Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Mini-DisplayPort-Kabel – kleiner Anschluss liefert großartige Qualität

Mini-DisplayPort-KabelDie DisplayPort-Schnittstelle stellt den jüngsten Anschluss an PC oder Monitor dar, den man zur Bild- und Audioübertragung nutzen kann. Nachdem der Anschluss im Jahr 2006 entwickelt worden ist, stellte Apple kurze Zeit später eine verkleinerte Form des DisplayPorts vor, den sogenannten Mini-DisplayPort. Meist findet sich die diese Schnittstelle an Laptops oder Grafikkarten. Ein Mini-DisplayPort-Kabel ermöglicht die Übertragung von Bild- und Audiosignalen in erstklassiger Qualität. Wer sich nicht sicher ist, welches Mini-DisplayPort-Kabel am eigenen Arbeitsplatz verwendet werden kann oder welche Adapter man zusätzlich benötigt, kann sich mit einem Mini-DisplayPort-Kabel Test umfassend über die verschiedenen Produkte und Möglichkeiten informieren.

Mini-DisplayPort-Kabel Test 2020

Mini-DisplayPort ist Weiterentwicklung des DisplayPorts

Mini-DisplayPort-KabelDer DisplayPort ermöglicht als Schnittstelle an einem PC oder Notebook die digitale Übertragung von Bild- und Audiosignalen. Als der Anschluss 2006 vorgestellt worden ist, war es das Ziel der Entwickler, den Umstieg auf digitale Anschlüsse voranzutreiben. Deswegen wurde kurze Zeit später auch eine kleinere Version auf den Markt gebracht, der Mini-DisplayPort. Zusätzlich wurde im Jahr 2011 der Thunderbolt-Anschluss vorgestellt, der von

» Mehr Informationen
  • Intel und
  • Apple

gemeinsam entwickelt worden ist. Diese Schnittstelle überträgt nicht nur Bild- und Audiosignale, er ermöglicht ähnlich wie ein USB-Anschluss den Austausch von Daten.

Folgende Tabelle zeigt die gängigsten Anschlüsse, die sich an einem PC oder Laptop finden:

Schnittstelle Verwendung
DisplayPort oder Mini-Display-Port Audio- und Bildübertragung
USB-Anschluss Datenaustausch
VGA-Anschluss Analoge Bildübertragung
Audio-Anschluss Übertragung von Audiosignalen
Netzwerk-Anschluss Verbindung mit dem Netzwerk

Damit man den Mini-DisplayPort-Anschluss nutzen kann, benötigt man ein natürlich ein Mini-DisplayPort-Kabel. Dieses ermöglicht die Verbindung von Laptop mit einem Monitor oder mit einem Projektor. Wichtig ist allerdings, dass man die Schnittstelle des Endgerätes kennt. Hin und wieder ist ein Projektor nur mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet, sodass man das ausgehende Signal vom Mini-DisplayPort auf HDMI-Kabel umleiten muss. Am einfachsten funktioniert das, indem man einen passenden Adapter verwendet. Das Zwischenschalten eines passenden Adapters lässt folgende Kombinationen problemlos zu:

  • Mini-DisplayPort auf HDMI-Kabel
  • Mini-DisplayPort – DVI-Kabel
  • Mini-DisplayPort – VGA-Kabel

Die Kombination Mini-DisplayPort-Kabel – VGA-Kabel macht vor allem für ältere Monitore und Beamer Sinn, die noch mit einem VGA-Anschluss ausgestattet sind. Neuere Geräte arbeiten in der Regel über HDMI, sodass die Verbindung Mini-DisplayPort-HDMI-Kabel besonders gefragt ist. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die Mini-DisplayPort-Schnittstelle die beste Auflösung verspricht. Wer sich für die Verbindung Mini-DisplayPort – DVI-Kabel oder Mini-DisplayPort – HDMI-Kabel entscheidet, muss bei der Bildübertragung einen Qualitätsverlust in Kauf nehmen. Im Idealfall ermöglicht ein Mini-DisplayPort-Kabel 4K-Bildqualität, insofern das Kabel nicht zu lange gewählt wird. Die Übertragung von 4K Mini-DisplayPort auf HDMI-Kabel sollte bei einem 1m oder 2m-langen Kabel kein Problem darstellen. Wer eine Verlängerung anstrebt, um das Kabel auf 3m oder 5m zu erweitern, mindert je nach Kabelbeschaffenheit die Qualität der Übertragung. Für eine Verlängerung ist ebenfalls ein bestimmter Adapter notwendig.

