Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wo passende Ersatzteile für Haushaltsgeräte kaufen?

Panasonic HaushaltsgeräteIm Alltag sind Haushaltsgeräte vor allem eins: eine praktische und ebenso wichtige Hilfe, die gern genutzt wird. Doch wie Multimedia Angebote oder auch Unterhaltungselektronik haben Haushaltsgeräte nur eine bestimmte Lebensdauer. Irgendwann  gehen verschiedenste Teile kaputt und müssen ausgetauscht oder zumindest repariert werden. Nur so können die Haushaltsgeräte weiterhin genutzt werden. Viele Verbraucher fragen sich, ob sich die Reparatur der eigenen Haushaltsgeräte überhaupt lohnt oder ob es nicht die bessere Wahl ist, auf ein neues Gerät auszuweichen. Dabei sind Suche und Kauf der passenden Ersatzteile einfacher denn je. Heute müssen Sie hierfür in der Regel keinen Fachhändler mehr aufsuchen und können ganz bequem von Zuhause aus nach den Ersatzteilen Ausschau halten.

Wird die Reparatur immer unattraktiver?

Wo passende Ersatzteile für Haushaltsgeräte kaufen?Sind wir ehrlich, müssen wir eingestehen, dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben. Wurde in der Vergangenheit eine Waschmaschine 10 bis 15 Jahre genutzt und im Falle eines Defekts noch einmal umfassend repariert, entscheiden sich die meisten Verbraucher heute lieber für den Kauf eines neuen Geräts. Dass diese Annahme nicht trügt, haben mehrere Studien belegt. Demnach kaufen in Deutschland immer mehr Verbraucher in immer kürzeren Abständen neue Haushaltsgeräte und Elektronik. Doch warum ist das so?

» Mehr Informationen
  1. Die Preise für Haushaltsgeräte sind in den letzten Jahren gesunken. Insbesondere wenn Sie ein Standardmodell ohne viel Schnick-Schnack suchen und auf Innovationen verzichten können, müssen Sie für Waschmaschine, Wäschetrockner und Co nicht mehr tief in die Tasche greifen.
  2. Die Reparatur ist oft teuer und kompliziert. Aufgrund der modernen Technik sind viele Haushaltsgeräte heute mit aufwendigen Programmen versehen. Sie machen es beinahe unmöglich, Reparaturen selbst vorzunehmen. Doch Monteure sind teuer. Anfahrt und Reparaturkosten sorgen dafür, dass es sich häufig einfach nicht mehr lohnt, ein Gerät reparieren zu lassen.
  3. Technik ist schnelllebig. Die Hersteller arbeiten unaufhaltsam an neuen Techniken, Ausstattungsmerkmalen und immer besser werdenden Geräten. Es ist daher auch sehr attraktiv schnell ein neues Haushaltsgerät zu kaufen. Unterstützt wird das durch die Versprechen der Hersteller, die hier mit einer noch höheren Effizienz und einem geringeren Verbrauch werben.

Unter den Verbrauchern selbst hält sich die Annahme wacker, dass Haushaltsgeräte heute nicht mehr so lange halten, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Den Herstellern wird eine inflationäre Bauweise vorgeworfen, die vor allem dafür sorgen soll, dass die Geräte schnell unbrauchbar sind und der Neukauf erforderlich wird. Diese Annahme haben aber nicht mehr nur Verbraucher, sondern mittlerweile auch deutsche Behörden. Insbesondere das Bundesumweltamt spricht in Verbindung damit von Materialverschwendung und wollte sich in der Vergangenheit bereits mehrfach dafür einsetzen, dass wieder Haushaltsgeräte gebaut werden, die länger halten.

Bislang ist es übrigens auch den Experten von der Stiftung Warentest nicht gelungen zu beweisen, dass die Geräte mit einem vorgegebenen Todesdatum gebaut werden.

Warum sollten Sie Haushaltsgeräte reparieren?

Es gibt also allerhand Gründe, die dafür sprechen, dass Geräte lieber neugekauft, statt repariert werden. Letzten Endes gibt es auch Situationen und Defekte, in denen den Verbrauchern keine andere Wahl bleibt:

» Mehr Informationen
  • Fehlende Aktualisierung: Um den Neukauf von Geräten voranzutreiben, ist es in den letzten Jahren auf Seiten der Hersteller zum guten Ton geworden, dass sie Software nicht dauerhaft aktualisieren. Oftmals wird schon nach zwei bis drei Jahren nach Erscheinungsdatum kein Update mehr für die Software ausgeliefert. Die Geräte gelten dann nicht mehr als sicher.
  • Verkleben statt verschrauben: Häufig trägt leider auch die Verarbeitung dazu bei, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist. Diese Vorgehensweise hat sich insbesondere im Bereich der Smartphones durchgesetzt. So werden die Gehäuse hier nicht mehr verschraubt, sondern sie werden verklebt. Damit kann beispielsweise nicht ohne weiteres ein neuer Akku eingesetzt werden.

