Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Smoothie Maker – erfrischende Energie-Booster für Zwischendurch

Smoothie MakerEin Smoothie ist eine leckere und gesunde Alternative zu schnellen Snacks, die man zwischen den Hauptmahlzeiten einnimmt – denn er versorgt nicht nur mit einer Menge Vitaminen und Nährstoffen, sondern steigert auch die Energie im Alltag. Dabei muss ein Smoothie nicht immer im Supermarkt oder bei Anbietern wie Starbucks erworben werden, denn auch Zuhause lässt sich das leckere Getränk zur Erfrischung problemlos zubereiten. Alles, was man hierfür braucht, ist ein herkömmlicher Standmixer – oder noch besser: Ein Smoothie Maker. Der Profi Smoothie Maker wurde optimal auf das Zubereiten der vitaminreichen Erfrischungsgetränke ausgerichtet und ermöglicht Ihnen eine Menge Zubereitungsoptionen.

Smoothie Maker Test 2020

Was unterscheidet einen Smoothie Maker von einem Standmixer?

Smoothie MakerDer Aufbau eines Smoothie Makers ist recht simpel: Der stabile Standfuß beherbergt ein herausnehmbares Schneidemesser und lässt sich mit einem Aufsatz versehen, der die zu mixenden Früchte enthält. Der Vorteil dieses Aufbaus liegt darin, dass der Aufsatz, beziehungsweise der Becher mitsamt Inhalt als Smoothie-Becher To Go verwendet werden kann und die Flüssigkeit nicht zunächst umgefüllt werden muss. Das ist besonders praktisch, wenn man schnell aus dem Haus kommen möchte und sich anschließend mit so wenig schmutzigem Geschirr befassen will, wie nur irgend möglich.

» Mehr Informationen

Ein herkömmlicher Standmixer dagegen, der sich auch als Smoothie Standmixer anwenden lässt, soll für mehrere Zwecke geeignet sein und besitzt daher einen etwas anderen Aufbau. Hier hantiert man mit einem stabilen Standfuß, auf den der Mixbehälter aufgesetzt wird. Anschließend muss noch das Schneidemesser eingefügt und ein Deckel aufgelegt werden, um das Spritzen der Zutaten zu vermeiden. Ist man mit dem Mixen und Zerkleinern der Zutaten fertig, steht neben dem Säubern vieler Einzelteile auch das Umfüllen des Smoothies an, was wiederum mehr schmutziges Geschirr und weitere zeitraubende Arbeitsschritte bedeutet.

Tipp: Dafür bietet ein Smoothie Standmixer Modell aber die Möglichkeit, neben Smoothies auch andere Speisen zuzubereiten – so kann dieser oftmals auch harte Zutaten wie Nüsse zerkleinern, während der modernde Smoothie Maker eher für weiches bis mittelhartes Obst und Gemüse geeignet ist.

Die Stärken und Schwächen des Smoothie Makers

Da ein Smoothie Maker speziell für Smoothies ausgerichtet wurde, kommt er mit einigen Stärken, aber auch der ein oder anderen Schwäche daher. Diese können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Smoothie Makers

Stärken der Smoothie Maker Schwächen der Geräte
  • einfacher Aufbau, der einen schnellen Zusammenbau und die einfache Bedienung ermöglicht
  • weniger Arbeit beim anschließenden Reinigen
  • nimmt wegen seiner schmalen Form nur wenig Platz in Anspruch
  • kann vielseitig eingesetzt werden
  • oft nicht so leistungsstark wie herkömmliche Standmixer
  • eignen sich meist nicht gut für die Verarbeitung härterer Zutaten wie von Nüssen

