Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Saugroboter – staubfreie Böden ohne umständliches Durchsaugen

Saugroboter Das alltägliche Staubsaugen kann eine echte Geduldprobe für die eigenen Nerven sein und auch an den Kräften zerren: Möbel werden hierfür verschoben, das Gerät muss durch den ganzen Haushalt geschleppt und anschließend wieder verstaut werden und wiegt dabei selbst nicht gerade wenig. Wer sich das mühevolle Durchsaugen im Alltag, das umständliche Verstauen und Tragen eines herkömmlichen Staubsaugers ersparen und eventuell sogar mehr Freizeit genießen möchte, kann sich mit einem Robot Staubsauger einen wahren Helfer für die Hausarbeit zulegen. Was ein Saugroboter kann, wieso er Ihnen die Arbeit erleichtert und was Sie sonst noch zu den praktischen Geräten wissen müssen, erfahren Sie nachfolgend genauer.

Saugroboter Test 2020

Was ist ein Saugroboter?

Saugroboter Bei einem Saugroboter handelt es sich um einen Haushaltsroboter, der die Aufgabe hat, den Boden vollkommen selbstständig durchzusaugen. Je nach Modell kann dieser Ihre Böden völlig autonom von Krümeln, Staub und Tierhaaren befreien, aber auch kehren oder durchwischen. Diese Aufgaben übernimmt er, ohne dass Sie etwas dafür tun müssen – wird das Gerät eingeschaltet, säubert sich ihr Boden praktisch von selbst. Doch wie schafft es ein solcher Putzroboter, alle Aufgaben selbstständig zu erledigen?

» Mehr Informationen

Putzroboter wie ein Staubsauger Roboter wurden programmiert, bei ihrer Arbeit einem bestimmten Muster zu folgen und somit Räumlichkeiten komplett abzufahren, sodass kein Krümel oder Staubkorn übrig bleibt. Dabei werden die Modelle nach dem Saugroboter Test mit Sensoren ausgestattet, die Hindernisse registrieren und dafür ein Signal an das Gerät weitergeben, sodass dieses die Richtung wechseln oder das Hindernis umfahren kann. Ein selbstfahrender Staubsauger dieser Art kommt hierfür auch mit einer Gummibeschichtung an seiner Umrandung daher, die verhindern soll, dass Gegenstände oder das Gerät selbst im Falle eines Zusammenstoßes zu Bruch gehen. Je nachdem, für welchen Saugroboter Testsieger Sie sich entscheiden, kann der Saugroboter mit Wischfunktion oder mit Kehrfunktion daherkommen.

Saugroboter mit Wischfunktion Saugroboter mit Kehrfunktion
  • besitzen ein feuchtes Tuch (das entweder mit der Hand ausgewechselt und angefeuchtet werden muss, oder mittels eines Wassertanks angefeuchtet wird) an ihrer Unterseite
  • saugen den Boden und wischen dabei saubere Stellen durch
  • glänzender und sauberer Boden ohne eigenes Zutun
  • dem Anwender werden zwei Aufgabenbereiche abgenommen
  • wechselt man das Wischtuch nicht regelmäßig, kann es zu Schlieren am Boden kommen
  • übermäßiger Wasserausstoß kann passieren
  • nicht für Teppich-Böden geeignet
  • besitzen kleine Feger-Aufsätze an ihren Vorderseiten, die Krümel und Hundehaare oder andere Verschmutzungen zur Ansaugöffnung kehren
  • Kanten und schwer zugängliche Winkel werden ebenfalls mit gereinigt
  • Schmutz wird an keiner Stelle übersehen
  • das Gerät übernimmt zwei Aufgaben selbstständig
  • kein Auswechseln nötig
  • besonders gut für Tierhaare geeignet
  • meist etwas teurer als ein herkömmlicher automatischer Staubsauger
  • nicht für Teppich geeignet

Ein automatischer Staubsauger und seine vielen Hindernisse

Obwohl Sensoren nach dem Saugroboter Test dafür sorgen sollen, dass ein bester Saugroboter Hindernisse rechtzeitig erkennt und umgeht, kann ein Saugroboter nach dem Saugroboter Vergleich nicht jedem Hindernis optimal ausweichen. So können beispielsweise Türschwellen ab einer bestimmten Höhe zum Problem werden und sich nicht von dem Gerät überqueren lassen. Dies sollte jedoch kein großes Problem darstellen, da die besten Saugroboter einfach wenden und andere Stellen durchsaugen, sich aber auch durch ein geringes Gewicht von Raum zu Raum umsetzen lassen, sodass dennoch der gesamte Haushalt von Bodenschmutz befreit werden kann.

