Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Babyphones mit Kamera – zur Sicherheit Ihres Babys

Babyphones mit Kamera HaushaltsgeräteFrisch gebackene Eltern haben oft Sorge, dass ihr Baby vom plötzlichen Kindstod erwischt werden könnte. Doch das ist nicht der einzige Grund für ein Babyphone mit Video. Schließlich dient ein Babyphone auch dazu, zu überwachen, wann das Baby wach wird und Hunger hat. Ein Babyphone mit 2 Kameras bietet Eltern zudem den entscheidenden Vorteil, dass sie einfach einen Blick auf den Monitor werfen können, um zu erkennen, ob ihr Baby sich vielleicht von alleine wieder beruhigt oder sie wirklich eingreifen müssen. Doch worauf gilt es beim Kauf einer Baby Überwachungskamera alles zu achten? Wir bieten Ihnen an dieser Stelle zwar keinen Video Babyphone Test , dafür aber eine umfassende Kaufberatung an, damit Sie sich kinderleicht für das passende Babyphone mit Video entscheiden können.

Babyphone mit Kamera Test 2020

Vorteile und Nachteile einer Baby Überwachungskamera

Babyphones mit Kamera HaushaltsgeräteFalls Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diesem Thema überhaupt gegenüberstehen, möchten wir erst einmal auf die Vor- und Nachteile dieser Technologie eingehen.

» Mehr Informationen
  • Ein Babyphone mit 2 Kameras sorgt zum Beispiel dafür, dass Sie auch dann, wenn Ihr Baby gerade nicht weint oder schreit, einen Blick auf Ihr Kind werfen können – und zwar von einer gewissen Distanz aus.
  • Das hat den großen Vorteil, dass Sie so nicht in das Kinderzimmer hinein oder an den Ort, an dem Ihr Baby schläft, gehen müssen. Denn dann würden Sie immer Gefahr laufen, dass Sie Ihr Baby möglicherweise aufwecken könnten.
  • Ihre Babyphone Kamera übersendet die Bilder dabei entweder per Funk Strahlung oder per WLAN an den dazugehörigen Monitor oder auf Ihr Handy. Das ist zum Beispiel bei einem Babyphone mit Kamera App der Fall. Somit sollte die Reichweite dank der Strahlung kein Problem sein. Ob im Garten oder ein Stockwerk über oder unter dem Kinderzimmer, sofern Sie sich für das passende Babyphone mit Kamera und WLAN oder Funk entscheiden, sollte die Bildübertragung an allen Orten in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus reibungslos funktionieren.
  • Bei einem Babyphone mit Kamera App können Eltern, die gerade auf Reisen oder einfach nur nicht zuhause sind, sogar aus der Ferne von unterwegs aus ein Auge auf ihr Baby dank diesem Modell haben. Auch das vermittelt ein zusätzliches Gefühl an Sicherheit.
  • Bei einem Babyphone, welches nur über Ton und über kein Bild verfügt, tritt das Problem der Strahlung in dieser Form nicht auf. Denn es sind auch analoge oder DECT-Babyphones nur mit Ton ohne Kamera erhältlich. Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit, die Kamera einfach ein wenig weiter weg vom Bett Ihres Babys zu platzieren. Denn somit reduziert sich die Strahlenbelastung ebenfalls.
  • Doch was sind die Nachteile oder Gefahren, wenn Sie ein Video Babyphone verwenden? Damit Ihnen Ihr Babyphone etwas nützt, muss es die ganze Zeit in Betrieb sein. Natürlich sendet das Babyphone somit auch Strahlen aus, da Sie das Bild ja sonst nicht empfangen könnten. Diese Strahlung steht mitunter in Verdacht, wohlmöglich gesundheitliche Schäden zu verursachen oder diese zumindest zu begünstigen. Dabei können Sie als Eltern nur selbst entscheiden, wie schwerwiegend Sie dieses Risiko einschätzen.
  • Ein weiterer Nachteil der Babyphones mit Kamera besteht zudem darin, dass sie teurer in der Anschaffung sind als Babyphones, die ohne eine Kamera auskommen. Auch das sollten Sie bedenken und genau überlegen, welche Option für Sie und Ihre Familie letztendlich die bessere Wahl ist.

