Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Brotschneidemaschinen – frisches Brot zuhause bequem schneiden

Brotschneidemaschinen HaushaltsgeräteZu dicke Brotscheiben sind vielen Menschen ein Dorn im Auge. Andere Verbraucher wiederum bevorzugen möglichst dicke Brotscheiben. So hat jeder seine ganz eigenen Präferenzen. Was aber, wenn jedes Mitglied Ihrer Familie Brot gerne in einer unterschiedlichen Stärke isst? Was können Sie dann tun? Beim Bäcker vor Ort wird man Ihnen Ihr Brot schließlich nur in einer Dicke zuschneiden. Sobald Sie Brot schneiden, kommt außerdem hinzu, dass es viel schneller austrocknet. Tendenziell ist es somit sinnvoll, Brot erst dann aufzuschneiden, wenn Sie es auch wirklich verzehren wollen. Das ist wohl eines der besten Argumente, warum sich die Anschaffung einer Brotmaschine auch für Ihren Haushalt durchaus lohnen kann. Doch worauf kommt es eigentlich an, wenn Sie einen Brotschneider für zuhause kaufen wollen? Wir verraten es Ihnen mithilfe der nachfolgenden Kaufberatung.

Brotschneidemaschine Test 2020

Was spricht für die Anschaffung einer Brotmaschine?

Brotschneidemaschinen HaushaltsgeräteOb es nun ein elektrische Brotmesser oder ein Brotschneider, den Sie auch zum Schneiden von Wurst und Aufschnitt nutzen können, für Sie sein darf, nützlich sind diese Geräte auf jeden Fall. Dabei hat nicht nur ein unabhängiger Brotschneidemaschine Test gezeigt, dass es sich durchaus lohnt, eine Brotschneidemaschine zu kaufen. Denn so bleibt das leckere Aroma Ihres Brots viel länger erhalten und das Brot kann nicht so schnell austrocknen und schlecht werden.

» Mehr Informationen

Sobald Sie Brot schneiden, gibt es schließlich viel mehr Kanten und Außenflächen, die mit der Luft in der Umgebung in Berührung kommen. Somit setzt der Austrocknungsvorgang nach und nach ein. Ihr Brot schmeckt dann alles andere als frisch und Sie müssen sich auf einen pappigen, alten Geschmack einstellen. Das passiert Ihnen hingegen nicht, wenn Sie das Brot erst kurz vor dem Verzehr in Scheiben schneiden. Denn dann kommt nur die äußere Kante des Brots mit der Luft in Berührung, während das restliche Brot schön saftig bleibt.

Ein Allesschneider, Elektromesser, eine Aufschnittmaschine oder ein Multischneider bieten sich auch deshalb an, da Sie die Dicke der fertigen Scheiben somit viel genauer bestimmen können. Das gilt besonders dann, wenn Sie eine spezielle Brotmaschine nutzen, die Sie bequem in einer Schublade unterbringen können. Mit einer Einbau Brotmaschine werden alle Scheiben gleich dick. Das sieht auch wesentlich besser aus, wenn Sie Gästen zum Beispiel frisches Brot anbieten möchten. Während Sie bei Brot von der Bäckerei oder aus dem Discounter die Möglichkeit haben, dies gleich in Scheiben geschnitten zu kaufen oder sich Ihr Brot frisch schneiden zu lassen, ist dies bei Brot, welches Sie selbst gebacken haben, nicht der Fall. Ob Sie nun eine Brotbackmaschine verwenden oder Brot im Ofen selbst backen, mit einer Brotschneidemaschine können Sie krummen Brotscheiben, die vielleicht sogar Löcher haben, endgültig den Kampf ansagen. Noch dazu könnten Sie sich mit einem Messer beim Brotschneiden viel zu leicht verletzen, während diese Gefahr mit einer Brotmaschine gebannt wird. Auch das ist einer der großen Vorteile eines solchen Haushaltshelfers.

Tipp! Für Sie spielt der Zeitfaktor wohlmöglich ebenfalls eine Rolle. Denn mit einem Allessschneider oder eine Einbau Brotmaschine für Ihre Schublade lassen sich auch große Mengen an Brot meist viel schneller in gleichmäßig dicke, optisch ansprechende Scheiben schneiden, als das von Hand der Fall ist. Wenn Sie sich noch dazu nicht nur für ein Elektromesser zum Brotschneiden, sondern für einen Multischneider oder eine Aufschnittmaschine entscheiden, können Sie diese Haushaltshelfer überaus vielseitig nutzen. Damit lassen sich schließlich auch Wurst und Käse schneiden, dass sich diese Investition gleich in mehrerlei Hinsicht lohnt.

Allerdings hat ein unabhängiger Brotschneidemaschine Test gezeigt, dass nicht jede Brotschneidemaschine auch zum Schneiden von Aufschnitt geeignet ist. Falls Ihnen dies wichtig sein sollte, sollten Sie daher beim Kauf gezielt auf dieses Feature achten.

