Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Heißwasserspender – heißen Tee innerhalb weniger Sekunden genießen

Heißwasserspender Wer leidenschaftlich gerne Tee trinkt, heißes Wasser für Babynahrung oder löslichen Kaffeepulver nutzt, kennt das Problem: Oft muss man gefühlt ewig warten, bis der Wasserkocher entsprechend heißes Wasser liefert, sodass man sich in der Zeit anderen Aufgaben widmet und das heiße Wasser sogar vergisst. Dieses Problem kann in Zukunft ganz einfach beseitigt und vermieden werden – und zwar mit einem Heißwasserspender. Dieser hält das Wasser im Wassertank stets warm, sodass es innerhalb von wenigen Sekunden heiß gespendet werden kann – ähnlich wie bei einer Kaffeekapselmaschine. So müssen Sie nie wieder auf den herkömmlichen Wasserkocher oder gar einen Heißwasserkessel zurückgreifen, sondern können sich Ihren Tee getrost sofort gönnen.

Heißwasserspender Test 2022

Was ist ein Heißwasserspender?

Heißwasserspender Bei einem Heißwasserspender handelt es sich um ein stationäres Gerät, dessen Aufbau Kaffeekapselmaschinen sehr ähnelt. Statt aber Wasser aus dem eigenen Wassertank zu erhitzen und durch eine Kaffeekapsel zu pressen, um Kaffee zu brühen, wird das erhitzte Wasser praktisch sofort ausgegeben und kann so für Tee, für Babynahrung oder Ähnliches verwendet werden.

Da das Gerät über eine Art Untertisch verfügt, kann man eine Tasse oder ein anderes Gefäß unterstellen und heißes Wasser einfach hineingießen lassen, anstatt diesen Vorgang selbst zu übernehmen, wie das beispielsweise bei einem Heißwasserkessel der Fall ist. Viele Modelle dienen aber nicht nur als Spender, bei dem man die gewünschte Temperatur übrigens selbst auswählen kann, sondern kommen auch mit einem eingebauten Filter daher, der sich auch gut für kalkhaltiges Wasser eignet.

Nach dem Heißwasserspender Test ist das moderne und innovative Gerät nicht nur als freistehende Version für Zuhause verfügbar, sondern wird auch als Einbau Variante mit etwas größerem Tank für die Gastronomie angeboten. Als Gastro Variante bietet es besonders viele Vorteile, da eine Menge Gäste mit gekochtem Wasser schnell und einfach verköstigt werden können, ohne dass sie lange auf ihre Getränke oder Ähnliches warten müssen.

Auf welche Ausstattungen Sie beim Kauf zählen sollten

Wenn Sie wegen der vielen Vorteile einen Heißwasserspender kaufen möchten, sollten Sie sich nicht auf das erstbeste Gerät stürzen, sondern vielmehr auf dessen Ausstattungen achten. So ist es sehr nützlich, wenn beispielsweise der Heißwasserspender von Bosch oder Heißwasserspender von Tefal Ihre Tasse mit unterschiedlichen Füllmengen versehen kann, welche Sie per Knopfdruck aussuchen dürfen. Auch praktisch ist die Wahl verschiedener Temperaturen, die nicht alle Geräte dieser Art möglich machen.

Worauf Sie sonst noch beim Kauf eines Heißwasserspenders achten sollten

Kriterium Hinweise
abnehmbarer Wasserbehälter Des weiteren sollten Sie nach dem Heißwasserspender Test beim Kauf darauf achten, dass sich der Wasserbehälter des Gerätes leicht erreichen lässt. Den Erfahrungen nach erweist sich ein seitlich eingebauter Wasserbehälter abnehmbarer Art als einfachste Variante, da dieser leicht befüllt und wieder eingestellt, aber auch sehr einfach gereinigt werden kann. Besitzt das Gerät dagegen nach dem Heißwasserspender Test einen Wasserbehälter, der fest eingebaut ist und nur durch eine Öffnung befüllt werden kann, erweist sich die Reinigung als besonders schwierig.
automatische Entkalkungsprogramme Setzen Sie beim Kauf auf Geräte mit automatischen Entkalkungsprogrammen, welches Rohre und Leitungen des Gerätes automatisch durchspült. Das verhindert, dass das Gerät schnell beschädigt wird oder Zuleitungen verstopfen. Wichtig ist außerdem ein Wasserfilter – dieser filtert Kalk und einen unangenehmen Geschmack aus dem Wasser, sowie mögliche Unreinheiten.
automatische Abschaltfunktion und Kindersicherung Wer mit seinem Warmwasserspender in Sachen Folgekosten Geld sparen möchte, kann auf die automatische Abschaltfunktion setzen. Diese bewirkt, dass das Gerät nach der Nutzung automatisch ausgeschaltet wird und dadurch keinen Strom mehr verbraucht – wodurch Sie wiederum Kosten bei der nächsten Stromrechnung sparen. Für mehr Sicherheit ist dagegen eine Kindersicherung wichtig, die dafür sorgt, dass Kleinkinder sich nicht mit dem heißen Wasser verbrühen.

