Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Waschsauger – die Nasssauger unter den Staubsaugern

0 mm,<nWaschsauger Ein Waschsauger ist ein Staubsauger, der auch nasse Dinge einsaugen kann. Aus diesem Grund ist der Waschsauger laut einem Waschsauger Test auch als Nassauger bekannt. Auch der Nass Trockensauger gehört in die Kategorie der Waschsauger. Ein Waschsauger kann verschiedene Aufgaben erfüllen. So kann ein Waschsauger als einfacher Staubsauger genutzt werden, doch gibt es auch Fenstersauger, die als Waschsauger verkauft werden – der Kärcher Waschsauger ist eines dieser Modelle. Wie sinnvolle in Waschsauger ist und ob dieser auch zur Polsterreinigung der Polstermöbel geeignet ist, sehen Sie in einem separaten Waschsauger Test . Allerdings können Sie hier einsehen, welche grundsätzlichen Merkmale ein Waschsauger aufweisen kann.

Waschsauger Test 2020

Was ist ein Waschsauger?

Waschsauger Der Waschsauger ist laut einem Waschsauger Test ein Staubsauger, der nicht nur trockene Schmutzreste einsaugen kann, sondern auch Flüssigkeiten aufsaugen kann. Ein normaler Staubsauger beutellos hat einen Behälter im Inneren, welcher zum Auffangen von Staub und Schmutz gedacht ist. Ist dieser Behälter voll, dann wird der Behälter entleert. Würden hier Flüssigkeiten eindringen, kann es passieren, dass die Technik im Inneren vom Staubsauger einen Defekt aufweist. Gerade die Motoren innerhalb der Staubsauger sind gegenüber Wasser oder Flüssigkeiten nicht geschützt. Was ist aber, wenn Sie einmal feuchte Stellen aufsaugen möchten?

» Mehr Informationen

In diesem Fall greifen Sie zu einem Nasssauger, der auch als Staub und Waschsauger bezeichnet wird. Sie erhalten bei einem Nass Trockensauger einen Staubsauger, der als Profi Waschsauger sowohl trockene Reste, als auch feuchte Stellen saugen kann. Dafür ist der Waschsauger besonders abgedichtet, wenn Sie sich einmal einen Waschsauger Test anschauen. Das bedeutet, dass keine Flüssigkeit in die Motoren oder in die Elektrik gelangen kann. Auch hier wird ein Behälter verwendet, in welchem Schmutzreste aufgefangen werden. Dieser ist aber so abgedichtet, dass selbst beim Entleeren keine Reste in die Elektrik gelangen können. Der Waschsauger ist also ein Staub und Waschsauger und kann auf vielfache Weise eingesetzt werden!

Welche unterschiedlichen Modelle gibt es?

Laut einem Waschsauger Test gibt es nicht nur den einfachen Nass Trockensauger für private Haushalte. Es gibt zahlreiche Modelle, die allesamt in die Familie der Waschsauger gehören. So gibt es Wischsaugroboter, Waschsauger für Auto, Waschsauger für Teppich, spezielle Teppichreiniger, Profi Waschsauger für die Industrie oder aber auch Dampfsauger und Shampoonierer.

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
der Profi Waschsauger für die Industrie Ein Industriesauger ist oft als Waschsauger zu bestellen. Dabei ist der Industriesauger mit einer enorm hohen Leistung ausgestattet, sodass dieser sogar Kieselsteine einsaugen kann. Auch ein Aschesauger wird oft als solch ein Profi Waschsauger bezeichnet, obwohl der Aschesauger meist keine Flüssigkeiten einsaugt. Allerdings ist der Aschesauger in der Form sehr ähnlich. Der Profi Waschsauger für die Industrie hat meist eine Leistung von 3.000 Watt und besitzt Bauteile aus Edelstahl, die besonders robust und langlebig sind.
der Waschsauger für das Auto Sollten Sie sich einen Waschsauger für Auto bestellen wollen, so kann dies ein Kärcher Waschsauger sein. Der Waschsauger Kärcher ähnelt einem Profi Waschsauger für die Industrie, hat lediglich kleinere Maße. Sie erhalten in diesem Fall also einen Mini Industrie Waschsauger, bei denen meist Leistungen von knapp 2.000 Watt erreicht werden. Der Waschsauger sollte auch kleinere Steine einsaugen können, da sich diese meist auf den Fußmatten sammeln.
der Wischsaugroboter Dies ist eine besondere Art vom Waschsauger. Laut einem Waschsauger Test arbeitet der Saugroboter völlig automatisch. Der Wischsaugroboter besitzt ein feuchtes Tuch, welches mit Reinigungsmittel und Wasser getränkt wird. Auf definierten Strecken fährt der Waschsauger durch die Wohnung und befreit den Boden von Schmutzablagerungen. Grobe Schmutzreste werden dann von einem Sauger in einem separaten Behälter gesammelt. Der Wischsaugroboter kann als Vorwerk Waschsauger oder auch als Kärcher Waschsauger bestellt werden. Der Kärcher Waschsaugerroboter wird oft als Fenstersaugroboter verkauft. Dieser kann auf großen Fensterflächen eingesetzt werden, anstatt dass der Roboter sinnvoll auf dem Boden saugt.
der Teppichreiniger Dieser Nass Trockensauger kann als Waschsauger Kärcher oder auch als Bissel Waschsauger oder Thomas Waschsauger bestellt werden. Der Waschsauger für Teppich arbeitet mit einem Shampoonierer. Dieser Shampoonierer trägt Reinigungsmittel auf dem Teppich auf. Bürsten sorgen dafür, dass der Waschsauger das Reinigungsmittel wie Shampoo einreibt. Der Sauger kann dann zum Absaugen des Shampoos genutzt werden. Sie werden laut einiger Erfahrungsberichte sehr schnell einen Unterschied bemerken können.