Wie funktionieren die gängigen Brotschneidemaschinen?

Das Prinzip ist bei den meisten Brotschneidemaschinen im Grunde genommen das gleiche. Das gilt vor allem dann, wenn Sie sich für eine Brotschneidemaschine klappbar oder für ein Gerät, welches sich in Ihrer Schublade verstauen lässt, entscheiden. Auch bei einer Einbau Brotschneidemaschine werden Sie immer ein rundes Schneidemesser vorfinden. Grundsätzlich kann das Schneidemesser dabei nicht nur elektrisch, sondern auch manuell mittels einer Handkurbel angetrieben werden. Dies hängt davon ab, für welche Art von Brotschneidemaschine Sie sich letztendlich entscheiden. Eine leicht zu handhabende, bewegliche Führungsschiene ist bei einer guten Brotschneidemaschine ebenso Pflicht. Sie sorgt schließlich für eine bequeme Handhabung und minimiert zugleich das Risiko von Verletzungen. Auf der Schiene können Sie nicht nur Ihr Brot, sondern unter Umständen auch den Käse oder die Wurst, die aufgeschnitten werden sollen, platzieren.

» Mehr Informationen

Nachdem dies passiert ist, stellen Sie an einem Rädchen bitte die gewünschte Dicke der späteren Scheiben ein. Bei diesen Einstellungen können Sie natürlich experimentieren, bis Sie die Dicke gefunden haben, die Ihnen ganz besonders zusagt. Nachdem Sie die Brotschneidemaschine eingeschaltet haben, schieben Sie die Schiene nun in Richtung des runden Schneidemessers. Durch einen Schlitz kommen die fertigen Scheiben auf der anderen Seite heraus, so dass Sie diese dort kinderleicht entnehmen können. Dabei sollten Sie bedenken, dass sich eine Brotschneidemaschine elektrisch für die meisten Haushalte anbietet. Denn bei einer Brotschneidemaschine manuell ist von einem recht großen Kraftaufwand auszugehen, den Sie besonders dann aufbringen müssen, wenn Sie hartes Brot oder harte Salami und andere Wurst in gleichmäßige Scheiben schneiden möchten. Eine Brotschneidemaschine manuell ist allerdings insofern vorteilhaft, als dass keine Folgekosten auf Sie zukommen, da diese Geräte keinen Strom verbrauchen.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile einer Brotschneidemaschine im Überblick

An dieser Stelle haben wir noch einmal die wichtigsten Vorteile einer Brotschneidemaschine (elektrisch) für Sie zusammengefasst:

  • leichte Bedienung
  • gleichmäßige Scheibendicke
  • Brot kann nach Bedarf frisch aufgeschnitten werden (auf Wunsch auch nur eine Scheibe)
  • selbstgebackenes Brot können Sie ebenso in gleichmäßige Scheiben schneiden
  • häufig auch zum Schneiden von Wurst und Käse geeignet
  • selbst hartes Brot oder harte Wurst können ohne einen immensen Kraftaufwand in gleichmäßige Scheiben geschnitten werden
  • Sie können selbst ein ganzes Brot aufschneiden, ohne dass Ihr Arm dabei ermüdet
  • mit einem Messer können Sie sich vergleichsweise schneller beim Brotaufschneiden verletzen
  • manuelle Brotschneidemaschine benötigen einen größeren Kraftaufwand als elektrische Modelle – können dafür aber auch ohne Strom betrieben werden

Welches Schneidesystem bietet sich für Sie an?

Bevor Sie sich auf die Suche nach einer

» Mehr Informationen
  • Ritter Brotschneidemaschine,
  • einer Jupiter Brotschneidemaschine oder
  • eine Graef Brotschneidemaschine

machen, gilt es erst einmal eine Grundsatzentscheidung zu treffen. Immerhin haben Sie die Qual der Wahl zwischen zwei grundlegenden Systemen. Entweder Sie entscheiden sich für eine vollwertige Brotschneidemaschine, die auch als Brotschneidemaschine klappbar oder manuell angeboten wird, oder Sie entscheiden sich für ein elektrisches Brotmesser oder einen elektrischen Allesschneider. Während wir auf die Vorteile einer vollwertigen Brotschneidemaschine bereits umfassend eingegangen sind, möchten wir an dieser Stelle noch etwas zu den Brotschneidern in Messerform sagen.

