Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gaskochfelder – kostengünstiges Kochen auf höchstem Niveau

GaskochfelderEin Gaskochfeld findet man selten in einem privaten Haushalt. Diese Tatsache verwundert ein bisschen, da viele Starköche auf die Nutzung von Gaskochfeldern schwören. Glaubt man der Aussage dieser Experten, so lässt sich mit Gas nicht nur kostengünstiger, sondern auf höherer Qualität kochen. Hierfür sorgen diverse Funktionen eines Gaskochfeldes, die gewöhnliche Ceranfelder oder ein Kochfeld Induktion nicht liefern. Ferner gibt es unterschiedliche Varianten von gasbetriebenen Kochfeldern: Es gibt sowohl das Gaskochfeld autark als auch das Einbau Gaskochfeld. Vorteilhaft ist zudem, dass es viele Einsatzmöglichkeiten gibt, da es auch ein Gaskochfeld für Camping gibt. Betrachtet man einen Gaskochfeld Test , so kommt man zweifelsohne zum Ergebnis, dass sich der Einsatz auch in privaten Haushalten durchweg lohnen kann: Ein Gaskochfeld besitzt gegenüber den herkömmlichen Kochfeldern einige Vorteile. Zudem kann man auch einen Gasherd kaufen.

Gaskochfeld Test 2020

Funktionsweise und Sicherheit vom Einbau Gaskochfeld

GaskochfelderEin Kochfeld Gas Test erklärt, wie dieses funktioniert: Je nach gewähltem Modell wird das Kochfeld an den vorhandenen Gas Anschluss im Haus angeschlossen. Insbesondere wichtig ist die Verwendung von einem sicheren Schlauch, damit kein Gas austreten kann. Sollte kein Gasanschluss vorhanden sein, so lässt sich das Kochfeld auch an eine Gasflasche anschließen. So käme bei einem Wohnmobil oder Wohnwagen Propangas in Frage. In jedem Fall sollte der Einbau vom Gaskochfeld einem Profi überlassen werden.

» Mehr Informationen

Anwendungsbereiche von Gaskochfeldern, die jeden faszinieren

Kochen mit Gas erfreut sich nicht nur auf einem Campingplatz größter Beliebtheit – solch ein Herd mit Gas eignet sich für jede Ferien- und Privatwohnung. Die Funktionsweise eines Gaskochfeldes bietet die nachstehenden Vorteile, die jeder nutzen könnte:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Gaskochfelds

  • es wird weniger Gas verbraucht, da sich die Gasflamme sofort regulieren lässt
  • eine lange Wartezeit, bis die Platte warm ist, entfällt
  • es gibt keine Nachheizfunktion
  • Dank der sofortigen Regulierbarkeit der Flamme gelingt jedes Gericht
  • man kocht stets mit der perfekten Temperatur
  • die Verwendung ist unabhängig von einem Stromnetz – es wird kein Elektroherd benötigt
  • geringere Kosten: Gas ist günstiger als Strom
  • bei einem Gasherd wird auch der Backofen per Gas betrieben
  • Gas zum Betrieb benötigt

Einfache Bedienung fasziniert Hobby- und Starköche

Betrachtet man einen Kochfeld Gas Test , so lassen sich daraus die nachstehenden Merkmale einer einfachen und sicheren Bedienung erkennen:

» Mehr Informationen
  • moderne Gaskochfelder werden mit einem automatischen Zünder ausgestattet – dieser lässt sich bequem per Knopf auslösen. Das Gas ist sofort vorhanden und lässt sich ebenso schnell abschalten
  • Oft findet man Kochfelder mit zwei Gasringen, die sich individuell und unabhängig voneinander schalten lassen
  • Automatische Wiederzündfunktion: Erlischt die Gasflamme, zündet das Kochfeld automatisch erneut das verwendete Feld. Gelingt dies nicht, wird die Gaszufuhr unterbrochen
  • Timer: Nach der eingestellten Zeit erlischt die Flamme selbstständig
  • Quick-Stop-Funktion: Per Taste erlöschen gleichzeitig alle Kochfelder
  • Separates Kochfeld für Wok erhältlich

Moderne Materialien erfüllen höchste Ansprüche

Nun wäre es zwar möglich, ein Retro Gaskochfeld zu kaufen. Bei diesen Modellen setzt der Hersteller vorrangig auf Gusseisen, aus dem die einzelnen Felder gefertigt werden. Zum Reinigen lassen sich diese problemlos abnehmen. Aber nicht immer lässt sich dieses Modell mit den vorhandenen Küchenmöbeln kombinieren. Aus diesem Grund verwenden die Hersteller das Material Edelstahl (beispielsweise ein Miele Gaskochfeld) oder sie überziehen die Kochstelle mit dem modernen Material Glaskeramik. So entstehen zum Beispiel die äußerst beliebten Varianten: 90 cm flächenbündig unter Glas oder Gaskochfeld Glaskeramik. Selbstredend gibt es auch das Modell Gaskochfeld Ceran. Letztere Typen lassen sich ebenso einfach reinigen wie Edelstahl und können jederzeit von übergekochten Speiseresten befreit werden. Logischerweise führt der Einsatz der genannten Materialien zu einem modernen Erscheinungsbild und oft lässt sich erst auf den zweiten Blick erkennen, dass es sich um einen Herd mit Gas handelt.

» Mehr Informationen

Unterschiedliche Varianten führen zu einem individuellen Kochgenuss

Beim Kauf einer Gaskochplatte muss man sich als Erstes zwischen der Anzahl der Platten und deren Größe entscheiden. Mittlerweile gibt es verschiedene Typen, die jedem Anspruch gerecht werden und sich so sinnvoll in jede Haushaltsgröße eingliedern lassen. Sehr beliebt sind beispielsweise die nachstehenden Typen:

» Mehr Informationen
  • Single-Variante: 1 flammig (z.B. Siemens Gaskochfeld)
  • Gaskochfeld 2 flammig
  • Gaskochfeld 5 flammig (z. B. ein Smeg Gaskochfeld oder Bosch Gaskochfeld)
  • Gaskochfeld mit einer Größe von 70 cm
  • Gaskochfeld mit 90 Zentimeter
  • Kochstelle mit 80 Zentimeter
  • Gaskochfeld Glaskeramik
  • Gaskochfeld Ceran
  • Gaskochfeld Propan
  • Camping Gaskochfeld

Die Auswahl der Größe stellt normalerweise kein Problem dar – ist diese schließlich von der Größe der eigenen Küche abhängig. Zudem nimmt sowohl die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen als auch das Kochverhalten Einfluss auf die Wahl des Modells. Während ein Single-Haushalt mit einem zweiflammigen Modell zurechtkommt, entscheidet sich die Großfamilie höchstwahrscheinlich für das Kochfeld mit 90 Zentimeter. Denn dort gibt es die beliebte Kochfeldgröße von 30 Zentimeter Durchmesser. Zusätzlich muss eine Farbauswahl getroffen werden: Entweder weiß oder schwarz.

Ferner zeigt ein Gaskochfeld Test , dass es hinsichtlich des Anschlusses und der Installation erhebliche Unterschiede gibt:

  • Ein autarkes Kochfeld kann auf jede Arbeitsplatte gestellt werden
  • Gaskochfeld und Elektrobackofen lassen sich oftmals kombinieren
  • Selbstverständlich gibt es auch einen Herd (Kochfeld und Backofen) mit Gasbetrieb
  • Propangasflasche umrüsten auf Flüssiggas ist bei einigen Modellen möglich

Bei Vorhandensein einer Markenküche könnte es sich lohnen, ein markengleiches Modell zu kaufen:

  • Gaskochfeld von Ikea
  • Smeg Gaskochfeld
  • Miele Gaskochfeld
  • Bosch Gaskochfeld
  • Siemens Gaskochfeld

Auf diese Weise ließe sich ein einheitliches Bild in der Küche kreieren.

Hersteller vergleichen und ein Gaskochfeld günstig kaufen

Der Beliebtheitsgrad von Gaskochfeldern führt dazu, dass viele renommierte Hersteller dieses produzieren. So findet man in einem Gaskochfeld Test unter anderem die nachstehenden führenden Marken:

» Mehr Informationen

Während man viele Typen im Media Markt oder Saturn antrifft, handelt es sich bei Whirlpool um ein Gaskochfeld von Ikea. Diese Tatsache verdeutlicht, dass man stets alle Modelle anhand eines Gaskochfeld Vergleiches gegenüber stellen sollte, um das perfekte Kochfeld zu finden. Ebenso stellt man über einen Gaskochfeld Test fest, dass es erhebliche Differenzen beim Preis gibt.

Abgesehen von einem Preisvergleich sollten beim Kauf eines Gaskochfeldes folgende Ausstattungsmerkmale und Qualitätsmerkmale miteinander verglichen werden:

Kriterium Hinweise
Design Glaskeramik, Ceran, Edelstahl, Retrovariante aus Gusseisen
Reinigung Unkompliziert
Kochfelder Gaskochfeld 2 flammig, Gaskochfeld 5 flammig, ein Kochfeld oder klassische Variante mit vier Kochfeldern
Zündung Per Streichholz oder vollautomatisch
Größe Gaskochfeld 70 cm, Gaskochfeld 80 cm, Gaskochfeld 90 cm
Untertyp Einbau Gaskochfeld, Gaskochfeld autark, Gasherd, Camping Gaskochfeld, Profi Herd Gas
Anschluss Hausanschluss (Flüssiggas) oder Gaskochfeld Propan
Sicherheitsfaktoren Elektronische oder thermoelektrische Zündsicherung, Sicherheitsausschaltung, Kindersicherung

Gaskochfelder und deren Erfahrungen, Empfehlungen und Bewertung

Wer seine Küche mit einem Gaskochfeld ausstatten möchte, der hat hier die Qual der Wahl. Es reicht keinesfalls aus, sich nach einem Kochfeld Gas Test zu richten. Denn die eigenen Wünsche und Vorzüge werden bei solchen Tests niemals aufgegriffen. Ein dort gekürter Gaskochfeld Testsieger passt nicht unbedingt in die eigene Küche. Aus diesem Grund ist es sinnvoller, sich umfassend über die vorhandenen Ausstattungsmerkmale zu informieren. Ein Testbericht zum Beispiel zeigt die verschiedenen Qualitätsmerkmale auf, die beim jeweiligen Modell vorhanden sind. Entscheidet man sich zusätzlich für eine führende Marke, so steht einem Einsatz in wechselnden Anwendungsbereichen nichts im Weg. Ein weiterer Vorteil eines Gaskochfeldes liegt im stets geringen Gas Verbrauch und weiteres Zubehör wird hier nichts benötigt. Es sei denn, man kauft die Campingvariante, bei der eine Gasflasche notwendig wird. Nicht vergessen sollte man, das man nicht nur ein Gaskochfeld kaufen, sondern ebenfalls einen Gasherd erwerben kann. Somit entscheidet nicht zuletzt die Variante vom Einbau des Gaskochfeldes, welches Modell in Frage kommt.

» Mehr Informationen

Hinweis: Allerdings gilt die Regel, dass das Gaskochfeld anschließen immer einem Fachmann überlassen werden sollte.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (105 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Gaskochfelder – kostengünstiges Kochen auf höchstem Niveau
Loading...

Kommentar veröffentlichen