Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

DVI-Kabel – die digitalen Kabel für Bildübertragungen

DVI KabelWenn Sie sich einen neuen Monitor für Ihren PC kaufen wollen, dann werden Ihnen verschiedene Anschlüsse auffallen. Immer häufiger werden HDMI Anschlüsse angeboten, doch gibt es auch immer mehr Hersteller, die auf USB C Verbindungen setzen. Auch wenn ein DVI Anschluss zu den älteren Anschlüssen auf dem Markt gehört, finden Sie noch immer DVI Anschlüsse an den verschiedenen Bildschirmen oder Rechnern. Wieso DVI Kabel zum älteren Semester gehören und welche Eigenschaften ein DVI-D Kabel oder ein DVI-I Kabel hat, verrät Ihnen ein DVI Kabel Test . Dort sehen Sie auch, welche maximale Länge ein solches Kabel haben sollte.

DVI-Kabel Test 2020

Was ist ein DVI Kabel?

DVI KabelBei einem DVI Kabel handelt es sich um einen Kabelstandard, welches sich in den letzten Jahren gegenüber dem VGA Kabel durchsetzen konnte. Das VGA Kabel war das erste Kabel, welches für Bildschirme von PC Systemen genutzt wurde, um analoge Signale übertragen zu können. Mit dem DVI Kabel kamen dann aber erste Kabel auf den Markt, die auch digitale Signale übertragen konnten.

» Mehr Informationen

Die Abkürzung DVI steht in diesem Fall für die Bezeichnung „Digital Visual Interface“. Das DVI-Kabel wird vorwiegend als Verbindung zwischen Grafikkarte und Monitor verwendet. Der Vorteil vom DVI Kabel liegt darin, dass Signale ohne Qualitätsverlust übertragen werden können. Bei einem VGA Kabel müssen meist analoge Signale zunächst von Grafikkarte umgewandelt werden, sodass das Bild dargestellt werden kann. Bei einem DVI Kabel ist diese Umwandlung im ersten Schritt nicht notwendig.

Welche Aktualität hat das DVI Kabel?

Das DVI Kabel wird noch immer sehr gern verwendet, um Signale zwischen Grafikkarten und Bildschirmen zu übertragen. Allerdings ist laut einiger Erfahrungen ein Trend zu erkennen, dass immer mehr Hersteller auf Displayport-Kabel oder USB C Kabel wechseln. Gerade wenn es um 4K Auflösungen geht, wird das DVI Kabel nicht mithalten können. Hier müssen Displayport Kabel, HDMI Kabel oder USB C Kabel verwendet werden. Der Vorteil von USB C liegt laut einer Bewertung darin, dass hierbei auch Strom über das Kabel fließen kann. Sie können also beispielsweise Signale vom Notebook abgreifen und gleichzeitig das Notebook aufladen. Mit nur einem Kabel sind also alle Funktionen eines Notebooks abzurufen!

» Mehr Informationen

Die DVI-Kabel Unterschiede

Schauen Sie sich einen DVI Kabel Test an, dann werden Sie sehen, dass es unterschiedliche Arten von DVI Kabeln gibt. Während es bei einem VGA Kabel nur eine Variante gibt, die meist mit blauen Steckverbindungen zu erkennen ist, arbeiten DVI Kabel mit mehreren Stecker-Varianten.

» Mehr Informationen

Das DVI Monitorkabel, welches für analoge Übertragungen gedacht ist, wird als DVI-A Kabel bezeichnet. Dieses DVI-A Kabel ist nur noch selten zu finden, denn hiermit werden lediglich analoge Signale übertragen. Wenn Sie also an einer Grafikkarte einen VGA Anschluss finden, können Sie problemlos auch ein DVI Kabel anschließen. Dabei wird ein DVI-A Adapterkabel verwendet. Der DVI Anschluss wird meist in weiß dargestellt, sodass Sie direkt erkennen können, welches Bildschirmkabel für den Rechner verwendet werden kann.

Übrigens: Übertragen werden können mit dem DVI-A Kabel Bilder mit einer Frequenz von 60 Hertz bei einer maximalen Auflösung von 1920×1200 Bildpunkten.