Kriterium Hinweise
Betrieb Diese werden ebenfalls elektrisch betrieben – entweder per Akku oder mit Batterien. Das wiederum sorgt dafür, dass der Kraftaufwand, den Sie aufwenden müssen, relativ gering ausfällt. Wirklich gute elektrische Brotmesser gleiten quasi durch Ihr Brot. Eine Führungsschiebe gibt es dabei ebenfalls, so dass Sie die Dicke des Brots individuell einstellen können.
Flexibilität und Handhabung Elektrische Brotmesser ähneln ansonsten einem normalen Brotmesser in ihrer Form, da Sie ebenfalls über die typische Zackung eines Brotmessers verfügen. Häufig sind diese Brotmesser auch dazu geeignet, um Wurst oder Käse in Scheiben zu schneiden. Allerdings können Sie mit einem elektrischen Brotmesser meist keine ganz so dünnen Scheiben zaubern wie mit einer vollwertigen Brotschneidemaschine. Außerdem gestaltet sich die Handhabung etwas schwieriger. Denn Sie müssen durchaus das nötige Maß an Fingerspitzengefühl mitbringen, um ein elektrisches Brotschneidemesser gleichmäßig durch das Brot zu führen und schöne Scheiben zu erhalten. Viele Verbraucher entscheiden sich daher ausdrücklich für eine Brotschneidemaschine.
Platzbedarf  Allerdings nimmt ein Brotmesser in Ihrer Küche natürlich weniger Platz weg, was ein weiterer Vorteil ist. Oder Sie entscheiden sich aus Platzgründen für eine Brotschneidemaschine klappbar als Kompromiss.

Welche Marken bieten eine solide Brotschneidemaschine an?

Ob es nun eine Brotschneidemaschine elektrisch, mechanisch mit Handkurbel oder ein Brotmesser sein darf, in jedem unabhängigen Brotschneidemaschine Test gibt es ein paar Hersteller, die einfach nicht fehlen dürfen. Wenn Sie sich bisher nur für eine Siemens Brotschneidemaschine, eine Ritter Brotschneidemaschine, eine Graef Brotschneidemaschine oder eine Jupiter Brotschneidemaschine, ist es jetzt an der Zeit, auch die folgenden Marken in Erwägung zu ziehen:

» Mehr Informationen

Ein Vergleich der verschiedenen Brotschneidemaschine Typen von Ritter, Graef, Jupiter, Siemens und Co. ist zudem sinnvoll. Viele Marken haben schließlich eine Reihe von Brotschneidemaschinen für Sie im Angebot, so dass eine Siemens Brotschneidemaschine keinem anderen Modell des Herstellers bezüglich ihrer Features gleicht. Nachdem Sie ein paar h gefunden haben, die Sie näher interessieren, schauen Sie sich am besten unabhängige Testberichte und Erfahrungsberichte zu diesen Modellen an, bevor Sie eigene Erfahrungen machen. Jede Empfehlung ist jedoch kritisch zu beurteilen, da Sie sicherlich Ihre ganz eigenen Vorstellungen und Erwartungen an Ihre neue Brotschneidemaschine haben.

Wichtige Kriterien beim Kauf einer Brotschneidemaschine

Zum Schluss möchten wir Sie noch dazu informieren, welche Kriterien eine Rolle spielen, wenn Sie eine Brotschneidemaschine nicht nur günstig kaufen wollen, sondern sich auch eine hochwertige Qualität wünschen. Machen Sie den Preisvergleich und achten Sie in diesem Zusammenhang auch auf die folgenden Qualitätskriterien:

» Mehr Informationen
  • aus welchem Material besteht die Brotschneidemaschine – besser aus Metall oder Edelstahl anstatt aus Plastik
  • Abmessungen der Brotschneidemaschine
  • Motorleistung in Watt (je mehr, desto besser und leistungsstärker)
  • gibt es einen Eco-Modus, um Strom zu sparen?
  • ein Messer mit Titanbeschichtung ist langlebiger
  • die Dicke sollte sich von 1 bis 20 oder mehr Millimetern regulieren lassen
  • individuell justierbarer Neigungswinkel
  • mit Einstellung für den Dauerbetrieb?
  • Messerabdeckung und Einschalt- sowie Kindersicherung zur Sicherheit
  • am besten mit Thermo- oder Überlastungsschutz
  • Spezialklingen, damit Sie auch Aufschnitt schneiden können (nur bei Bedarf)
  • wahlweise zusammenklappbar, damit Sie Ihre Brotschneidemaschine im Schrank verstauen können
  • Ersatzteile bei Bedarf problemlos zu bekommen
  • Messerschärfer als praktisches Accessoire

Tipp: Kaufen Sie Ihre neue Brotschneidemaschine auf keinen Fall zu billig bei Saturn oder Media Markt. Denn niedrige Preise sind oft ein Zeichen für eine schlechte Qualität. Das gilt besonders für die Brotschneidemaschinen, die fast nur aus billigem Kunststoff bestehen. Von einem Gerät aus Metall haben Sie deutlich länger etwas.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Brotschneidemaschinen – frisches Brot zuhause bequem schneiden
Loading...

Kommentar veröffentlichen