Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Konvektomaten – die Heißluftöfen für die Gastronomie und für Privathaushalte

KonvektomatenDer Begriff der Konvektomaten mag seltsam klingen, doch hat sicherlich jede zweite Person einen solchen Konvektomat bereits in den eigenen vier Wänden, ohne davon zu wissen. Ein Konvektomat wird in dieser Bezeichnung meist für die Gastronomie verkauft, kann aber auch für Privathaushalt bestellt werden. Dabei hat ein Konvektomat gerade als Kombidämpfer enorme Vorteile gegenüber dem Braten oder dem Garen mit Gas. Wie ein Konvektomat aufgebaut ist, wie dieser überhaupt aussehen kann, sehen Sie im Folgenden. Wer die einzelnen Details zum Konvektomat sucht, der sollte sich einen separaten Konvektomat Test anschauen.

Konvektomat Test 2020

Was ist ein Konvektomat?

KonvektomatenWie es bereits erwähnt wurde, wird der Konvektomat vor allem in der Gastronomie verwendet. Es gibt den Konvektomat für Privathaushalt und für die Gastronomie. Und hier wird auch wieder zwischen einem Konvektomaten und einem Kombidämpfer unterschieden. Welche Anwendungsbereiche haben diese Modelle aber eigentlich?

» Mehr Informationen

Ein Konvektomat ist nichts anderes als ein Ofen, der mit heißer trockener Luft arbeitet. Wenn Sie also in der eigenen Küche einen Heißluftofen haben, besitzen Sie auch eine Variante des Konvektomats. Der Konvektomat wird in der Gastronomie weniger als Ofen mit Herdplatte verkauft. Sie erhalten hier ein eigenständiges Elektrogerät, welches meist sehr groß ist und auf Rädern durch den Raum gefahren wird. Wenn Sie beispielsweise schon einmal die Öfen bei einem Bäcker gesehen haben, haben Sie auch schon einmal einen Konvektomat gesehen. Diese Öfen werden als Konvektomat bezeichnet. Sie können die Modell auch gebraucht leihen – hierfür müssen Sie sich die Gastronomie Angebote im Online Shop anschauen! Einen Konvektomat mieten ist sehr einfach möglich, wenn Sie sich einmal die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Kunden anschauen möchten-.

Ein Konvektomat ist also ein Ofen, der mit trockener Heißluft arbeitet. Somit können laut einem Konvektomat Test verschiedene Gerichte sehr einfach zubereitet werden. Der Konvektomat für Privathaushalt wird meist als Ofen verkauft, der als Einbaugerät eingesetzt wird. Wenn Sie aber gezielt einen Konvektomat für Privathaushalte suchen, welcher nicht eingebaut wird, dann werden Sie hier einen Kombidämpfer finden.

Tipp! Nicht jeder Backofen arbeitet mit Heißluft. Es gibt auch Backöfen, die lediglich mit einer Ober- und Unterhitze arbeiten. Diese Geräte sind dann streng genommen keine Konvektomaten für den Haushalt.

Was ist ein Kombidämpfer?

Der Kombidämpfer ist eine Mischung aus zwei Geräten. Sie erhalten in diesem Fall einen Konvektomaten, der nicht nur mit trockener Heißluft arbeiten kann, sondern auch mit feuchter Heißluft. Solch ein Konvektomat wird gern auch als Heißluftdämpfer bezeichnet. Mit solch einem Modell lassen sich wesentlich mehr Speisen zubereiten, als es bei einem normalen Heißluft Konvektomaten der Fall wäre.

» Mehr Informationen

Das Modell kann in der Regel – je nach Wahl des Modells – entweder nur mit trockener oder feuchter Hitze arbeiten, kann aber auch beide Varianten im Wechsel betreiben. Solch ein Kombidämpfer zeichnet sich vor allem dadurch aus, wenn Sie Rezepte schonend garen wollen. Laut einiger Erfahrungen und Bewertungen ist gerade das Garen von Gemüse, Kartoffeln und Fisch besonders für solch einen Kombidämpfer geeignet. Diese Art des Garens wird auch gern als Dampfgarer bezeichnet. Wenn Sie aber einen reinen Dampfgarer bestellen würden, erhalten Sie in diesem Fall keinen Kombidämpfer. Der Kombidämpfer darf laut einer Bedienungsanleitung nur dann als Kombidämpfer bezeichnet werden, wenn auch die Funktionen eines Konvektomaten inbegriffen sind! Ist das nicht der Fall, wird hier lediglich der Begriff vom Dampfgarer verwendet.