Sie als Verbraucher haben aber trotzdem noch bei vielen Geräten die Möglichkeit, sich lieber für eine Reparatur als für einen Neukauf zu entscheiden. In erster Linie ist hier die Nachhaltigkeit zu nennen. Für ein Haushaltsgerät braucht es zahlreiche Materialien. Um eine Ressourcenverschwendung zu vermeiden und die Umwelt zu entlasten, lohnt sich die Reparatur grundsätzlich.

Außerdem bewahren Sie sich Ihr altbekanntes Gerät mit allen Funktionen, die Sie im Laufe der Zeit schätzen gelernt haben. Es sind übrigens oftmals Verschleißteile, die erste Defekte aufweisen. Für Sie gibt es in den meisten Fällen Ersatz. Mit der bewussten Reparatur steuern Sie zudem dem Trend der Wegwerfgesellschaft entgegen.

Es gibt natürlich Geräte, bei denen sich heute die Reparatur einfach nicht mehr lohnt. In erster Linie sind hier Angebote aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik zu nennen wie beispielsweise der Fernseher. Die meisten Fernseher werden heute in Ländern wie China zu günstigen Preisen produziert. Dadurch können Sie hierzulande durch den Handel ebenso preiswert angeboten werden.

Wo finden Sie passende Ersatzteile?

Wissen Sie, warum beispielsweise Ihre Waschmaschine nicht mehr funktioniert oder der Elektroherd Schwachstellen aufweist und haben Sie ein wenig handwerkliches Geschick, können Sie die meisten Haushaltsgeräte selbst reparieren. Sie müssen in diesem Fall nur für die Ersatzteile aufkommen. Die hohen Kosten, die Servicemitarbeiter verlangen, entfallen.

» Mehr Informationen

TIPP: Ersatzteile bekommen Sie heute für alle namenhaften Marken. Wichtig ist lediglich, dass Sie die richten Teile auswählen. Die meisten Haushaltsgeräte haben eine Seriennummer und Typbezeichnung, die bei der Wahl der Ersatzteile helfen kann.

Suchen Sie Ersatzteile für Ihre Haushaltsgeräte, können Sie heute zwischen drei grundlegenden Anlaufstellen wählen, die wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen möchten:

  1. Regionale Fachhändler: Gerade in deutschen Großstädten finden Sie viele Fachhändler, die sich auch Haushaltsgeräte und Elektronikartikel spezialisiert haben. Die Meisten führen auch einen Ersatzteilservice. Zwar haben diese nicht immer alle Ersatzteile vorrätig und müssen sie erst bestellen, hier erhalten Sie aber auch eine umfassende, persönliche Beratung. Oft können Sie sich auch dann an die regionalen Experten wenden, wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Teil einen Defekt aufweist.
  2. Service der Hersteller: Die meisten Markenhersteller garantieren ihren Kunden eine sichere Versorgung mit diversen Ersatzteilen innerhalb einer gewissen Zeit. Meistens umfasst dieser Service mehrere Jahre. Bestellen Sie die Ersatzteile beim Hersteller erhalten Sie die gewünschte Markenware. Das macht sich dann aber auch beim Preis bemerkbar, denn gerade hier müssen Sie meistens recht viel für die Ersatzteile bezahlen. Das liegt unter anderem an dem markeneigenen Angebot.
  3. Online Handel: Am günstigsten und komfortabelsten ist der Kauf der Ersatzteile im Internet. Es gibt mittlerweile einige Online Shops, die sich auf den Verkauf von Ersatzteilen spezialisiert haben und hier ein markenübergreifendes Angebot bereithalten. Die Bestellung Ihrer Ersatzteile im Internet ist einfach, setzt keine Fachkenntnisse voraus und ist zudem sehr günstig. Sie bekommen hier mit wenigen Klicks nicht nur die markeneigenen Ersatzteile, sondern auch die Teile von unbekannten Herstellern, die aber beispielsweise markenübergreifend zu günstigen Konditionen eingesetzt werden können.