» Mehr Informationen

Auch eine Treppe kann ein echtes Problem für Saugroboter Testsieger sein, da diese herabführende Stufen nicht als Hindernis erkennen und so herunterfallen könnten. Dies ist jedoch von Gerät zu Gerät unterschiedlich und lässt sich beheben, indem man ein Treppengitter anbringt oder eine Art Begrenzungslinie spannt.

Tipp: Wer Teppichböden Zuhause besitzt, sollte sich außerdem vor dem Saugroboter Kaufen darüber informieren, ob das in Frage kommende Saugroboter Modell auch diese reinigen kann – der Erfahrung nach sind die meisten auf dem Markt erhältlichen Varianten allerdings nur für Laminat- und Fliesen- oder Parkettböden geeignet.

Die Vorteile, die Sie mit Saugrobotern erhalten

Wie Sie nun mit Sicherheit auch selbst erkennen konnten, handelt es sich bei einem Roboter Testsieger wie dem Saugroboter um eine echte Hilfe im Haushalt. Schließlich können Sie nach dem Saugroboter Kaufen von folgenden Vorzügen profitieren:

» Mehr Informationen
  • Sie müssen keinen schweren Staubsauger mehr tragen oder hinter sich herziehen
  • das Gerät lässt sich wesentlich kompakter und leichter verstauen, als herkömmliche Staubsauger
  • regelmäßiges Ausfahren des Staubsaugers sorgt dafür, dass der Boden nie vollständig schmutzig werden kann
  • Sie sparen Zeit und Mühe und erhalten dadurch mehr wertvolle Freizeit
  • Kein Heben oder Verschieben von Möbeln mehr notwendig – das Gerät kann auch unter Möbeln durchsaugen

Natürlich gibt es bei jedem Gerät wie diesem auch ein paar Schwächen, über die man nach dem Saugroboter Test oder Saugroboter Vergleich schon vor dem Kauf Bescheid wissen sollte. So sind die Modelle nach dem Saugroboter Preisvergleich in der Anschaffung oft etwas teurer, als herkömmliche Boden- oder Handstaubsauger. Auch kann es wegen ihrer kompakten Größe den Empfehlungen nach passieren, dass die Auffangkapazität nicht ganz so groß ausfällt, wie bei einem normalen Bodenstaubsauger. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie den Staub-, beziehungsweise Schmutzbehälter des Gerätes öfter ausleeren müssten.

Mit dem richtigen Hersteller zum arbeitserleichternden Gerät

Wer einen Saugroboter bestellen möchte, kann in einer ganzen Reihe verschiedener Angebote stöbern, die in Sachen Preise und Ausstattung für jeden Haushalt und Geschmack das Richtige bieten sollen. Nach dem Saugroboter Test kann man im Saugroboter Angebot aus leistungsstarken und größeren Industrie Saugrobotern auswählen, aus Saugrobotern mit Wischfunktion und aus Robotern dieser Art mit Kehrfunktion. Dabei werden die Roboter Testsieger oft von Marken wie den folgenden angeboten, wie Testberichte zeigen.

» Mehr Informationen
  • Ecovacs
  • Medion
  • Dirt Devil
  • Vileda
  • iRobot
  • Severin
  • Neato
  • Blaupunkt
  • Cleanmaxx
  • Klarstein
  • Sichler
  • Miele
  • Philips
  • LG
  • Dyson
  • Kärcher
  • Samsung
  • Vorwerk

Wie Sie sehen können, wird nach dem Staubsauger Roboter Test jeder anspruchsvolle Kunde das für sich ideale Gerät entdecken können – egal, ob es sich hierbei um einen Saugroboter von Vorwerk, einen Vileda Saugroboter, Dirt Devil Saugroboter oder LG Saugroboter handelt. Kaufen können Sie die Saugroboter übrigens entweder im Roboter Shop online, oder im Fachmarkt wie Media Markt oder Saturn vor Ort. Soll es ein besonders billig erhältliches Gerät sein, kann man dieses nach dem Staubsauger Roboter Test oft auch bei Discountern wie Aldi oder Lidl ergattern.