Generell ist der größte Vorzug des Smoothie Makers, dass dieser vielseitig eingesetzt werden kann. Nicht nur Smoothies und erfrischende Getränke aus frischen Zutaten, sondern auch Sorbets und leichte Eiscremes lassen sich mit dem Gerät zubereiten. Ergattert man beim Kauf einen Stabmixer für Smoothies, ist dieser übrigens noch vielseitiger anwendbar – beispielsweise für Suppen, Pürees und Soßen. Zu erwähnen ist bei einem Stabmixer für Smoothies jedoch auch, dass das Mixen und Pürieren mit diesem nach dem Smoothie Maker Test oftmals etwas länger dauert, da das Schneidemesser in der Regel etwas kleiner ausfällt. Kann man jedoch einen leistungsstarken Smoothie Maker kaufen, der als Stabmixer mit beispielsweise 1200 Watt oder mindestens 900 Watt verwendet wird, dann sollte das Zubereiten mit diesem auch schnell und effizient erfolgen können.

Die Qual der Wahl in Sachen Marken- und Modellvielfalt

Da es nicht nur moderne Smoothie Maker von verschiedenen Herstellern zu kaufen gibt, sondern ein Smoothie auch mit Stabmixer Modellen zu diesem Zweck von einer Reihe an Marken erstellt werden kann, hat man beim Smoothie Maker Kaufen im wahrsten Sinne des Wortes die Qual der Wahl. Nach dem Vergleich gibt es nicht nur leistungsstarke Profi Smoothie Maker mit bis zu 1500 Watt Leistung auf dem Markt, sondern auch Smoothie Standmixer, die auch für andere Zwecke gut geeignet sind, und Modelle mit verschiedenen Ausstattungen wie einem Entsafter oder Ersatzbecher. Ob für 1 Liter Smoothies, mit 2 Becher Ausstattung oder gar besonders edel aus Glas – einen Smoothie Maker Testsieger erhalten Sie in der Regel bei diesen Unternehmen:

» Mehr Informationen

Die Bestseller bekannter Hersteller

Dem Smoothie Maker Test zufolge konnten sich bereits einige Smoothie Maker am Markt etablieren, die bei Kunden besonders begehrt sind. Sei es wegen ihrer Qualität oder einer umfangreichen Ausstattung – einen Smoothie Maker Testsieger möchte fast jeder Nutzer erhalten, um sein Geld auch wirklich optimal zu investieren. Wenn auch Sie einen Smoothie Maker kaufen möchten, der andere Angebote durch seine vorteilhaften Eigenschaften übertrumpfen kann, sollten Sie sich die nachfolgenden Modelle genauer anschauen.

» Mehr Informationen

Der WMF Kult Mix & Go Smoothie Maker

Ein besonders hochwertiges Gerät unter den Smoothie Makern stellt nach de Smoothie Maker Test das Modell Kult Mix & Go von WMF dar, das einen stabilen Standfuß aus Edelstahl und Chromargan mitbringt. Dieser vermeidet nicht nur Gebrauchsspuren aller Art, sondern lässt sich aufgrund seiner Oberfläche auch besonders einfach reinigen – dies ist besonders wichtig, da der Standfuß eines Mixers nie als spülmaschinenfest gilt und daher per Hand gereinigt werden muss. Das Gerät bietet auch eine Tritan Flasche, die als Mixbehältnis und Trinkbecher zugleich genutzt werden kann und lässt sich des Weiteren mit der Keep-Cool Funktion erwerben, die für gekühlte Sorbets unerlässlich ist.

» Mehr Informationen

Das Tritan der Behältnisflasche wurde ganz ohne BPA hergestellt, was es Ihnen auch problemlos möglich macht, Babynahrung mit dem WMF Smoothie Maker herzustellen und zuzubereiten. Damit das Gerät hierbei nicht verrutscht oder herunterfällt, besitzt es eine Anti-Rutsch-Auflage am Standboden – für noch mehr Sicherheit sorgt die Sicherheitsfunktion des Gerätes, die nach dem Smoothie Maker Test verhindert, dass das Gerät auch ohne aufgesetzte Behältnisflasche angeschaltet werden kann. Das vierflüglige Edelstahlmesser des Geräts zerkleinert alle Zutaten zuverlässig und schnell, ohne zu schnell stumpf zu werden – da der Smoothie Maker leistungsstark, aber mit weniger als 400 Watt arbeitet, sollten Sie allerdings keine sehr harten Lebensmittel zerkleinern lassen. Hier noch einmal alle Vorteile des Bestsellers in der Übersicht:

