Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fleischwölfe – Das Küchenextra für frische Zutaten

FleischwölfeWährend er in der Gastronomie schon lange fest etabliert ist, befindet er sich in den Privathaushalten erst auf dem Vormarsch: Der Fleischwolf ist ein schönes Extra für jede Küche, denn er kann vielseitig verwendet werden. Eine Fleischwolf Maschine bietet sich für alle diejenigen an, die Ihr Hackfleisch selbst herstellen möchten. Neben der Herstellung von Hackfleisch kann er auch zur Zubereitung von Keksen verwendet werden. Hierfür gibt es eine Vielzahl an Aufsätzen, die sich nach Belieben auswählen lassen. Möchten Sie einen Fleischwolf kaufen, sollten Sie sich zunächst mit den verschiedenen Bauweisen auseinandersetzen. Ein manueller Fleischwolf reicht für den gelegentlichen Einsatz aus. Möchten Sie häufig auf dieses Küchengerät zurückgreifen, sollte ein elektrischer Fleischwolf Ziel Ihrer Begierde sein. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie rund um den Fleischwolf und dessen Kauf wissen müssen.

Fleischwolf Test 2020

Warum lohnt sich ein Fleischwolf?

FleischwölfeIn der modernen Küche muss alles schnell gehen. Die Zubereitung von Speisen darf nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen. Um den Aufwand zu minimieren, wird gern auf fertiges Hackfleisch zurückgegriffen. In den letzten Jahren galt die Fleischmaschine in Form des Fleischwolfs daher oft als Auslaufmodell.

» Mehr Informationen

Doch die bekannte Hackfleisch Maschine erlebt ein Revival. Vor allem diejenigen, die Wert auf Qualität legen, bereiten Ihr Hackfleisch gern selbst zu. Dabei gibt es zwischen dem Profi Fleischwolf für die Gastronomie und Metzgerei sowie der Hackfleisch Maschine für daheim durchaus erhebliche Unterschiede. Lohnen tut er sich aber für beide Anwendergruppen.

Vor allem wenn Sie gern Hackfleisch aus Geflügelfleisch oder Wild verarbeiten, werden Sie um die Investition in eine solche Fleischmaschine kaum herumkommen. Hackfleisch dieser Art erhalten Sie in der Regel nicht in jedem Supermarkt.

Doch was spricht noch dafür, dass Sie einen Fleischwolf kaufen sollten? Das sind die wichtigsten Vorteile:

  • Sie können die Qualität und Herkunft des Fleischs nachvollziehen.
  • Sie können das Hackfleisch unmittelbar vor der Zubereitung herstellen. Damit vermeiden Sie gefährliche Keime und Bakterien.
  • Sie können das Hackfleisch auf Wunsch besonders fein, aber auch grob herstellen.
  • Meist können Sie den Fleischwolf auch für die Zubereitung von Gebäck verwenden.
  • Wird für den Fleischwolf Edelstahl verwendet, ist er extrem robust und trotzt höchsten Belastungen. Sie können sich bei diesem Gerät auf eine lange Nutzung verlassen.
  • Der Fleischwolf lässt sich für Lebensmittel jeder Art nutzen. Mit ihm werden beispielsweise auch Gemüse, Brot und Fisch zerkleinert.

Gegen den Kauf der Fleischwolf Maschine spricht kaum etwas:

  • Die Reinigung des Fleischwolfs ist aufwendig, muss aber sehr gründlich erfolgen, da sich sonst gefährliche Keime und Bakterien bilden können.
  • Arbeitet der Fleischwolf manuell, müssen Sie mit einem gewissen Kraftaufwand rechnen.