Kabellos für mehr Flexibilität bei der Arbeit

Da sich gleich eine ganze Reihe von Herstellern auf die Produktion hochwertiger und arbeitserleichternder Saugroboter spezialisiert haben und daher nicht nur LG Saugroboter am Markt vorzufinden sind, sondern auch verschiedene Miele Saugroboter Modelle und Dyson Saugroboter, könnten die Geräte selbst nicht unterschiedlicher sein. Betrachtet man so manchen Roboter Staubsauger Test , wird klar, dass diese Unterschiede sich vor allem in Sachen Ausstattungen und Funktionen der Geräte bemerkbar machen. Ein bester Saugroboter sollte aber immer als Akku Staubsauger daherkommen, denn für selbstständige Geräte wie diese würde es absolut keinen Sinn machen, kabelgebunden zu arbeiten. Nach dem Akku Test lassen sich die Saugroboter mit Ladestation als Set günstig kaufen, sodass das Gerät diese zum Wiederaufladen seines Akkus selbstständig ansteuert und Sie keine zusätzliche Arbeit vornehmen müssen.

» Mehr Informationen

Unterscheiden können sich die Saugroboter aber nach dem Staubsauger Roboter Test auch in der Aufnahme des Schmutzes: Die meisten Geräte kommen hier beutellos daher, arbeiten also umweltfreundlich ohne Beutel, sodass Sie diese auch nicht regelmäßig nachkaufen müssen. Nach dem Roboter Staubsauger Test gibt es aber auch das ein oder andere Modell, das mit Beutel Schmutzpartikel auffängt und sich daher etwas einfacher entleeren lässt.

Hinweis: Weitere Ausstattungen, die ein Staubsauger Roboter mitbringen kann, sind beispielsweise Teppichbürste Aufsätze oder gar weitere Saugbürste Aufsätze, mit denen Teppiche mit nicht ganz so langen Fasern von hartnäckigen Krümeln befreit und anschließend durchgesaugt werden.

Welche Geräte sind bei anderen Nutzern beliebt?

Pauschal lässt sich nicht genau sagen, welche Saugroboter von Vorwerk, Dirt Devil Saugroboter oder Samsung Saugroboter von den meisten Nutzern bevorzugt werden. Klar ist nach dem Staubsauger Roboter Test jedoch, dass umfangreiche, funktionsreiche und zuverlässige Geräte bei den Anwendern am besten ankommen, die auch wirklich gute Ergebnisse liefern und damit die Hausarbeit im Alltag erleichtern. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Beispiele mit auf den Weg geben, die als gute Staubsauger Roboter bekannt sind:

» Mehr Informationen
  • Der Vileda Cleaning Robot – bei dem Vileda Cleaning Robot handelt es sich um einen preiswerten Saugroboter, der glatte Böden aller Art und auch kurzflorige Teppiche problemlos reinigt. Er wurde mit Sensoren zur Erkennung von Treppen ausgestattet und arbeitet außerdem ganz ohne Beutel.
  • Der Vorwerk Saugroboter Kobold VR200 – dieser Vorwerk Saugroboter ist genauso wie das Modell Kobold VR100 nur gegen etwas höhere Preise erhältlich, arbeitet dafür aber vollautomatisch und kann mit einer App sogar ferngesteuert werden, wenn Sie nicht Zuhause sind. Alle Böden werden leistungsstark von Schmutz befreit und auch schwer zugängliche Stellen mühelos erreicht. Treppen erkennt das Gerät ebenso gut, wie Hindernisse aller Art.
  • Der Neato Botvac D85 Saugroboter – mit dem Neato Botvac Roboter erhalten Sie ein Gerät, das den Raum permanent scannt und sich eine virtuelle Karte dessen erstellt, um sich fortzubewegen. Die starke Saugleistung des Neato Botvac ist neben dem XXL Staubbehälter und dem Anti-Allergie-Filtersystem eine der wichtigsten Vorteile des Gerätes.
  • Der iRobot Roomba 650 Saugroboter – bei dem iRobot Roomba Staubsauger handelt es sich um einen selbstaufladenden Saugroboter, der beutellos agiert. Sie können einen individuellen Zeitplan zum Reinigen programmieren und sich darauf verlassen, dass das Gerät Ecken zuverlässig reinigt und dabei Hindernisse aller Art beachtet.

Ob Sie sich nun für einen Vileda Saugroboter wie den Vileda Relax Plus Automaten, einen 2-in-1 Vileda Staubwischroboter, einen Sichler Staubsauger Roboter, einen Dyson Saugroboter, Samsung Saugroboter oder gar einen Miele Saugroboter entscheiden – Ihnen wird die Arbeit im Haushalt Tag für Tag abgenommen und erleichtert, sodass Sie mehr Zeit für Wichtiges haben.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Saugroboter – staubfreie Böden ohne umständliches Durchsaugen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen