffung deutlich teurer zu stehen kommen wird als ein Tischgefrierschrank der Energieeffizienzklasse B. Besonders da der Stromverbrauch eines Tischgefrierschranks aufgrund des kleinen Nutzinhalts nicht so hoch ausfällt, sollten Sie sich überlegen, inwiefern sich die höheren Kosten für ein Gerät mit einer besseren Energieeffizienz für Sie auf Dauer tatsächlich rentieren. Am besten rechnen Sie aus, wie viel Geld Sie pro Jahr mit einem energieeffizienteren Tischgefrierschrank sparen können. Dann erst können Sie schließlich entscheiden, welches Gerät Ihr Testsieger ist und ob es wirklich Sinn macht, wenn Sie sich einen Tischgefrierschrank A+++ anstatt eines Geräts mit der Energieeffizienz A++ oder A+ zulegen. Die Unterschiede sind bei diesen kompakten Geräten nämlich meist als verschwindend gering einzustufen.

Wichtige Kriterien für einen Tischgefrierschrank Test

Sie müssen sich nicht allein auf einen Testbericht oder die Erfahrungsberichte und Bewertungen der Stiftung Warentest verlassen. Auch wenn die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Verbraucher sehr hilfreich sein können, zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die verschiedenen Tischgefrierschränke von Saturn oder Media Markt jetzt auch selbst bewerten können. Bevor Sie  im Shop einen Tischgefrierschrank kaufen, sollten Sie unbedingt wissen, welche Qualitätskriterien ein wirklich hochwertiges Gerät ausmachen. Dieses bestellen Sie am besten erst im Anschluss an einen ausführlichen Preisvergleich, bei dem Sie zudem auch auf die anfallen Kosten für den Versand bis an Ihre Haustür achten.

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Design
  • das Design des Tischgefrierschranks
  • die Abmessungen – Höhe, Breite und Tiefe
  • der Nutzinhalt (gemessen in Liter)
  • verfügt das Gerät über spezielle Füße, die sich in der Höhe verstellen lassen?
  • die Innenraumaufteilung – gibt es Schubladen? wie viele Fächer sind vorhanden, um Ihre Lebensmittel in Ihrem Tischgefrierschrank zu verstauen?
  • die Optik – Front aus Kunststoff (meist weiß, selten auch in schwarz) oder Edelstahl
  • die Klimaklasse
  • kann die Tür Ihres Tischgefrierschranks sowohl links als aus rechts oder nur auf einer Seite montiert werden?
  • das Gewicht des Tischgefrierschranks – lässt sich dieser leicht transportieren? (dies ist zum Beispiel dann wichtig, wenn Sie Ihren Tischgefrierschrank auch auf dem Campingplatz nutzen wollen)
Funktionen
  • wie lange Ihre Lebensmittel in dem jeweiligen Tischgefrierschrank auch im Anschluss an einen Stromausfall noch gefroren bleiben
  • wie schnell gefriert Ihr Tischgefrierschrank Ihre Lebensmittel? mit Superfrost-Funktion?
  • ist ein Gefrierschrankthermometer vorhanden, damit Sie die Temperatur im Inneren Ihres Tischgefrierschranks genau überwachen können? gibt es eine präzise Temperaturregelungsmöglichkeit?
  • die Energieeffizienz (auch in Relation zum Preis für das Gerät zu bewerten)/ der Stromverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr
  • Geräuschpegel, der durch das Brummen Ihres Tischgefrierschranks verursacht wird
  • mit Türsignal, falls Sie die Tür Ihres Tischgefrierschrank nicht richtig geschlossen haben?
  • No Frost oder kein No Frost?
  • mit Abtauautomatik oder muss eine manuelle Abtauung bei Ihrem neuen Tischgefrierschrank erfolgen?
Sonstiges
  • die Marke
  • der Preis/ das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die Sternekennzeichnung
  • die Kundenbewertungen zu dem jeweiligen Gerät, für das Sie sich näher interessieren
  • die Länge der Garantiedauer

Wenn Sie genau wissen, dass Sie Ihren Tischgefrierschrank vor allem nutzen wollen, um Pizzas oder andere Fertiggerichte gefroren zu lagern, ist es besonders wichtig, dass Sie bei den Abmessungen des Geräts entsprechend Acht geben. Denn selbst ein regulärer Pizzakarton kann für einige sehr kleine Geräte zu einer echten Herausforderung werden. Die Liste der eben genannten Kriterien sollten Sie also an Ihrem Bedarf anpassen, bevor Sie sich an die Bewertung der verschiedenen Tischgefrierschränke machen und Ihren persönlichen Testsieger ganz zum Schluss auswählen.

Verschiedene Marken, die solide Tischgefrierschränke im Angebot haben

Ganz zum Schluss möchten wir Sie auch noch mit einer Reihe von Marken vertraut machen, die für ihre soliden Tischgefrierschränke bekannt sind. Es bietet sich also an, die Geräte der nachfolgenden Marken in Ihren persönlichen Vergleich mit einzubeziehen. Manche der unten genannten Hersteller bieten sogar gleich mehrere Tischgefrierschränke in verschiedenen Ausführungen, wie zum Beispiel in schwarz und weiß, für Sie an. Daher lohnt sich auch der Vergleich der Geräte ein und desselben Herstellers.

» Mehr Informationen

Gorenje

Siemens Bomann Klarstein Amica
Severin Liebherr Miele Exquisit

AEG

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Tischgefrierschränke – perfekt auch für Singlehaushalte
Loading...

Einen Kommentar schreiben