Rasche Abwicklung treibt Online Angebot voran

Immer mehr Verbraucher entscheiden sich mittlerweile dafür, die Ersatzteile für Haushaltsgeräte online zu kaufen. Die Auswahl ist groß und der Kauf wesentlich komfortabler als der Teilekauf beim Fachhändler. Es gibt mittlerweile mehrere bekannte Anbieter, bei denen Sie Ersatzteile für Haushaltsgeräte bestellen können. Wir möchten Ihnen drei große Online Shops kurz vorstellen:

» Mehr Informationen
Shop Hinweise
Ersatzteile-24.com Ein ganzer Online Shop voller Ersatzteile macht Ersatzteile-24.com zu einer der führenden Anlaufstellen in Deutschland. Das Unternehmen lockt mit einem Teileangebot für über 1800 Marken. Um die Suche zu vereinfachen, geben Sie in der Maske einfach die Modellnummer des Gerätes an. Haben Sie diese einmal nicht parat, können Sie den Online-Assistenten nutzen. Bestellen Sie hier Ihre Ersatzteile müssen Sie je nach Teil mit Versandkosten zwischen 5,95 und 10,95 Euro rechnen. Der Online Shop bietet Ihnen aber eine rasche Lieferung. Demnach sollen die Ersatzteile innerhalb von 24 Stunden geliefert werden.
Ersatzteilecenter.de Ähnlich wie der andere Shop wirbt auch der E-Store Ersatzteilecenter.de mit einer großen Auswahl an verfügbaren Ersatzteilen. Dabei fällt hier vor allem das Angebot für die großen Marken auf. Sie können Ersatzteile für Siemens ebenso wie für Miele und Bosch  bestellen. Am einfachsten gelingt Ihnen die Suche, wenn Sie die Typennummer kennen. Diese geben Sie einfach in die Suche ein und schon werden Ihnen die verfügbaren Teile angezeigt. Für den Versand müssen Sie meistens zwischen 1 und 3 Tagen Zeit einplanen.
Kremplshop.de Bei Kremplshop.de handelt es sich um ein Angebot der Hans Krempl GmbH. Das auf Haushaltsgeräte spezialisierte Unternehmen ergänzt mit dem Ersatzteilshop sein Angebot und liefert ab einem Bestellwert von 100 Euro versandkostenfrei. Mit seinem Angebot richtet sich der Shop gleichermaßen an Verbraucher und andere Händler. Derzeit setzt sich das Sortiment aus über 5 Millionen Ersatzteilen zusammen. Der Händler verspricht eine schnelle Lieferung innerhalb von 24 Stunden.

TIPP: Sie müssen keine Angst haben, dass Sie ein Ersatzteil bestellen, das nicht zu Ihrem Gerät passt. Die meisten Anbieter gehen hier auf Nummer sicher und ermitteln die Ersatzteile anhand der Modell- oder Typnummer.

Die Filter, die sich in den Online Shops wiederfinden, sorgen für eine einfache Auswahl der passenden Ersatzteile. Dabei ist es bei allen Anbietern am einfachsten, wenn Sie die Modell- oder Typnummer des jeweiligen Geräts eingeben. Diese finden Sie meist auf einem Schild an der Seite oder der Rückwand. Haben Sie diese nicht zur Hand, können Sie die passenden Geräte über diverse Parameter auswählen. Dazu gehören in erster Linie Marke, Modell, Baujahr und Ausstattungsvariante.

Viele Ersatzteile werden von den Herstellern modellübergreifend eingesetzt. Daher sollten Sie sich nicht wundern, wenn Sie bei den Ersatzteilen verschiedene Modellbezeichnungen für die unterschiedlichen Geräte finden. Oftmals erhalten Sie mit dem Kauf der Ersatzteile im Internet auch eine Empfehlung, wie Sie diese einbauen müssen. Die meisten Händler bieten zudem eine Auswahl an Zubehör, die ergänzend zu den Ersatzteilen bestellt werden können.

Wir möchten Ihnen noch einmal die Vor- und Nachteile des Online-Versands der Ersatzteile zeigen:

  • einfache Suche über Modell- oder Typnummer
  • schneller Versand
  • riesiges, markenübergreifendes Angebot
  • sehr günstige Preise
  • komfortable Nutzung
  • meist mehrere Teile zur Auswahl
  • persönliche Beratung fehlt

Bildnachweise: gpmax / Fotolia.com, Amazon/ Panasonic

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wo passende Ersatzteile für Haushaltsgeräte kaufen?
Loading...

Einen Kommentar schreiben