Das DVI-D Kabel ist das nächste Kabel, welches für rein digitale Signale gedacht ist. Das DVI-D Kabel kann als Single Link Kabel oder als Dual Link Kabel bestellt werden. Die besten DVI Kabel mit DVI-D Anschluss arbeiten als Dual Link Kabel, denn hiermit können grundsätzlich höhere Auflösungen übertragen werden. Ein DVI Kabel 144 Hz ist grundsätzlich auch möglich, obgleich hier eher HDMI Kabel oder Displayport Kabel verwendet werden. Das VGA Kabel kann 144 Hz nicht übertragen. Das DVI-D Kabel erlaub ein HDMI zu DVI Kabel, denn solch ein HDMI zu DVI Kabel erlaubt digitale Übertragungen. HDMI zu DVI Kabel funktioniert aber nicht bei einem DVI-A Kabel.

Das DVI-I Kabel ist das nächstbessere Kabel. Laut einem DVI Kabel Test erlaubt dieses Kabel die Übertragung von analogen und digitalen Signalen und gehört somit zum Allrounder unter den DVI Kabeln. Ein DVI Monitorkabel mit diesem Standard erlaubt beispielsweise eine Auflösung von 2560×1600 Bildpunkten bei 60 Hertz. Auch hier ist das DVI Kabel in Weiß gehalten und unterscheidet sich somit von der blauen Farbe der VGA Kabel.

Arten der Kabel Übertragungsrate
DVI-A Kabel Analoge Übertragung
DVI-D Kabel Digitale Übertragung
DVI-I Kabel Analoge und digitale Übertragung

Welche maximale Länge ist bei einem DVI Kabel erlaubt?

Ein DVI Monitorkabel kann laut einiger Testberichte in verschiedenen Längen bestellt werden. Dabei ist aber zu sagen, dass das DVI Kabel ab einer gewissen Länge in der Signalqualität einbüßen muss. Ein DVI Kabel 1,5m, DVI Kabel 2m und auch ein DVI Kabel 3m kann in jeder Variante problemlos betrieben werden. Grundsätzlich sind folgende Längen ohne Qualitätseinbußen zu bestellen:

» Mehr Informationen
  • DVI Kabel 1,5m
  • DVI Kabel 2m
  • DVI Kabel 3m
  • DVI Kabel 5m
  • DVI Kabel 10m

Obgleich die DVI Kabel 5m und DVI Kabel 10m zu den etwas längeren Kabeln gehören, sind aber gerade erst über 10m verschiedene Hilfsmittel notwendig. Damit Sie auch bei einem DVI Kabel 20m noch ein störungsfreies Bild bekommen, sind sogenannte DVI Signalverstärker notwendig. Die besten Signalverstärker finden Sie in einem DVI Kabel Test im Shop. Auch finden Sie diese Modelle bei Conrad, Saturn oder Media Markt. Wenn Sie eine Verlängerung auf 20m oder 30m, egal ob gewinkelt oder gerade, nutzen möchten, dann sollten Sie sich die verschiedenen Varianten im Online Shop betrachten.

Vor- und Nachteile eines DVI Kabels

  • sichere Verbindung aufgrund von Verschraubung
  • verschiedene Arten von DVI Kabeln verfügbar
  • sichere Übertragung von digitalen und analogen Signalen
  • nicht mehr zeitgemäß

Welches DVI Kabel ist empfehlenswert?

Wenn Sie sich ein DVI Kabel günstig kaufen wollen, sollten Sie in einem DVI Kabel Vergleich die verschiedenen Arten der Kabel betrachten. Sie können ein DVI Kabel günstig kaufen, wenn Sie beispielsweise die DVI-A Kabel anschauen. Diese werden laut einem DVI Kabel Vergleich aber nur noch selten als DVI Monitorkabel verwendet. DVI Kabel Testsieger sind die DVI-I Kabel. Diese DVI Kabel Testsieger haben analoge und digitale Übertragungswege und können auch mit HDMI Adaptern verwendet werden. Schauen Sie sich dafür die verschiedenen Möglichkeiten vom DVI Adapterkabel in einer Empfehlung an. Welches Kabel Sie hier verwenden und von welchem Hersteller es stammen sollte, finden Sie ebenfalls in einem Testbericht.

» Mehr Informationen

Die besten DVI Kabel können allerdings noch immer keinen Ton übertragen. Wer eine Übertragung vom Ton mit nur einem Kabel wünscht, sollte sich ein Displayport anschaffen. Immer mehr Monitore werden laut einem DVI Kabel Test mit diesen Anschlüssen ausgestattet.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
DVI-Kabel – die digitalen Kabel für Bildübertragungen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen