Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Hoover Haushaltsgeräte – seit 1908 Verkaufsschlager unter den Staubsaugern

Hoover HaushaltsgeräteDas Unternehmen Hoover ist durch seine Staubsauger bekannt geworden, die in den USA als echte Verkaufsschlager galten. Das 1908 gegründete Unternehmen expandierte schon nach dem ersten Weltkrieg sein Geschäft nach Europa, sodass in London eine erste europäische Niederlassung mit Fertigungsstandort entstand. Maßgeblich für den Erfolg der Marke war unter anderem, dass die britische Königin Mary 1927 Hoover zum Hoflieferanten in Sachen Staubsauger erklärte – später wurde dies sogar auch auf andere Haushaltsgeräte der Marke ausgeweitet. 1995 wurde der europäische Zweig der Marke Hoover von der Candy-Gruppe übernommen, beide Unternehmen sind nur vier Jahre später vollständig miteinander verschmolzen. Heute steht das Unternehmen für leistungsstarke Geräte und Innovationen, über die jeder Haushalt verfügen sollte. Welche Hoover Geräte Sie bei dem Unternehmen erhalten und was die Hoover Staubsauger ausmacht, erfahren Sie nachfolgend genauer.

Hoover Haushaltsgerät Test 2020

Mit dem Hoover Sortiment Haushaltsreinigungen effizient erledigen

Hoover HaushaltsgeräteDas Hoover Angebot dreht sich ganz um die Bereiche Durchsaugen, Reinigen, Wäschepflege und Kühlen. Daher erhalten Sie bei der Marke nicht nur Hoover Bodenstaubsauger, Handstaubsauger, Robotersauger und Akkusauger, sondern auch Matratzenreiniger und Dampfreiniger. Abgerundet wird das Reinigungssortiment durch Fensterreiniger und Teppichwaschsauger, mit denen ein hygienisch reiner Boden oder Haushalt im Handumdrehen entsteht. In Sachen Großgeräte kann man bei Hoover Waschmaschinen, Geschirrspüler und Trockner erhalten, zum Kühlen bietet das amerikanische Unternehmen Gefrierschränke, Weintemperierschränke und Kühlschränke an.

» Mehr Informationen

Doch welches Hoover Gerät gilt nun als Hauptprodukt der Marke? Hierauf lässt sich ganz klar mit den Hoover Staubsauger Modellen antworten, da es sich hierbei mit um das erste Gerät handelt, das Hoover auf den Markt gebracht hat – in dieser Kategorie kann das Unternehmen also langjährige Erfahrungen und Expertise vorweisen. Ob Bodenstaubsauger, Handstaubsauger mit oder ohne Kabel, oder doch lieber der selbstständige Robotersauger – was die Hoover Staubsauger auszeichnet und so lohnenswert macht, erfahren Sie nachfolgend.

Vor- und Nachteile eines Hoover Staubsaugers

  • arbeiten leistungsstark und mit modernsten Technologien
  • für jeden Zweck und Haushalt passende Modelle vorhanden
  • arbeiten effizient
  • Verschmutzungen hartnäckiger Art wie Tierhaare werden nicht übergangen
  • gute Resultate auf nahezu allen Oberflächen
  • fallen oft durch einen leicht gehobenen Preis auf

Mit den Hoover Staubsaugern den Haushalt auf Vordermann bringen

Es gibt wohl nichts ärgerlicheres, als Staubsauger, die nicht zuverlässig arbeiten, nach einigen Wochen schon defekt sind oder gar Krümel besonderer Arten einfach nicht aufsaugen wollen. Mit einem Hoover Staubsauger kann dies den Erfahrungen nach nicht mehr passieren – denn der Bewertung nach gelten die Geräte als leistungsstark und zuverlässig, was deren Saugkraft, Effizienz und Qualität angeht. Gleichzeitig zeichnen sich die Testsieger der Marke nach dem Hoover Staubsauger Test durch ihre geräuscharme Arbeitsweise aus, die die Haushaltsreinigung sowohl für Mitbewohner, als auch für den Nutzer komfortabler macht. Möchte man aktuelle Modelle aus der Hoover Übersicht erhalten, kann man im Online Shop der Marke nicht nur Bodenstaubsauger günstig kaufen, sondern auch Handstaubsauger, Robotersauger, Bürstsauger, Akkusauger und Matratzensauger, die besonders gut für Allergiker geeignet sind.

» Mehr Informationen
Firma Hoover – Techtronic Industries Co. Ltd.
Hauptsitz Hongkong, China
Gründung 1908 durch William Henry Hoover
Produkte Bodenstaubsauger, Roboterstaubsauger, Dampfreiniger, Zubehör uvm.

Die Hoover Robotersauger

Bei Hoover erhalten Sie den ROBO.COM Robotersauger in den Farbvarianten Rot oder Blau, der eine Laufzeit von bis zu 90 Minuten mitbringt und Ihre Böden völlig autark bearbeitet. Durch ein Infrarot-Navigationssystem bearbeitet der Hoover Robotersauger den gesamten Raum, ohne dabei Möbel oder Dekorationen zu beschädigen oder Hilfe zu benötigen – das bedeutet nach dem Hoover Robotersauger Test , dass Sie in Zukunft keinerlei Arbeit mehr mit dem Durchsaugen der Böden haben. Um seinen Akku wieder aufzuladen, benötigt der Hoover Robotersauger ganze vier Stunden, wie der Hoover Robotersauger Test zeigt – extraweiche Stossdämpfer verhindern, dass das Gerät bei einem Zusammenstoß beschädigt wird.

» Mehr Informationen

Beliebte Hoover Staubsauger Modelle

Viele der Hoover Staubsauger arbeiten nach dem Hoover Staubsauger Test mit der Zyklonentechnologie und sind daher besonders beliebt. Das liegt daran, dass bei diesen Modellen keine Beutel benötigt werden, die mit Folgekosten und Müll verbunden sind, welcher die Umwelt verschmutzt. Umweltschonender arbeiten die Zyklonen-Staubsauger der Marke, da diese einen Behälter zum Auffangen der Verschmutzungen nutzen, welcher sich manuell entleeren lässt und somit unnötigen Müll vermeidet, aber auch Kosten spart. Ein beliebtes Modell ist nach dem Hoover Staubsauger Test die Variante Space Explorer, die in der Farbe Rot verkauft wird und nach dem Preisvergleich zu den erschwinglicheren Modellen der Marke gehört. Schaut man sich Testberichte zu dem Gerät an, fällt auf, dass dieses mit einem Zubehör Set aus Fugendüse und Möbelpinsel daherkommt, welches sich im gesamten Haushalt wie auch in der Küche anwenden lässt. Das der Energieeffizienzklasse A angehörende Gerät bietet nach dem Hoover Staubsauger Test einen Geräuschpegel von 76 dB und ist mit einem waschbaren EPA-Filter ausgestattet, den man auch in der Kategorie der Hoover Ersatzteile erhalten kann.

» Mehr Informationen

Übrigens: Insgesamt zwei Liter Staub kann das Gerät aufnehmen, bevor der Behälter entleert werden muss – ein praktischer Griff sorgt nach dem Hoover Staubsauger Test dafür, dass der Staubsauger leichter getragen und verstaut werden kann.

Hoover Staubsauger für jeden Bedarf

Möchte man einen Hoover Staubsauger erhalten, kann man sich hierfür unter anderem an Anbieter wie Media Markt oder Saturn wenden. Ob mit der Energieeffizienzklasse A+++ oder A++ – bei Märkten wie Real wird man in Sachen Hoover Produkte nur selten fündig. Auch den Service der Marke in Form einer Kaufberatung oder in Sachen Ersatzteile kann man hier nicht nutzen – daher empfiehlt es sich, die Geräte online beim Hersteller direkt zu bestellen, wo man die größtmögliche Auswahl der Modelle betrachten und nutzen kann. Ist man sich nicht sicher, welches Modell für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist, kann man sich bei unabhängigen Testinstituten wie der Stiftung Warentest informieren, oder Mitarbeiter des Unternehmens für eine Beratung kontaktieren.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Hoover Haushaltsgeräte – seit 1908 Verkaufsschlager unter den Staubsaugern
Loading...

Kommentar veröffentlichen