Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Dampfbügeleisen – Ihre Wäsche gezielt mit Dampf glätten

DampfbügeleisenDampfbügeleisen gehören inzwischen wohl zu den am weitesten verbreiteten Bügeleisen in deutschen Haushalten. Und das hat auch einen guten Grund. Immerhin können Sie Wäsche mit einem Dampfbügeleisen viel einfacher glätten als mit einem Bügeleisen, das ganz ohne Dampf auskommt. Inzwischen gibt es sogar Dampfbügel Stationen, die mit einer noch größeren Dampfmenge für das gewünschte Bügelergebnis sorgen können. Bevor Sie sich nun aber für ein beliebiges Dampfbügeleisen entscheiden, sollten Sie am besten selbst einen Dampfbügeleisen Test anstellen. Dies gelingt Ihnen ganz einfach, wenn Sie die wichtigsten Kriterien kennen, die einen wahren Dampfbügeleisen Testsieger letztendlich ausmachen. Denn diese Kriterien, auf die wir im weiteren Verlauf im Detail eingehen wollen, können Sie dann für Ihren ganz eigenen Dampfbügeleisen Vergleich nutzen. Nutzen Sie die nachfolgende Kaufberatung daher am besten zu Ihrem Vorteil.

Dampfbügeleisen Test 2020

Warum ist der Dampf beim Bügeln so wichtig?

DampfbügeleisenOhne Dampf sollten Sie besser nicht bügeln. Denn dann gestaltet sich der Prozess des Bügelns wesentlich aufwendiger. Wenn Ihre Textilien knochentrocken sind, lassen sich Falten nur mit Hitze schwer entfernen. Leichter wird es hingegen, wenn Sie die Falten etwas anfeuchten. Das könnte theoretisch auch mithilfe einer normalen Sprühflasche mit Wasser und einem regulären Bügeleisen ohne Dampf passieren. Bei dieser Methode würden Sie jedoch Gefahr laufen, dass Ihr Wäschestück zu nass wird.

» Mehr Informationen

Dies wiederum führt unter Umständen dazu, dass Sie das gewünschte Bügelergebnis nur mit Mühe erreichen können. Immerhin besteht die Gefahr, dass ein feuchtes Textil nach dem Trocknen neue Falten wirft. Außerdem könnten Sie die feuchte Wäsche nicht einfach in Ihren Kleiderschrank wegsortieren. Dies würde sonst früher oder später in einem modrigen Wäschegeruch resultieren.

Bei einem Dampfbügeleisen lässt sich der Dampf hingegen wesentlich besser dosieren. Die Dampfmenge wurde so abgestimmt, dass Sie im besten Fall ausreicht, um die Falten zu glätten. Gleichzeitig ist das Wäschestück jedoch nicht so nass, dass es während des Bügelvorgangs nicht wieder trocknen würde. Die korrekte Dampfmenge hilft somit nicht nur dabei, dass Sie Ihre Wäsche faltenfrei wird, sondern Sie können diese direkt nach dem Bügeln in den Kleiderschrank einsortieren. Im Übrigen spielt nicht nur die Menge an Dampf, die Ihr Dampfbügeleisen in diesem Zusammenhang abgibt, eine wichtige Rolle. Vielmehr kommt es auch auf den Druck an, mit dem der Dampf ausgestoßen wird. Je mehr Druck auf dem Dampfbügeleisen ist, desto besser, schneller und einfacher können Sie lästigen Knitterfalten beim Bügeln den Kampf ansagen. Da ein unabhängiger Dampfbügeleisen Test gezeigt hat, dass Bügeln zu den Aufgaben im Haushalt gehört, welche die meisten Menschen hassen, hat sich ein Dampfbügeleisen somit als sehr nützliches Hilfsmittel erwiesen. Somit gestaltet sich das Bügeln schließlich wenigstens ein bisschen angenehmer.

Worauf kommt es bei der Bügelsohle Ihres neuen Dampfbügeleisens an?

In einem unabhängigen Dampfbügeleisen Test spielen viele Kriterien eine wichtige Rolle. Wenn es darum geht, Ihre Wäsche faltenfrei glatt zu bügeln, dann ist es allerdings vor allem die Bügelsohle, die in diesem Zusammenhang im Mittelpunkt steht. Grundsätzlich können sie sich dabei für ein Dampfbügeleisen kabellos oder mit Kabel mit einer der folgenden Sohlenarten entscheiden:

» Mehr Informationen
  • Aluminium
  • Edelstahlsohle
  • Keramik (auch bekannt als Clean Edition, Steamglide, Alumite, Autoclean, Palladium und Glissium)

Eine Dampfbügeleisenstation oder ein Dampfbügeleisen unterscheiden sich in dieser Hinsicht also nur bedingt von anderen Bügeleisen, bei denen Sie ebenfalls aus verschiedenen Sohlenmaterialien auswählen können. Dich welches Material ist nun die beste Wahl? Bei einer Sohle aus Aluminium können Sie zwar von einer guten Gleitfähigkeit und Kratzfestigkeit profitieren, doch diese Sohle geht auch mit einem entscheidenden Nachteil einher. Immerhin ist Aluminium nicht ganz so leicht zu reinigen, wie Sie sich dies bei einem wirklich guten Dampfbügeleisen wahrscheinlich wünschen würden. Edelstahl bietet den großen Vorteil, dass der Preis für solch ein Dampfbügeleisen meist fair bemessen und die Sohle dennoch sehr gut gleitfähig sowie außerordentlich kratzbeständig ist. Ein solches Bügeleisen ist allerdings auch sehr schwer und das Bügeln gestaltet sich somit auf Dauer sehr anstrengend.

Wenn Sie sich bei Ihrem Dampfbügeleisen die optimalen Gleiteigenschaften wünschen, sollten Sie laut der Erfahrungen vieler Verbraucher besser auf eine Keramiksohle setzen. Eine Sohle aus Keramik ist allerdings auch die teuerste der verfügbaren Optionen. Zusätzlich gibt es Bügeleisen, die über eine spezielle Antihaftbeschichtung verfügen.

Tipp: Mitunter sind diese Bügelsohlen sogar selbst reinigend, was für Sie ebenfalls von Vorteil ist.

Bei Durilium Dampfbügeleisen handelt es sich zum Beispiel um Bügeleisen mit Dampf, die über eine Autoclean-Keramiksohle verfügen. Allerdings sagt man vielen Keramiksohlen nach, dass sie sehr empfindlich sind. Angesichts des Preises, den sie für solch ein Bügeleisen ausgaben müssen, sollten Sie daher mit Bedacht vorgehen.

Verschiedene Arten von Dampfbügeleisen

Wenn Sie sich ein Dampfbügeleisen zulegen möchten, gilt es nicht nur bei der Sohle eine individuelle Entscheidung zu treffen. Vielmehr unterscheiden sich die verschiedenen Modelle auch bezüglich einiger anderer Faktoren, auf die wir nachfolgend näher eingehen wollen. An dieser Stelle listen wir daher verschiedene Dampfbügeleisen Modelle übersichtlich für Sie auf:

» Mehr Informationen
  • Dampfbügeleisen mit Abschaltautomatik
  • Dampfbügeleisen kabellos/ ohne Kabel
  • Dampfbügeleisen mit Kabel
  • Dampfbügeleisenstation
  • Mini Dampfbügeleisen
  • Dampfbügeleisen mit großen Wassertank
  • leichtes Dampfbügeleisen/ Dampfbügeleisen Leichtgewicht
  • Dampfbügler
  • Dampfbürste
  • Dampfbügeleisen mit Bügelbrett
  • Dampfbügeleisen mit Vertikaldampf
  • Dampfbügel
  • Dampfbügeleisen mit Station

Im Übrigen ist es gerade bei einem Dampfbügeleisen sinnvoll, wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, welches zusammen mit dem passenden Bügelbrett oder Bügeltisch an Sie ausgeliefert wird. Das hat einen ganz einfachen Grund. Denn egal ob Sie sich für ein Dampfbügeleisen mit Abschaltautomatik oder Ihren persönlichen Dampfbügeleisen Testsieger entscheiden, bei einem Dampfbügeleisen ist es so, dass mit mehr Feuchtigkeit zu rechnen ist, als wenn es sich um ein Modell ohne Dampf handeln würde.

Gerade dann, wenn Sie sehr viele Wäschestücke über einen längeren Zeitraum hinweg bügeln wollen, kann es somit passieren, dass das Bügelbrett im Laufe der Zeit feucht wird. Irgendwann ist das Brett dann so feucht, dass Ihre Wäsche nach dem Bügeln ebenfalls feucht ist. Also wäre es besser, wenn Sie sich für einen Bügeltisch mit einem Gebläse oder einer Trockenfunktion entscheiden würden. Diesem würde die Feuchtigkeit nichts ausmachen und Sie könnten selbst bei einer großen Dampfmenge wesentlich länger am Stück bügeln.

Dampfbügeleisen oder Dampfbügelstation?

Falls Sie überlegen, ob Sie eine Dampfbügelstation oder ein Dampfbügeleisen kaufen sollten, stellt sich vor allem die Frage, wie häufig und wie viel Wäsche Sie bügeln möchten. Denn während eine Dampfbügelstation Ihnen einen größeren Wassertank bieten kann, nimmt solch eine Station auch mehr Platz weg und ist im Vergleich zu einem Dampfbügeleisen von Tefal, einem Dampfbügeleisen von Philips oder einem Dampfbügeleisen von Rowenta auch teurer in der Anschaffung. Daher lohnt sich eine Dampfbügelstation eigentlich nur bei größeren Wäschemengen. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, dass Ihnen ein möglichst großer Wassertank beim Bügeln enorm wichtig ist, dann ist eine Dampfbügelstation wohlmöglich die beste Wahl.

» Mehr Informationen

Kriterien beim Kauf eines Dampfbügeleisens

Ob Sie sich nun den Testbericht der Stiftung Warentest oder die Erfahrungsberichte verschiedener Verbraucher zum Thema Dampfbügeleisen anschauen, Sie sollten wissen, worauf die jeweiligen Empfehlungen und Bewertungen basieren. Daher ist es gut, wenn Sie die Kriterien kennen, die eine Rolle spielen, wenn es um den Titel „Bestes Dampfbügeleisen“ geht. Genau mit diesen Kriterien möchten wir Sie nachfolgend vertraut machen, damit Sie sich in aller Ruhe einen Überblick verschaffen können.

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Design
  • Abmessungen
  • Beschaffenheit der Bügelsohle – Aluminium, Edelstahl oder Keramik (am teuersten!)
  • Gewicht (wahlweise können Sie sich für ein besonders leichtes Dampfbügeleisen entscheiden, da dieses angenehmer in der Hand liegt)
  • Kabellänge, fall es sich um ein Modell mit Kabel handelt
  • Fassungsvermögen des Wassertanks
Funktionen
  • Leistung Ihres Dampfbügeleisens (zum Beispiel 2200 Watt, 2400 Watt, 2600 Watt, 2800 Watt, 3000 Watt)
  • Dampfstoß in Gramm pro Minute
  • Druck (zum Beispiel 6 bar)
  • kratzfeste oder selbstreinigende Sohle?
  • mit Tropf-Stopp?
  • maximale Dampfdauerleistung
  • mit verschiedenen Dampfzonen?
  • mit Sprüh-Funktion?
  • mit Bügelbrett oder ohne?
  • mit Vertikaldampfstoß
  • mit Anti-Kalk-Ausstattung – damit Sie Ihr Dampfbügeleisen nicht so oft selbst reinigen und entkalken müssen
  • Temperaturautomatik
  • automatische Anpassung der Dampfmenge
  • mit Eco-Funktion?
  • Strom-/ Energieverbrauch
  • mit oder ohne Kabel?
Sonstiges
  • Kundenbewertungen zum jeweiligen Bügeleisen
  • Preis im Shop
  • Bügelergebnis

