Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Joghurtbereiter – leckerer Joghurt schnell gemacht

Joghurtbereiter Joghurt selber machen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Grund kein Wunder, da es einfach geht und die leckersten Kreationen zubereitet werden können. Beim Joghurt selbst herstellen, hat man auch den Vorteil, dass frisches Obst verwendet werden kann. Gerade für gesundheitsbewusste Menschen ist das ein großer Bonus. Doch nicht jeder Joghurtbereiter ist sein Geld wert. In einem Joghurtbereiter Test im Internet kann man jedoch sehr gute Geräte finden. Es lohnt sich somit ein wenig Recherche zu betreiben.

Joghurtbereiter Test 2020

Joghurtbereiter – darauf sollten Sie achten

Joghurtbereiter Sie können einen Joghurtbereiter schon für wenig Geld kaufen, doch oftmals sind diese schlecht verarbeitet und auch der produzierte Joghurt lässt zu wünschen übrig. Grundsätzlich müssen Sie überlegen, wie viel Geld Sie für den Joghurtbereiter investieren möchten. Wie sieht Ihr Platzangebot in der Küche aus? Möchten Sie ein elektrisches Gerät oder einen Joghurtbereiter ohne Strom? Vielleicht möchten Sie auch ein Kombigerät, das auch als Eismaschine eingesetzt werden kann. Auch ist es wichtig, welches Zubehör enthalten ist. Wenn Sie Joghurt selber machen, und das in größeren Mengen sollte der Joghurtbereiter mindestens 1 Liter Fassungsvermögen haben und eventuell ein Ersatzglas im Zubehör enthalten.

Ein Joghurtbereiter Test im Internet kann Ihnen wertvolle Tipps geben. Lesen Sie die Testberichte und Erfahrungen anderer Käufer, um zu sehen, ob das Gerät auch für Sie geeignet wäre. Ob Severin Joghurtbereiter, My Yo Joghurtbereiter, Krups Joghurtbereiter oder ein Gerät einer ganz anderen Marke – wichtig ist, was er Ihnen bietet und was er kann.

Beliebt sind auch Joghurtbereiter von einem Hersteller wie:

  • Severin
  • My Yo
  • Krups
  • Rommelsbacher
  • Le Caf
  • Domo
  • Klarstein
  • Spinnrad
  • Clatronic
  • Rosenstein & Söhne
  • Steba
  • Moulinex

Tipp: Wenn möglich, wählen Sie eine Marke, mit der Sie bereits gute Erfahrungen sammeln konnten. Geht das nicht, halten Sie sich an Erfahrungsberichte und die Empfehlung anderer Käufer.

Joghurtbereiter Rezept

Bei Markengeräten wie dem Severin Joghurtbereiter, dem My Yo Joghurtbereiter oder dem Krups Joghurtbereiter finden Sie in der Regel auch immer einige gute Rezepte für Joghurt. Wenn Sie das Grundprinzip verstanden haben, können Sie neben den Hauptzutaten die Varianten beliebig ändern, was Ihren Variationen keine Grenzen setzt. Ein Rezept könnte wie folgt aussehen:

Schritt Info
Zutaten
  • Rohmilch oder Frischmilch
  • Joghurt Ferment
Zubereitung Zuerst muss die Milch erhitzt werden, damit Keime abgetötet werden. Nach einer kurzen Abkühlzeit wird das Joghurt Ferment eingerührt. Dieses impft die Milch und sorgt dafür, dass diese Fest wird und säuerlich wie eben ein Joghurt. Im Anschluss kommt die Joghurtmaschine nach Anleitung zum Einsatz.
Tipp Damit Sie nicht ständig neues Joghurt Ferment kaufen müssen, können Sie schon vorab 1 Liter Milch mit 4 Esslöffeln frisch gemachten Joghurt ansetzen.

Joghurtbereiter günstig erwerben

Einen Joghurtbereiter können Sie beispielsweise bei Media Markt, Saturn, QVC, Tchibo und in vielen anderen Läden, sowie im Internet kaufen. Wichtig ist jedoch, dass der Joghurtbereiter auch in der Lage ist, die Temperatur zu wechseln, ein Gerät mit Temperaturregler wäre somit empfehlenswert. Wenn Sie etwas Luxus möchten, so kaufen Sie ein Gerät mit Timer. Dieses können Sie so einstellen, dass es nach einer gewissen Abkühlzeit der Milch von alleine startet. Ein gutes Gerät können Sie auch schon günstig kaufen, jedoch sollte er nicht zu billig sein. Die Preise für gute Joghurtbereiter beginnen ab etwa 50 Euro, sind aber auch stark von den Marken abhängig.

Bevor Sie sich deshalb für einen Joghurtbereiter entscheiden, lesen Sie einen Joghurtbereiter Test im Internet und finden Sie Ihren persönlichen Joghurtbereiter Testsieger. Vergessen Sie vor dem Joghurtbereiter kaufen aber nicht auch einen Preisvergleich zu machen. Das kann sich für Sie sehr lohnen, da oftmals markengleiche Modelle in unterschiedlichen Länden oder Online Shops unterschiedliche Preise haben.

 

Vor- und Nachteile eines Joghurtbereiters

  • Joghurt im Joghurtbereiter kann in verschiedenen Variationen zubereitet werden
  • spart auf Dauer Geld
  • Sie wissen definitiv was in Ihrem Joghurt enthalten ist
  • Modelle die stromlos funktionieren benötigen viel Vorbereitung
  • ein zusätzliches Joghurtbereiter Glas ist nicht für jedes Modelle einfach nachzukaufen

Deshalb lohnt sich der Joghurtbereiter für Sie

Essen Sie gerne Joghurt und ist Ihnen der Geschmack der gekauften Produkte zu unecht sollten Sie einen Joghurtbereiter kaufen. Zwar mag das Zubereiten etwas dauern, doch können Sie sich ohne Probleme gleich einen kleinen Vorrat für die nächsten Tage anlegen. Mit nur wenigen Zutaten ist es möglich, den Joghurt in den verschiedensten Geschmacksrichtungen zuzubereiten. Auf jeden Fall wissen Sie genau, was in Ihrem Joghurt enthalten ist, und das ist bei vielen gekauften Produkten nicht immer der Fall.

Finden Sie Ihren persönlichen Joghurtbereiter Testsieger und erkundigen Sie sich auch ganz genau, ob ein Joghurtbereiter ohne Strom für Sie auch eine Lösung wäre. Sollten Sie im Besitz eines Thermomix sein, können Sie diesen mit einem passenden Glas auch sehr gut für die Herstellung von Joghurt verwenden. Für einen echten Joghurtliebhaber lohnt sich der Kauf in jedem Fall. Sollten Sie noch unsicher sein, versuchen Sie es erst mit einem günstigeren Modell, bevor Sie sich gleich ein hochwertiges teures kaufen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Joghurtbereiter – leckerer Joghurt schnell gemacht
Loading...

Neuen Kommentar verfassen