Die Programmvielfalt bei einem Kombidämpfer oder Konvektomaten

Wenn Sie einen Konvektomaten betreiben wollen, sollten Sie sich im Vorfeld einmal die Bedienungsanleitung durchlesen. Die Bedienungsanleitung gibt einen sehr guten Aufschluss darüber, was das jeweilige Modell der Hersteller eigentlich kann.

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
einfacher Konvektomat Bei einem reinem Konvektomaten zeigen die Empfehlungen, dass die Programmvielfalt eher gering gestaltet ist. Sie können hier lediglich die Temperatur und die Garzeit bestimmen. Meist werden solche Modelle mit einem Thermostat ausgestattet, welches eine Temperatur von bis zu 300 Grad messen kann. Das ist auch die Temperatur, die Sie bei den meisten Öfen in der Gastronomie finden werden. Anders sieht bei beim Konvektomat für Privathaushalt aus. In diesem Fall endet das Thermostat meist bei einem Wert von 250 Grad Celsius.
Kombidämpfer Bei einem Kombidämpfer ist die Programmauswahl aber wesentlich vielfältiger. Der Kombidämpfer arbeitet laut einem Konvektomat Test mit feuchter und trockener Hitze. Diese Arten von Hitze können beim Garen kombiniert werden, sodass Sie letztlich das richtige Ergebnis erhalten. So gibt es laut einem Konvektomat Test beispielsweise das Intervall Heizen. In diesem Fall wird die Hitze im Inneren mit feuchter und trockener Hitze gemischt. Erfahrungen zeigen, dass meist eine Mischung von 25 Prozent zu 75 Prozent gewählt wird. 75 Prozent beträgt in diesem Fall die Hitze, die trocken ist. Es gibt aber auch Varianten, die eine Mischung von 50 Prozent zu 50 Prozent bevorzugen. Welches Modell Sie letztlich kaufen und welche Funktionen hier vorhanden sind, liegt letztlich bei Ihnen!

Die Reinigung solcher Geräte

Wenn Sie mit feuchter Luft arbeiten, dann stellt sich häufig die Frage, wie die Reinigung von Konvektomaten als Kombidämpfer aussehen kann. Ein reiner Konvektomat hat eine sogenannte Pyro-Funktion, bei welcher die Hitze im Inneren so stark angehoben wird, sodass jegliche Reste im Inneren verbrennen. Auch der Kombidämpfer hat solch eine Funktion, was immense Vorteile bei der Reinigung bringt.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Konvektomaten

  • Dampfgarer mit Heißluftfunktion – oft auch Heißluftofen genannt
  • arbeitet mit feuchter und trockener Hitze
  • ideal zum schonenden Garen von Gemüse und Fisch
  • Vitamine und Mineralstoffe bleiben beim Garen erhalten
  • auch als Einbaugerät erhältlich
  • eher für die Gastronomie geeignet

Die verschiedenen Hersteller vom Konvektomaten

Da es sich bei einem Konvektomaten um einen Heißluftofen handelt, werden Sie in diesem Fall auch alle gängigen Hersteller und Marken von Haushaltsgeräten finden. So gib es die Modelle beispielsweise von Miele, doch können Sie auch Modelle von Siemens günstig kaufen. In einem Konvektomaten Vergleich zeigt sich, dass es hier aber auch vermehrt Hersteller von Gastronomie Geräten gibt. Wer sich also den Konvektomat kaufen möchte, findet hier zahlreiche Angebote und auch das passende Zubehör bei folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Rational
  • Miele
  • Zanussi
  • Siemens
  • Bartscher
  • Unox

Die Angebote können Sie über einen Preisvergleich einsehen. Welche Hersteller sehr gute Modelle anbieten und welche Konvektomaten beste Bewertungen haben, entnehmen Sie einem separaten Testbericht. Haben Sie sich dann für ein Modell entschieden, können Sie den passenden Konvektomaten kaufen. Der Versand kann gerade bei den großen Modellen aufwendiger sein. Die Informationen sehen Sie aber in der Beschreibung.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Konvektomaten – die Heißluftöfen für die Gastronomie und für Privathaushalte
Loading...

Einen Kommentar schreiben