Adapter ermöglicht Kombination DisplayPort – Mini-DisplayPort-Kabel: Weil in der Regel nur Laptops und Grafikkarten mit einem Mini-DisplayPort-Anschluss ausgestattet sind, finden sich an den Endgeräten meist die größeren Mini-DisplayPort-Schnittstellen. Allerdings gibt es verschiedene Adapter, die die Kombination aus DisplayPort – Mini-DisplayPort-Kabel ermöglichen. Wer sich ein Mini-DisplayPort-Kabel kaufen will, sollte deswegen immer an die notwendigen Adapter denken, die er vielleicht in Konferenzsälen oder Seminarräumen benötigt, die mit einem herkömmlichen Beamer beziehungsweise Monitor ausgestattet sind.

Testberichte lesen und Erfahrungen bisheriger Nutzer berücksichtigen, um die besten Mini-DisplayPort-Kabel zu finden

Wer mit einem Mini-DisplayPort-Kabel 4K-Bildqualität sicherstellen möchte, benötigt ein sehr gutes Mini-DisplayPort-Kabel. Doch bevor man sich mit den verschiedenen Produktvarianten auseinandersetzt, lohnt es sich, noch einmal alle Vorzüge in Erinnerung zu rufen, die ein Mini-DisplayPort-Kabel mit sich bringt:

» Mehr Informationen
  • erstklassige Bild- und Tonübertragung für Laptops und Grafikkarten
  • verschiedenste Adapter erhältlich
  • Kabel sind in unterschiedlichen Längen verfügbar
  • schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten

Dennoch sollte man ebenso die Nachteile kennen, wenn man sich ein Mini-DisplayPort-Kabel kaufen möchte:

  • nur wenige Endgeräte verfügen über einen Mini-DisplayPort, sodass Adapter notwendig sind
  • ältere Mini-DisplayPort-Schnittstellen übertragen kein Audiosignal
  • der Preisvergleich zeigt zum Teil große preisliche Unterschiede zwischen den Produkten

Um nun das beste Mini-DisplayPort-Kabel zu finden, das den eigenen Ansprüchen gerecht wird und angemessene Preise hat, sollte man sich nach einem professionellen Mini-DisplayPort-Kabel Test oder einem unabhängigen Mini-DisplayPort-Kabel-Vergleich umsehen. Hier werden die Produkte führender Hersteller wie Belkin oder Hama mit günstigeren Kabeln unter die Lupe genommen, sodass zum Schluss ein Mini-DisplayPort-Kabel Testsieger gekürt werden kann. Der Mini-DisplayPort-Kabel Testsieger erhielt in vielen Bereichen eine Top-Bewertung, sodass er als klare Kaufempfehlung gilt. Wer eher daran interessiert ist, ein Mini-DisplayPort-Kabel günstig zu kaufen, der erfährt im Mini-DisplayPort-Kabel-Vergleich, wie sich das ausgesuchte Produkt gegenüber preisintensiveren Kabeln verhält und ob sich die günstigen Angebote wirklich lohnen. Oftmals lässt sich ein erstklassiges Mini-DisplayPort-Kabel günstig kaufen, wenn man die Bestellung im Online-Shop nicht nach Hause sondern an eine Filiale vor Ort liefern lässt. Bei Anbietern wie Media Markt, Saturn oder Conrad kann man sich so die Kosten für den Versand sparen und trotzdem ein Mini-DP-Kabel kaufen, das im Mini-DisplayPort-Kabel Test hervorragend abgeschnitten hat.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Mini-DisplayPort-Kabel – kleiner Anschluss liefert großartige Qualität
Loading...

Einen Kommentar schreiben