Mit bekannten Herstellern zum heimeigenen Testsieger

Wenn Sie den modernen Spender für Heißwasser bestellen oder vor Ort kaufen möchten, können Sie aus einer Reihe von Modellen verschiedener Unternehmen auswählen – daher lohnt sich nicht nur ein Vergleich der Funktionen und Ausstattungen jedes Modells, sondern auch ein Preisvergleich, der dabei hilft, besonders erschwingliche Preise aufzudecken. In der Regel stammen beste Heißwasserspender Angebote im Online Shop von Herstellern wie diesen:

  • Rosenstein & Söhne
  • Sinbo
  • Morphy Richards
  • OneConcept
  • Caso
  • Bartscher
  • Breville
  • Andrew James
  • Nestlé
  • Bosch
  • Tefal

Wenn Sie sich nicht sicher sind, auf welche Marke Sie am besten setzen sollten, können Sie dies durch eine Kaufberatung erfahren – hierbei werden Ihnen wichtige Unterschiede der Modelle und Hersteller aufgezeigt und alle wichtigen Ausstattungen aufgedeckt, die Sie mit Ihrem Budget erhalten können.

Der Bosch Filtrino Spender für heißes Wasser

Ein sehr begehrter Heißwasserspender von Bosch ist das Modell Bosch Filtrino, das nach dem Heißwasserspender Test in den Farben Schwarz und Weiß gekauft werden kann. Bei diesem Modell können Sie die Temperatur aus fünf verschiedenen Optionen beliebig auswählen, aber auch die gewünschte Wassermenge einstellen. Als Zubehör bietet das Gerät einen Brita-Filter, der im Lieferumfang enthalten ist und auch im Ersatzteile Shop des Unternehmens zum Auswechseln erhältlich ist. Der Filter wirkt antibakteriell, sodass Sie nur sauberes Heißwasser zum Trinken erhalten. Der Heißwasserspender von Bosch zeigt Ihnen außerdem an, wenn der Filter gewechselt werden muss und besitzt zudem über ein Anti-Kalk-System, das das Gerät langlebiger macht und Ihnen die Reinigung erleichtert. Praktisch ist nach dem Heißwasserspender Test auch die enthaltene Kabelaufrollung, die abnehmbare Tropfschale, und der stromsparende Standby-Modus. Der Bosch Filtrino Heißwasserspender THD2023 besitzt eine Kapazität von ganzen zwei Litern und muss daher nicht allzu oft neu befüllt werden.

Tipp: Ein ebenfalls guter Heißwasserspender von Bosch ist das Modell THD2026 der Filtrino-Serie, das im verspielten Design erhältlich ist und Bewertungen zufolge auch einen zwei Liter Tank besitzt. Empfehlungen und Erfahrungsberichte zeigen, dass diese Variante auch eine praktische Kindersicherung mitbringt, und die einfache Bedienung durch eine Zwei-Tasten-Kombination möglich macht. Die Einzelteile des Gerätes sind nach dem ein oder anderen Testbericht spülmaschinenfest, sodass Sie mit der Reinigung noch weniger Arbeit haben und Ihren Tee in aller Ruhe genießen können. Das Entkalkungsprogramm läuft außerdem automatisch, sodass Sie sich auch hierüber keine Sorgen machen müssen.

Vor- und Nachteile eines Heißwasserspenders – mit welchen Stärken und Schwächen muss ich rechnen?