Wer diese Faktoren auf der Suche nach dem passenden Dampfbügeleisen bedenkt, kann also nichts mehr falsch machen. Bevor Sie bestellen, ist es sinnvoll, wenn Sie einen Preisvergleich anstellen. Halten Sie unbedingt auch nach einem Angebot Ausschau und bedenken Sie die Preise für den Versand, wenn Sie Ihr neues Dampfbügeleisen nicht nur bei Aldi, Lidl, Media Markt, Saturn, Real, Amazon und Co. so günstig oder billig wie möglich kaufen wollen. Im Übrigen ist es durchaus sinnvoll, wenn Sie auch die Preise der verschiedenen Dampfbügeleisen von Tefal oder anderen Marken untereinander vergleichen. Mitunter haben die renommierten Hersteller nämlich eine große Vielfalt an hervorragenden Dampfbügeleisen für Sie im Angebot, so dass ein eingehender Vergleich durchaus angebracht ist.

Vor- und Nachteile eines Dampfbügeleisens

  • Bügeln gehört nicht zu Ihren Lieblingsaufgaben? Das kennen wir! Doch durch das Anfeuchten des Gewebes durch ein Dampfbügeleisen wird das Bügeln deutlich erleichtert.
  • Dabei müssen Sie jedoch keine Sorge haben, dass die Wäschestücke zu feucht werden, denn der Dampf lässt sich bei fast allen Geräten durch ein Rad oder eine andere Einstellungsmöglichkeit regeln.
  • Je höher der Dampfdruck ist, desto einfacher lassen sich unerwünschte Falten entfernen.
  • Beim Kauf stehen Ihnen Modelle mit verschiedenen Sohlen zur Auswahl. Achten Sie daher vor dem Kauf auf unsere Hinweise zu den Vor- und Nachteilen von Aluminium-, Edelstahl- und Keramiksohlen.
  • Dampfbügeleisen mit einer Edelstahl-Sohle sind meistens etwas schwerer als Modelle mit einer Sohle aus Aluminium.

Rowenta, Philips, Bosch und Co. – welche Dampfbügeleisen Marke darf es für Sie sein?

Nicht nur Dampfbügeleisen von Philips und Dampfbügeleisen von Rowenta erfreuen sich einer außerordentlich großen Beliebtheit. Vielmehr gibt es eine Reihe von anderen Marken, die es ebenso verdient haben, in Ihre nähere Auswahl zu kommen. Wenn Sie sich einen Überblick über diejenigen Dampfbügeleisen Hersteller verschaffen wollen, die in den letzten Jahren immer wieder positiv aufgefallen sind, sind Sie hier also goldrichtig. Vielleicht entscheiden auch Sie sich für ein Dampfbügeleisen einer dieser Marken:

» Mehr Informationen
  • Braun
  • AEG
  • Rotel
  • Tefal
  • Kärcher
  • Miele
  • DeLonghi
  • Quigg
  • Bosch
  • Siemens

Bei einem direkten Vergleich wird Ihnen schnell auffallen, dass diese Marken mitunter in verschiedenen Preissegmenten angesiedelt sind. Sie sollten daher genau überlegen, wie viel Sie maximal für ein Dampfbügeleisen ausgeben möchten. Je weniger Sie bezahlen wollen, desto mehr Abstriche müssen Sie allerdings nicht nur bei der Bügelsohle, sondern auch bei möglichen Zusatzfunktionen machen. Woran Sie jedoch auf keinen Fall sparen sollen, ist beim Dampfstoß der Dampfbügeleisen. Schließlich ist dies das Feature, was diese Bügeleisen im Vergleich zu anderen Bügeleisen, die über keinerlei Dampffunktion verfügen, so attraktiv und praktisch macht.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Dampfbügeleisen – Ihre Wäsche gezielt mit Dampf glätten
Loading...

Einen Kommentar schreiben