Unterschiedliche Bauweisen im Vergleich

Ein guter Fleischwolf muss zuverlässig arbeiten, ein scharfes Fleischwolf Messer besitzen und leicht zu reinigen sein. Um die Reinigung zu erleichtern, können Sie die meisten Modelle auseinandernehmen und wieder relativ leicht zusammenbauen. Um eine hygienische Nutzung garantieren zu können, wird bevorzugt für den Fleischwolf Edelstahl verarbeitet. Edelstahl ist ein rostfreies, robustes Material, das Sie problemlos unter heißem Wasser abspülen können. Es ist langlebig und nimmt keinerlei fremde Gerüche an. Beim Profi Fleischwolf gehört Edelstahl längst zum Standard. Lediglich Modelle für den Privatgebrauch, die Sie besonders günstig kaufen können, sind vorwiegend aus Kunststoff gefertigt. Es wird mittlerweile zwischen zwei grundlegenden Formen unterschieden, die wir Ihnen in der anschließenden Tabelle noch einmal gegenüberstellen:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Elektrischer Fleischwolf Er gilt seit langem als Fleischwolf für Gastro und Metzgereien. In der Anwendung ist er komfortabler. Arbeitet ein Fleischwolf elektrisch, müssen Sie weniger Kraft anwenden, um Hackfleisch herzustellen. Auch bei der Zerkleinerung von Gemüse zahlt sich diese Funktionsweise aus. Achten Sie darauf, dass wenigstens 1000 Watt Leistung vorhanden sind. Arbeitet ein Fleischwolf elektrisch, sollten Sie ihn häufiger für längere Zeit nutzen. Ideal sind dann rund 10 bis 15 Minuten.
Manueller Fleischwolf Durch die Preise hat der manuelle Fleischwolf natürlich die Nase vorn. Während er nicht der geeignete Fleischwolf für Gastro ist, findet er in Privathaushalten recht oft Einsatz. Arbeitet der Fleischwolf manuell, haben Sie meist eine Kurbel, die Sie betätigen müssen, um das Fleisch zu zerkleinern. Auch hier gibt es verschiedene Fleischwolf Größen, sodass eine Abstimmung auf Ihren Bedarf möglich ist. Typisches Merkmal dieses Geräts ist die Tischplatte. Sie erinnert ein wenig an einen Schraubstock, sorgt aber dafür, dass der Fleischwolf nicht verrutscht, während Sie Fleisch und Co zerkleinern.

Es gibt für beide Varianten zahlreiche Rezepte, auf die Sie bauen und die Sie abwandeln können. Für ein gutes Hackfleisch brauchen Sie prinzipiell aber nicht nur das passende Gerät, sondern Sie sind ebenso auf eine hohe Fleischqualität angewiesen. Schauen Sie also genau, wo Sie Ihr Fleisch kaufen.

Der typische Gastro Fleischwolf ist natürlich auf ganz andere Anwendungsbereiche und Nutzungseinheiten ausgelegt als ein kleines Modell für den Hausgebrauch. Hier müssen Sie oft aber mehrere hundert Euro zahlen, was sich nur lohnt, wenn Sie regelmäßig Ihr Hackfleisch selbst herstellen. Es gibt sowohl für den Gastro Fleischwolf als auch für die anderen Ausführungen eine Reihe an Zubehör, auf das Sie bei Bedarf zurückgreifen können. Die meisten Hersteller bieten Ihre Fleischwölfe wenigstens mit zwei Lochscheiben an.

Tipp! Achten Sie hier darauf, dass diese für die Produktion von grobem und feinem Hackfleisch geeignet sind. Es gibt weiterhin Aufsätze, mit denen Sie Wurstdärme befüllen können, sodass Sie beispielsweise Wiener Würstchen, aber auch Rostbratwürstchen selbst herstellen können. Weitere Aufsätze, die angeboten werden, eignen sich für die Herstellung von Pasta in verschiedenen Größen, Spritzgebäck sowie Kebbe.