  • in der Regel ein höheres Fassungsvolumen als bei einem Wasserkocher
  • Wasser wird sekundenschnell erhitzt und ausgegeben
  • Ausgabe erfolgt automatisch, sodass keine weiteren Handgriffe nötig werden
  • kommen oft mit Entkalkungsprogrammen daher
  • geringer Stromverbrauch
  • kein langes Warten mehr
  • Sie können die gewünschte Temperatur nach Bedarf einstellen
  • bieten meist das Einstellen der gewünschten Füllmenge an
  • nimmt in der Regel mehr Raum ein, als herkömmliche Wasserkocher Modelle
  • nicht alle Bestandteile für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet
  • Modelle ohne Entkalkungsprogramme sind deutlich schwieriger zu reinigen
  • bei Modellen ohne Filter kann das Wasser einen unangenehmen Geschmack erhalten

Das beliebte Modell von Tefal

Möchte man einen beliebten Heißwasserspender von Tefal begutachten, kommt hierfür das Modell Quick & Hot Deluxe mit der Modellnummer BR308841 in Frage. Das Modell ist im Heißwasserspender Shop mit einem Wassertank von 1,5 Litern verfügbar und zählt damit zu den kleineren Spendern, die weniger als einen 1,8 L Tank mitbringen. Nach dem Heißwasserspender Test erfolgt der Versand des Gerätes ebenfalls mit einer Filterpatrone, sodass Sie sauberes Trinkwasser gespendet bekommen und sich um Bakterien keinerlei Sorgen machen müssen. Auch ein abgestandener Geschmack des Wassers wird damit vermieden.

Oft von unseren Lesern nachgefragt

Welches sind die besten Produkte für "Heißwasserspender"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter haushaltsgeraete.com folgende Modelle bzgl. "Heißwasserspender" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Heißwasserspender variieren von 110 Euro (am günstigsten) bis 98 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf haushaltsgeraete.com 101 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Test oder Vergleich 2022 in der Kategorie Heißwasserspender - die aktuelle Top 10

Hier finden Sie die aktuelle Top 10 vom Heißwasserspender Test auf haushaltsgeraete.com für das Jahr 2022 als Vergleichstabelle.

Test oder Vergleich zu Heißwasserspender
ProduktnameKategorieBewertungVor- und NachteilePreisTest bzw. Vergleich
  Emerio WD 118981 Heißwasserspender
  Emerio WD 118981 Heißwasserspender Test
Heißwasserspender4.5 Sterne
(sehr gut)
Fassungsvermögen, Transparenter Behälter, Hochwertige Materialien, Leistung, Preis
Aufheizzeit
um die 65 €» Details
  ProfiCook PC-HWS 1145 Heißwasserspender
  ProfiCook PC-HWS 1145 Heißwasserspender Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Kindersicherung, Einstellungen, Fassungsvermögen, Preis, Kontrollleuchten, Stromverbrauch
Schwankungen
um die 86 €» Details
Caso 1868 HW 600 Turbo
Caso 1868 HW 600 Turbo Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Kapazität, Wassermenge, Temperatureinstellungen, Preis
Temperaturunterschiede, Mengenschwankungen
um die 98 €» Details
  CASA 1879 Turbo Heißwasserspender
  CASA 1879 Turbo Heißwasserspender Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Temperaturzonen, Menge, Leistung, Preis, Materialien
Keine 100 Grad Celsius
um die 110 €» Details
  HYM Heißwasserspender Schwarz
  HYM Heißwasserspender Schwarz Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Farben, Flaschen, Aufheizzeit, Reinigung, Gewicht
Preis
um die 147 €» Details
  Profi Cook PC HWS 1168 Wasserspender
  Profi Cook PC HWS 1168 Wasserspender Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Fassungsvermögen, Temperaturzonen, Design, Materialien
Teils Geschmack, Ausgabetemperatur geringer
um die 61 €» Details
  Zzaoxin Haushaltswasserspender
  Zzaoxin Haushaltswasserspender Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Design, Kapazität, Kindersicherung, Heiß- und Kaltwasser, Materialien
Preis
um die 155 €» Details
  HYM Wasserspender
  HYM Wasserspender Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Design, Umfangreiches Fassungsvermögen, Heiß und kalt, Bedienung
Nur zwei Temperaturen, Preis
um die 135 €» Details
  Steinborg Thermopot 5 Liter
  Steinborg Thermopot 5 Liter Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Überhitzungsschutz, Preis, Design, Größe, Qualität
Nur eine Temperaturausgabe möglich
um die 70 €» Details
Caso 1863 HW 500 Touch
Caso 1863 HW 500 Touch Test
Heißwasserspender4 Sterne
(gut)
Kapazität, Preis, Design, Materialien, Leistung
Verkalkt schnell
um die 80 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 25.06.2022

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Heißwasserspender – heißen Tee innerhalb weniger Sekunden genießen
Loading...

Einen Kommentar schreiben