Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wäschetrockner – Haushaltsgeräte zum Trocknen der Wäsche

Wäschetrockner Wäsche muss nicht immer nur gewaschen werden. Es gibt auch den Fall, dass Sie die Wäsche nach dem Waschen trocknen möchten. In diesem Fall können Sie die Wäsche aufhängen oder sich einen Wäschetrockner zulegen. Der Wäschetrockner trocknet Ihre Wäsche, somit ersparen Sie sich das Aufhängen der Wäsche auf der Heizung oder der Leine. Doch was muss ein Wäschetrockner alles können, damit er als Wäschetrockner Testsieger gilt? Schauen Sie sich dafür einen passenden Wäschetrockner Test an. In der folgenden Ansicht können Sie sehen, welche Kriterien bei einem Wäschetrockner Vergleich wichtig sein können.

Wäschetrockner Test 2020

Was ist ein Wäschetrockner?

Wäschetrockner Wie definiert sich ein Wäschetrockner genau? Generell erhalten Sie bei einem Wäschetrockner ein Haushaltsgerät, welches zum Trocknen der Wäsche konzipiert ist. Dabei verwendet der Wäschetrockner laut einem Wäschetrockner Test verschiedene Funktionsweisen und ist deshalb auch mal mehr und mal weniger effizient. Wie effizient ein Wäschetrockner ist, hängt von der Effizienzklasse ab, die genau den Stromverbrauch und Wasserverbrauch definiert. Der Wäschetrockner sollte nicht mit einem Waschtrockner verwechselt werden, denn ein Waschtrockner gilt als Kombination aus Waschmaschine und Wäschetrockner.

» Mehr Informationen

Als Waschmaschine und Wäschetrockner in einem Modell haben Sie den Vorteil, dass Sie sich hier Platz sparen. Auf der Gegenseite stehen aber die Nachteile, dass der Waschtrockner aufwendig gewartet und repariert werden muss, sollte einmal eine dieser beiden Funktionen ausfallen. Wenn Sie also die Wäsche besonders günstig waschen wollen, kann die Anschaffung eines normalen Wäschetrockners richtig sein. Wer besonders flexibel sein möchte und wenig Platz in der Wohnung, auf dem Balkon oder im Keller hat, sollte sich aber einen Waschtrockner anschauen.

Die verschiedenen Bauarten der Wäschetrockner

Laut einem Wäschetrockner Vergleich gibt es bei einem Wäschetrockner drei verschiedene Bauweisen, die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben. So gibt es beispielsweise einen Wäschetrockner Abluft, einen Wäschetrockner Kondens und einen Wäschetrockner mit Wärmepumpe. Jede Bauweise hat verschiedene Vorteile und Nachteile, die sich dann auch in den Energieeffizienzklassen widerspiegeln.

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Wärmepumpenwäschetrockner Wenn Sie einen Wäschetrockner Testsieger suchen, dann können Sie sich die Wäschetrockner Wärmepumpe anschauen. In diesem Fall haben Sie einen Wäschetrockner mit Wärmepumpe eingebaut. Im Detail bedeutet das, dass die Wäsche im Inneren getrocknet wird und die Wärme durch die Wärmepumpe erneut genutzt werden kann. Somit wird der Stromverbrauch geringer gehalten, was wiederum auch den Wasserverbrauch senkt. Sie sparen mit einem Wäschetrockner mit Wärmepumpe enorme Kosten, weswegen diese Art vom Wäschetrockner laut einigen Erfahrungen besonders beliebt ist. Auch zeigen einige Testberichte, dass alle neuen Wäschetrockner als Wäschetrockner Wärmepumpe verkauft werden. Suchen Sie also einen A+++ Testsieger, dann finden Sie in einem Wäschetrockner A+++ Test Wärmepumpentrockner.
Kondenswäschetrockner Wer sich ein Modell mit A++ oder A+ anschauen möchte und keinen A+++ Testsieger sucht, kann sich einen Wäschetrockner anschauen, der als Wäschetrockner Kondens verkauft wird. In diesem Fall wird die Feuchtigkeit im Inneren gesammelt und in einem Behälter in flüssiger Form gespeichert. Eine Wärmepumpe wird hier nicht verwendet, weswegen es hier laut einem Wäschetrockner A+++ Test eher Modelle gibt, die in den Energieeffizienzklassen die Werte A++ und A+ besitzen. Der Stromverbrauch ist bei diesen Wäschetrocknern also leicht erhöht. Der Kondensator ist laut einiger Erfahrungen aber immer noch sehr beliebt.
Ablufttrockner Einen Wäschetrockner Abluft erhalten Sie, wenn Sie ein sehr altes Modell bestellen, welches oft nur gebraucht verkauft wird. Der Ablufttrockner sammelt die feuchte Luft in keinem Behälter, sondern sondert diese in Form von heißem Dampf ab. Dieser Dampf sammelt sich dann im Keller, was wiederum dazu führen kann, dass sich Schimmelflecken an der Decke oder an der Wand bilden. Damit das nicht geschieht, sollten Sie eine Wanddurchführung oder eine Fensterdurchführung im Bereich vom Zubehör kaufen. Mit diesen Durchführungen kann ein Schlauch nach außen gelegt werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, dass Sie nicht darauf achten müssen, dass sich Schimmel bildet. Gerade für enge Räume ist solch ein Ablufttrockner aber nicht geeignet. Es gibt aber auch Deckendurchführungen, die wie ein Turm nach oben führen und die Abluft dort hinaus lassen. Informieren Sie sich im Online Shop innerhalb von einem Testbericht, wenn Sie genaue Infos suchen. Wäschetrockner Abluft lassen sich häufig nur noch gebraucht oder als B-Ware billig oder günstig. Als Neuware werden diese Angebote nur noch selten verkauft.