  • mit 60 dB Betriebslautstärke recht leise Arbeitsweise
  • mit praktischer Sicherheitsfunktion
  • auch mit Keep-Cool Funktion erhältlich
  • 4-flüfliges Edelstahlmesser
  • Standfuß aus Chromargan
  • Mixbehälter mit 0,6L Fassungsvermögen
  • BPA-freier Mixbehälter mit Skala und Trinkdeckel für Smoothies To Go

Der Russell Hobbs Mix & Go Smoothie Maker 23470-56

Ein weiterer beliebter Smoothie Maker Testsieger ist für viele sicherlich das Modell 23470-56 der Marke Russell Hobbs – auch bei diesem Gerät handelt es sich dem Vergleich nach um einen Mix & Go Smoothie Maker, mit dem das Umfüllen nicht nötig ist, da der Smoothie direkt aus dem Mixbecher genossen werden kann. Das elektrisch arbeitende Gerät bietet einen 0,4PS Motor und schafft so 23.000 Umdrehungen in der Minute, sodass alle Zutaten besonders schnell und effizient zerkleinert werden. Ob Smoothie, Dips, Eiscreme oder Pesto – mit diesem Gerät können Sie besonders vielseitige Anwendungen vornehmen. Dafür bietet Ihnen der Smoothie Maker auch zwei Mixbecher, die spülmaschinengeeignet sind und mit einem Deckel und Trinköffnung daherkommen. So lassen sich frisch zubereitete Smoothies auch unterwegs problemlos trinken. Der Standfuß selbst besteht aus Edelstahl und ist daher den Erfahrungen nach robust, aber auch leicht zu reinigen.

» Mehr Informationen

Es muss nicht unbedingt teuer sein

Ob Sie Ihren Smoothie mit Stabmixer zubereiten oder lieber den modernen Smoothie Maker To Go nutzen möchten – nach so manchem Preisvergleich müssen Sie hierfür kein Vermögen einberechnen. Bei Anbietern wie Media Markt und Saturn ist die Auswahl häufig besonders groß und umfangreich, aber auch bei Tchibo, Rossmann, Aldi oder Lidl können Sie beste Smoothie Maker günstig bestellen, da die Preise der Geräte häufig deutlich unter 50 Euro liegen und damit billig erscheinen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie in Sachen Qualität auf das ein oder andere Qualitätsmerkmal verzichten müssen – nach dem Vergleich erhalten Sie sehr gute Smoothie Maker günstig im Shop, die als Ausstattung einen oder gar zwei Mixbehälter To Go mitbringen oder gar mit Schüssel für weitere Anwendungen daherkommen.

» Mehr Informationen

Möchten Sie vor dem Kauf übrigens mehr über Testsieger und günstig erscheinende Modelle wissen, können Sie sich nicht nur den ein oder anderen Testbericht anderer Kunden zu den Geräten durchlesen, die für Sie in Frage kommen, sondern auch Erfahrungsberichte von Freunden und Bekannten einholen. Auch bei Prüfinstituten wie der Stiftung Warentest werden günstig erscheinende Varianten aus Glas oder mit anderen Features oft genau unter die Lupe genommen und mit Bewertungen versehen, sodass Sie hierdurch noch bessere Kaufentscheidungen treffen können, ohne Ihr Geld in ein unzuverlässiges und nicht zufriedenstellendes Gerät zu investieren.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Smoothie Maker – erfrischende Energie-Booster für Zwischendurch
Loading...

Einen Kommentar schreiben