Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Einbau Waschtrockner – ein modernes Platzwunder für Haus und Wohnung

Einbau WaschtrocknerHeutige moderne Wohnungen sind meist recht geräumig ausgebaut oder geben durch intelligente Konstruktionen und Kombinationen diesen Anschein. Dafür finden viele Geräte und Einbaugeräte den Weg in die Küche, werden platzsparend eingebaut und stehen nicht in anderen Teilen der Räumlichkeiten frei herum. Besonders kleine Wohnungen können von solchen Einbaugeräten profitieren. Ein beliebtes Gerät ist der Einbau Waschtrockner – Waschmaschine und Wäschetrockner zugleich. Auch in Sachen Energieeffizienzklassen schneiden sie recht passabel ab. Mehr Informationen über den Waschtrockner Einbau, über einen Einbau Waschtrockner Test , führende Marken und vieles mehr, erfahren Sie in den folgenden Minuten.

Einbau Waschtrockner Test 2020

Wenn ein Waschtrockner einbaufähig ist

Einbau WaschtrocknerVerfügt der Haushalt über einen großen Stauraum in der Küche, kann hervorragend so manche Nische genutzt werden einen solchen Wäschetrockner einzusetzen. Allerdings gilt das nicht nur für große Küchen. Auch kleine Haushalte, bei denen Platz Mangelware ist, können von solchen Modellen profitieren. Schließlich machen sie aus zwei Geräten – Waschmaschine und Wäschetrockner – Eins. Dabei bietet ein einbaufähiger Waschtrockner das gleiche Nutzungsspektrum wie die Einzelgeräte auch. Lediglich in den Energieeffizienzklassen kommt es zu kleinen Unterschieden. Wird sich für solch ein Einbaugerät entschieden, bleibt Platz in Räumen, die Ihnen wirklich wichtig sind und zerstören nicht das friedliche Klima, da Sie an die kommende häusliche Arbeit erinnert werden.

» Mehr Informationen

Wäsche waschen und trockenen – führende Marken machen es möglich

In diesem Bereich der Haushaltsgeräte werden Sie ebenfalls von führenden und bekannten Marken unterstützt, die seit Jahren mit Qualität und Effektivität überzeugen. Natürlich müssen Sie nicht unbedingt zu den bekanntesten und größten Marken greifen, die im Preis natürlich meist etwas höher angesetzt sind. Auch kleinere Marken können in allen Aspekten überzeugen.

» Mehr Informationen

Führende Marken für Einbau Waschtrockner in der Übersicht:

Siemens Bosch Neff
Gründungsjahr 1847 1886 1877
Besonderheiten vertreten in 190 Ländern und zählt zu den größten Unternehmen in der Elektrotechnik- und Elektronik-Branche weltweit vertreten in 60 Ländern mit 450 Tochter- und Regionalgesellschaften und tätig als Automobilzulieferer, Hersteller von Industrie und Gebäudetechnik, automatisierter Verpackungstechnik und Gebrauchsgütern, wie Haushaltsgeräten Hersteller von Einbau Haushaltsgeräten mit internationalem Vertrieb in viele Länder Europas

Welcher Einbau Waschtrockner soll’s sein?

Bei vielen Einbau Geräten bekommt der Kunde die Möglichkeit zwischen verschiedenen Subtypen wie integrierbaren und vollintegrierbaren Modellen zu wählen. Hierzu muss gesagt werden, dass es integrierbare Waschtrockner nicht gibt. Anders als bei Geschirrspülern beispielsweise, bei denen im integrierbaren Zustand die Bedienblende sichtbar bleibt und der Rest mit der Möbelfront der Küche verkleidet wird, ist die Frontöffnung ein wichtiger Bestandteil der Trockner. Dementsprechend können keine integrierbaren Modelle angeboten werden.

» Mehr Informationen

Vollintegrierbare Waschtrockner

Vollintegrierbar ist ein Waschtrockner einbaufähig. Er verschwindet quasi hinter der Möbelfront. Aus dem Küchenmöbelprogramm kann vor das Gerät eine Tür eingebaut werden. Beim Waschtrockner Einbau werden dafür meist die Türscharniere direkt an dem Trockner montiert.

» Mehr Informationen

Natürlich können Sie sich auch für Modelle entscheiden, deren Front nach außen hin komplett sichtbar ist. Eine Verkleidung, wie im Falle eines vollintegrierten Wäschetrockners ist nicht unbedingt nötig, sondern kann nach Belieben gehandelt werden.

Einbau Waschtrockner Test – Über Testberichte und Erfahrungen

Spielen auch Sie mit dem Gedanken Ihre Wohnung oder Ihr Haus platzsparender zu gestalten oder den vorhandenen Raum effizient zu nutzen, könnte ein einbaufähiger Waschtrockner genau das richtige sein. Auf der Suche nach dem richtigen Modell, sollten Testsieger und Erfahrungsberichte, sowie Bewertungen genau unter die Lupe genommen werden. Diese geben viele Informationen zu dem Verbrauch, den Leistungen, die Ausstattung und geben Hinweise über den Einbau und was sonst noch bei einem Kauf zu beachten ist.

» Mehr Informationen

Verbrauch

Ein wichtiges Thema ist beispielsweise der Verbrauch von Strom und Wasser. Ein einbaufähiger Waschtrockner ist leider nicht unbedingt sparsam. Der Wasserverbrauch liegt im Schnitt pro Jahr zwischen 15.000 und 25.000 Litern, also rund 60 bis 90 Euro Kosten pro Jahr. Auch die Stromkosten können Summen zwischen 250 und 350 Euro erreichen.

» Mehr Informationen

Die Energieeffizienzklassen sind ein weiterer entscheidender Aspekt bei einem Kauf. Die meisten Haushaltsgeräte auf dem Markt starten mittlerweile ab einer Effizienzklasse von A und steigern sich über A+ zu A++, selbst Geräte mit A+++ werden immer mehr. Auch unter Waschmaschinen und Wäschetrocknern finden sich vermehrt A++ und A+++ Modelle. Diesen Standard können, laut Einbau Waschtrockner Test , Einbau Waschtrockner bisher nicht gewährleisten. Ihre Klasse liegt bisweilen bei A und B. Damit können sie im Endeffekt weniger Punkten. Dennoch darf trotz des hohen Verbrauchs an Energie nicht vergessen werden, dass durch ein solches Gerät enorm Platz gespart werden kann. Teilweise sind die Verbrauchskosten von separaten Waschmaschinen und Trocknern im Endeffekt auch nicht viel geringer. Es gilt bei seiner Wahl die einzelnen Geräte gut abzuwägen und im Auge zu behalten, was für einen selbst wichtig ist.

Qualität

Verbraucher möchten gerne nachhaltig ihren Haushalt ausstatten. Die Gründe sind vollkommen verständlich und lobenswert. Dabei immer nach den günstigsten Produkten zu suchen, muss allerdings auf Dauer nicht unbedingt die nachhaltigste Variante sein. Schließlich wird ein Modell aufgrund der Wäsche und fürs Trocknen gleich doppelt in Anspruch genommen. Die Gefahr des Verschleißes ist demnach höher, weshalb sich qualitative, wenn auch teurere, Modelle durchaus lohnen.

» Mehr Informationen

Schauen Sie sich also nach dem Testsieger und Empfehlungen um, so können Sie durch einen guten Vergleich auch das beste Gerät zum Waschen und Trockenen für ihr Eigenheim finden.

Vor- und Nachteile eines Einbau Waschtrockners

  • Waschmaschine und Wäschetrockner in einem
  • lediglich Entwicklung von Wärme – kein extra Schlauch zum Feuchtigkeitstransport nach außen nötig
  • liefern genauso Gute Programme, wie die Einzelgeräte
  • überzeugende Ausstattung
  • äußerst platzsparende Alternative
  • recht hoher Energieverbrauch
  • Anschaffung teurer als einzelne Waschmaschinen oder Trockner

Einbauwaschtrockner kaufen – günstig sehr gute Angebote finden

Genauso wie es bei einem Kauf dazu gehört die Qualität der Produkte zu ermitteln, gehört auch ein vernünftiger Preisvergleich dazu, ob es sich nun um neu, gebraucht oder um B-Ware handelt. Bei einem guten Vergleich kann beispielsweise der Verbrauch oder auch die Ausstattung eine wichtige Rolle spielen.

» Mehr Informationen

Möglicherweise treffen Sie bei der Ausstattung und den Funktionen oft auf diese Besonderheiten:

  • sensorgesteuerte Beladungserkennung
  • große Auswahl an Programmen
  • sensorgesteuerte autoDry-Technologie
  • Schnellwaschprogramme
  • intelligentes Wassermanagement-System
  • schonende Trocknung
  • Kindersicherung
  • Unwuchtkontrolle

Schon gewusst? Im Unterschied zu anderen Wasch- und Trocknungsmodellen und Typen handelt es sich bei den Waschtrocknern übrigens meist um Kondensationstrockner. Bei diesen Modellen muss nicht, wie bei einem normalen Trockner ein Schlauch aus dem Fenster gehangen werden, um die Feuchtigkeit aus der Wäsche nach draußen zu befördern. Der Kondensationstrockner verfügt über eine Pumpe. Diese Pumpe leitet die Feuchtigkeit aus der Wäschetrommel in den Kondensatbehälter. Im Raum ist demnach nur die Wärme zu spüren, die aufgrund des Trocknungsvorganges entsteht.

Soll der Waschtrockner einbaufähig sein, achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die richtige Größe bzw. auf die Höhe der Arbeitsplatte in der Küche. Liegt die Unterkante der Arbeitsplatte unter 82 Zentimeter, ist ein Unterbau nicht möglich. Liegt sie bei einer Höhe zwischen 82 und 85 Zentimeter ist es grundsätzlich möglich, diese einzubauen. Ab einer Höhe von 85 Zentimeter ist die Aufstellung kein Problem mehr.

Bestellen können Sie Ihr Wunschmodell bequem von Zuhause aus über den Online Shop. Dort lässt sich übrigens auch hervorragend ein vernünftiger Vergleich der einzelnen Modelle und Preise durchführen. Haben Sie ein passendes Gerät gefunden, welches Ihren Vorstellungen entspricht können Sie es billig bestellen. Über den Versand befindet es sich nach kurzer Zeit dann in Ihren vier Wänden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (76 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Einbau Waschtrockner – ein modernes Platzwunder für Haus und Wohnung
Loading...

Neuen Kommentar verfassen