Tipp! Achten Sie bei einem älteren Ablufttrockner auf die Zeichen, ob sich Schimmel bildet. Schon ein unangenehmer Geruch kann ein Indiz dafür sein, dass sich Schimmel bildet. Umgehen Sie dies, indem Sie den Raum stark lüften.

Was besagt das Energielabel?

Schauen Sie sich einen Wäschetrockner Test an, dann werden Sie sehen, dass solch ein Wäschetrockner Test häufig Bezug auf das Energielabel nimmt. Bei einem Wäschetrockner – egal ob mit Wärmepumpe oder ohne Wärmepumpe – definiert das Energielabel, wie gut ein Wäschetrockner ist. Dabei führt das Energielabel nicht nur den Hersteller und die Modellbezeichnung auf, sondern auch die Energieeffizienzklassen. Wenn Sie die Wäsche waschen und anschließend trocknen möchten, dann benötigt der Trockner Energie für diesen Vorgang. Wenn Sie sich einen Wäschetrockner kaufen und dieser hat eine schlechte Effizienzklasse, dann kann es sein, dass Sie hohe Betriebskosten für diesen Wäschetrockner haben. Auch wenn der Wäschetrockner günstig zu kaufen ist, kann dieser im Nachgang noch immer teurer sein, als wenn Sie zuvor direkt einen Trockner mit Pumpe bestellt hätten. Der Wärmepumpentrockner mit Pumpe hat im direkten Wäschetrockner Vergleich die besten Energieeffizienzklassen und gilt als Wäschetrockner Testsieger. Sehr gute Wäschetrockner haben den Wert A++, beste Wäschetrockner überzeugen laut Empfehlungen und Bewertungen mit dem Wert A+++. Achten Sie auf diese Werte, bevor Sie die Angebote in den Versand übergeben.

» Mehr Informationen

Abseits dieser Werte kommt es bei einem Wäschetrockner laut einem Wäschetrockner Test auch auf andere Werte an. So ist die Lautstärke ebenso wichtig, wie der Stromverbrauch. Auch die Leistung an sich kann ausschlaggebend für den Kauf sein. Wenn Sie einen Wäschetrockner kaufen, dann sollten Sie alle Werte auf dem Label vergleichen können, damit Sie sehr gute oder sogar beste Wäschetrockner finden und bestellen können! Der Vergleich der Preise erfolgt im Anschluss.

Welche Hersteller können überzeugen?

Bei der Wahl vom Wäschetrockner ist der Hersteller entscheidend für die Qualität. Achten Sie hier auf Erfahrungsberichte von Freunden oder schauen Sie sich die Empfehlungen in einem Wäschetrockner Test an. Egal ob die Waschmaschine 45 cm breit ist oder der Wäschetrockner 50 cm breit ist – der Hersteller gibt ein gutes Zeichen, wie gut und langlebig ein Wäschetrockner sein kann. Die Arten sind ebenfalls sehr wichtig. Suchen Sie also ein Modell, welches sehr schmal sein soll und unterbaufähig sein soll, können Sie im Shop danach suchen!

Hersteller der Wäschetrockner
Siemens
Bosch
Miele
Leifheit
AEG
Bauknecht
Beko
Privileg
Samsung

Vor- und Nachteile eines Wäschetrockners

  • effizientes Trocknen von Wäsche
  • viele unterschiedliche Arten von Trocknern verfügbar
  • große Auswahl an Programmen bei einigen Herstellern
  • inzwischen gibt es auch Waschtrockner – dabei handelt es sich um Wäschetrockner mit einer integrierten Waschmaschine
  • für Abluft Trockner müssen Sie bauliche

Der perfekte Wäschetrockner muss im Online Shop gefunden werden

Wenn Sie einen Wäschetrockner suchen, dann sollten Sie sich einen Wäschetrockner Test anschauen und hier Ihren Wäschetrockner Testsieger suchen. Wenn Sie einen Wäschetrockner Vergleich gemacht haben, können Sie den Preisvergleich starten und den Wäschetrockner günstig kaufen. Egal ob Sie einen Wärmepumpentrockner kaufen oder sich einen Wäschetrockner kaufen wollen, der als Kondenstrockner arbeitet – im Online Shop gibt es viele Angebote von bekannten Herstellern.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wäschetrockner – Haushaltsgeräte zum Trocknen der Wäsche
Loading...

Einen Kommentar schreiben