Wichtige Faktoren in einem unabhängigen Babyphone mit Kamera Test

Bevor Sie sich solch ein Babyphone zulegen und dafür wohlmöglich viel Geld ausgeben, sollten Sie wissen, worauf es beim Kauf ankommt. Denn egal ob Sie sich für ein Philips AVENT Babyphone mit Kamera, ein Motorola Babyphone oder ein Reer Babyphone entscheiden, die Kriterien, die bei einem smart Babyphone eine Rolle spielen, sind immer die gleichen. Fragen Sie sich zum Beispiel, welche Form der Babyüberwachung Ihr Babyphone möglich macht. Bei einem Babyphone mit Kamera und WLAN sind die Video und Audio Übertragung Standard. Doch was ist mit einer Atmungsüberwachung? kann Ihnen Ihr Babyphone dies ebenfalls bieten? Und wie sieht es mit der Nachtlicht Sicht aus? Denn ohne Nachtsicht ist eine Kamera mit Funk oder WiFi auf Dauer einfach wenig hilfreich. Eine hohe Reichweite ist ebenso ein Muss. Beträgt die Reichweite 500m, so ist dies ideal. Oft reichen aber auch 300 Meter aus. Alle weiteren wichtigen Kriterien, die bei einem unabhängigen Babyphone mit Kamera Test eine ebenso entscheidende Rolle spielen, zeigt Ihnen die nachfolgende Liste auf:

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Design
  • leicht zu bedienen
  • möglichst ein strahlenfreier oder -armer Modus, der häufig als Eco-Modus bezeichnet wird
  • kleines, handliches Empfangsgerät, falls Sie Ihr Babyphone nicht mit Ihrem Smartphone koppeln können
Funktionen
  • Verschlüsselung der Daten, damit Ihr Babyphone mit Kamera abhörsicher ist
  • hohe Übertragungsqualität
  • wahlweise auch mit mehreren Kameras zu koppeln, damit Sie mehrere Kinder oder ein Kind in verschiedenen Räumen überwachen können
  • bei Bedarf mit einer flexiblen/ beweglichen Kamera, die sich fernsteuern lässt
  • ausreichendes Blickfeld, damit Sie Ihr Baby im Kinderbett komplett sehen können
  • nach Möglichkeit mit einer Gegensprechfunktion, damit Sie Ihr Baby bei Bedarf allein mit Ihrer Stimme beruhigen können
Sonstiges
  • möglichst geringer Stromverbrauch
  • mit Akku oder Netzteil – bei einem Akku ist eine lange Akkulaufzeit besonders wichtig

Darüber hinaus hat ein unabhängiger Babyphone mit Kamera Test gezeigt, dass es weitere Zusatzfunktionen gibt, die viele Eltern sehr begrüßen. Bevor Sie sich ein Babyphone mit Kamera günstig kaufen, sollten Sie in einem unvoreingenommenen Video Babyphone Test zum jeweiligen Gerät darauf achten, ob das jeweilige Babyphone zum Beispiel auch eine Temperaturüberwachung im jeweiligen Zimmer anbietet. Von einem Nachtlicht bis hin zu einem Vibrationsalarm gibt es eine Reihe von weiteren Funktionen, die bei den modernen Babyphones mit Kamera für Sie zur Auswahl stehen. Auch eine geräuschaktivierte Einschalt-Automatik ist wünschenswert. Zur Sicherheit sollten Sie auch auf die folgenden Features achten:

  • die Empfindlichkeit des Mikrofons sollte sich im besten Fall einstellen lassen
  • wenn der Akku-Ladestand sehr gering ist, sollte eine Warnleuchte dies anzeigen
  • eine optische Anzeige des Geräuschpegels ist zusätzlich sinnvoll
  • vor Stromausfällen sollte Ihr Babyphone mit einer Notstromversorgung geschützt sein, um die kontinuierliche Überwachung Ihres Babys auch unter derartigen Bedingungen garantieren zu können
  • wahlweise mit Zoom
  • bei Bedarf mit Schlaflieder-Funktion, um Ihr Kind zu beruhigen oder es zum Einschlafen zu bewegen

Welche Marken bieten ein Babyphone mit Kamera günstig an, das wirklich etwas taugt?

Bevor Sie sich einfach ein beliebiges Babyphone zulegen, möchten wir Sie mit den renommiertesten Marken auf diesem Gebiet vertraut machen. Die nachfolgende Liste verrät daher, welche Hersteller für Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Babyphone mit Kamera interessant sein könnten:

  • Philips Babyphone – besonders das Philips AVENT Babyphone mit Kamera
  • NUK Babyphone mit Kamera
  • Angelcare Babyphone
  • Reer Babyphone
  • Motorola Babyphone
  • Samsung Babyphone
  • Audioline Babyphone
  • Babymoov Babyphone
  • Switel Babyphone
  • Beurer Babyphone
  • D Link Babyphone
  • Hama Babyphone

NUK oder AVENT? Das ist eine Frage, die sich viele Eltern stellen. Denn das Philips AVENT Babyphone mit Kamera gehört in vielen Testberichten immer wieder zu den erklärten Testsiegern. Es gibt aber auch andere unabhängige Testberichte, die dem NUK Babyphone mit Kamera ebenfalls eine sehr gute Bewertung ausstellen. Ein Blick auf die Ergebnisse der Stiftung Warentest kann natürlich helfen. Die Entscheidung zwischen Philips AVENT, Angelcare, Motorola, Reer und Co. ist und bleibt jedoch eine sehr persönliche. Denn im direkten Vergleich werden Sie sehen, dass ein Philips Babyphone Ihnen mitunter ganz andere Funktionen zu bieten hat als ein Angelcare Babyphone.

Daher kommt es auch darauf an, welche Features Ihnen wichtig sind. Um Ihren persönlichen Babyphone mit Kamera Testsieger ausfindig zu machen, sollten Sie daher einen genauen Blick auf unsere Kriterien-Liste werfen, bevor Sie eine finale Entscheidung treffen. Auch ein Preisvergleich ist sinnvoll, da das Angebot nicht nur bei Saturn, Media Markt, Real, Toys R Us und Co. groß ist, sondern die Preise mitunter auch sehr unterschiedlich ausfallen. Vertrauen Sie nicht nur auf einen unabhängigen Babyphone Kamera Test und die daraus resultierenden Erfahrungen und Empfehlung, sondern auch auf Ihr Bauchgefühl. Sie wissen schließlich als Eltern am besten, was für Ihr Baby sinnvoll und gesund ist.

Tipp: Wer sich kein Babyphone mit Kamera anschaffen möchte, kann auch auf spezielle Apps für das iPhone oder Android zurückgreifen. Somit können Sie Ihre Smartphone Kamera als eine Art Babyphone nutzen. Dies ist insofern sinnvoll, als dass Sie diese Technologie auch mobil einsetzen können – zum Beispiel bei Freunden oder auf Reisen. Allerdings benötigen Sie dazu meist ein zweites Smartphone und eine bestehende Datenverbindung. Vielleicht nutzen Sie auch erst eine App, um überhaupt herauszufinden, ob ein Babyphone mit Kamera für Sie interessant sein könnte und legen sich ein vollwertiges Babyphone erst später zu.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Babyphones mit Kamera – zur Sicherheit Ihres Babys
Loading...

Einen Kommentar schreiben