Tipp! Wenn Sie einen Waschsauger nicht ständig in Benutzung haben, können Sie einen Waschsauger mieten oder leihen. Fragen Sie Freunde oder schauen Sie sich besondere Angebote im Preisvergleich an!

Waschsauger oder Dampfsauger

Oft wird sich die Frage gestellt, ob ein Waschtrockner oder ein Dampfsauger bestellt werden soll. Thomas Waschsauger, Vorwerk Waschsauger oder auch Bissell Waschsauger arbeiten mit einfachen Düsen, die Feuchtigkeit einsaugen. Dazu gibt es oft eine separate Düse, die zum Auftragen von Reinigungsmittel und Shampoo beim Teppichreiniger gedacht ist.

» Mehr Informationen

Alternativ zu diesem Waschsauger können Sie laut einem Waschsauger Test aber auch einen Dampfsauger kaufen, der gern auch als Dampfreiniger bezeichnet wird. Während ein Kärcher Waschsauger oder auch ein anderer Waschsauger auf Bürsten und Saugkräfte setzt, arbeitet der Dampfsauger mit Temperatur, Dampf und Druck. Dampf wird unter Druck von knapp 7 bar erhitzt und anschließend über eine Düse auf den Teppich, auf das Laminat oder auf das Parkett gebracht. Die Kombination dieser Wirkweisen sorgt dafür, dass Schmutzreste aus dem Boden gelöst werden. Für den normalen Teppich, das Sofa oder andere Polstermöbel wird solch ein Dampfsauger nur selten verwendet. Meist findet dieser Einsatz im Freien oder auf Hartböden.

Hersteller und Marken von Waschsaugern und Dampfreinigern
Kärcher Waschsauger
Thomas Waschsauger
Vorwerk Waschsauger
Bissell Waschsauger
Numantic
Fakir
Hoover
Nilfisk
Cleanmaxx
Syntrox
Lavor
Würth

Vor- und Nachteile eines Waschsaugers

  • Nass und Trockensauger in einem Gerät
  • auch für Flüssigkeiten geeignet
  • auch in kleinerer Größe für den privaten Gebrauch erhältlich
  • als Profi Waschsauger für die Industrie geeignet
  • einige Modelle sind auch zur Reinigung von Textilien geeignet
  • Wischsaugroboter oft teurer im Preisvergleich

Den richtigen Waschsauger im Waschsauger Vergleich finden

Möchten Sie einen passenden Waschsauger Testsieger kaufen, dann sollten Sie auf die Empfehlung der Hersteller und auf die Erfahrungsberichte anderer Kunden hören. Somit können Sie sich einen guten Überblick machen – auch Stiftung Warentest kann helfen, damit Sie Ihren perfekten Waschsauger kaufen können. Der Waschsauger kann im Anschluss im Online Shop oder auch bei Lidl oder Aldi gekauft werden. Auch Rossmann hat in einem Waschsauger Vergleich sehr gute Angebote zum Verkauf. Machen Sie den Preisvergleich und bestellen Sie sich dann Ihren persönlichen Testsieger!

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,63 von 5)
Waschsauger – die Nasssauger unter den Staubsaugern
Loading...

Kommentar veröffentlichen