Markengeräte dominieren im Fleischwolf Test

Häufig setzen sich die Fleischwölfe bekannter Marken durch ihre Testberichte und Erfahrungsberichte durch. Wir präsentieren Ihnen in dieser Tabelle eine Auswahl der bekanntesten Modelle:

» Mehr Informationen
Hersteller Hinweise
KitchenAid Fleischwolf Den KitchenAid Fleischwolf erhalten Sie aus Edelstahl zum Zerkleinern von Fleisch und Gemüse. Er fällt durch seine kompakte Bauweise und die einfache Handhabung auf. KitchenAid setzt auf die Verwendung eines selbstschärfenden Edelstahlmessers.
Bosch Fleischwolf Mit weit mehr als 1000 Watt sind die Bosch Fleischwolf Modelle echte Kraftpakete in der Küche. Eine Empfehlung verdienen Sie aufgrund der noch überschaubaren Preise. Mit den elektrischen Fleischwölfen können Sie problemlos mehrere Kilogramm Fleisch verarbeiten.
Jupiter Fleischwolf Es gibt weit mehr als einen Jupiter Fleischwolf. Neben den Modellen, die sich von Hand betreiben lassen, können Sie sich für Ausführungen aus Edelstahl entscheiden, in denen ein Motor schlummert. Die Elektro-Universalwölfe eignen sich hervorragend für die Verarbeitung größerer Mengen.
Kenwood Fleischwolf Sie bekommen den Kenwood Fleischwolf mit unterschiedlich starken Motoren. Zum einen können Sie sich für die kleineren Modelle mit 450 Watt entscheiden, zum anderen stehen Ihnen große Modelle mit 2000 Watt zur Verfügung. In diesen lassen sich über 8 kg Fleisch zerkleinern. Kenwood bietet für seine Küchengeräte eine Vielzahl an Aufsätzen für einen komfortablen Einsatz.
Alexanderwerk Fleischwolf Zu einem niedrigen Preis können Sie den Alexanderwerk Fleischwolf kaufen. Es gibt für den Fleischwolf aus verzinntem Stahlguss eine Auswahl an Zubehör. Neben verschiedenen Messern können Sie sich für Lochscheiben in unterschiedlicher Größe entscheiden.
Gastroback Fleischwolf Der Gastroback Fleischwolf arbeitet elektrisch und sorgt damit für einen herausragenden Anwendungskomfort. Der Fleischwolf ist einfach zu bedienen, komfortabel in der Anwendung und verarbeitet problemlos auch größere Mengen an Fleisch und Gemüse.

Daneben führen die Unternehmen Zelmer und Reber eine Auswahl an Fleischwölfen für die Anwendung in der heimischen Küche. Sparen Sie gerade bei den elektrischen Fleischwölfen nicht an der Leistung.

Fazit: Ein Must-have für Gourmets und begeisterte Hobbyköche

Für die einen ist er der Inbegriff eines altmodischen Küchengeräts, für die anderen sorgt er für vollkommen neue Vielfalt in der Küche. Beim Fleischwolf scheiden sich die Gemüter. Nachdem er in den letzten Jahren scheinbar in Vergessenheit geriet, wird er im Zuge eines wachsenden Bewusstseins gegenüber hochwertigen Lebensmitteln wieder verstärkt genutzt. Angebote für dieses Küchengerät gibt es viele. Sie können ihn beispielsweise gebraucht bei eBay kaufen. Eine Auswahl an aktuellen Modellen finden Sie bei Media Markt und online. Die meisten bekannten Hersteller bieten zahlreiche Ersatzteile an, sodass Sie die Fleischwölfe lange nutzen können. Suchen Sie den passenden Fleischwolf für Ihre Küche, lohnt es sich, auf die Erfahrungen und die Empfehlung anderer Käufer auszuweichen. In der Regel erweisen sich auch die Testsieger aus einem Fleischwolf Test als solide Wahl.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Fleischwölfe – Das Küchenextra für frische Zutaten
Loading...

Kommentar veröffentlichen