Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Steckertypen/Netzspannungen und verschiedene Steckdosen im internationalen Vergleich

UltraschallreinigerSollten Sie sich einmal in den Urlaub begeben und Ihr Ladegerät oder ein anderes Haushaltsgerät mitführen wollen, könnte es am Ankunftsort schnell passieren, dass Sie eine böse Überraschung erleben. Plötzlich passt der normale Eurostecker nicht mehr in die Steckdose! Es kann durchaus passieren, dass Sie in ein Land reisen, in welchem Sie andere Netzspannungen und somit auch Steckdosen vorfinden. Damit Sie hier aber nicht aufgeschmissen sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sich auf dieses Problem vorzubereiten. Vor dem Urlaub sollten Sie sich also einmal informieren – im Anschluss können Sie verschiedene Vorkehrungen treffen. Welche das sein können, sehen Sie in folgendem Ratgeber.

Was versteht man unter dem Begriffen?

Steckertypen/Netzspannungen und verschiedene Steckdosen im internationalen VergleichDer Begriff vom Steckertyp oder Netzsteckertyp ist einfach zu erläutern. Hierbei handelt es sich um einen Stecker, mit welchem Sie das jeweilige Haushaltsgerät an der Steckdose anschließen. Dabei ist zu erwähnen, dass jedes Land einen anderen Stecker verwenden kann. Der Stecker ist also das Bindeglied zwischen Stromkabel und Steckdose.

» Mehr Informationen

Im nächsten Schritt kommt es dann auf die Netzspannung an, die bei einem Ausflug ins Ausland ebenso wichtig ist, wie der Netzstecker. Netzspannungen sind vom jeweiligen Land vorgeschrieben und können ebenso unterschiedlich ausfallen, wie die Stecker. Generell wird in Deutschland eine Netzspannung von 230 Volt angestrebt. Mit der Angabe der Netzspannung ist aber die Definition noch nicht abgeschlossen. In allen Ländern auf der Welt gibt es die sogenannte Wechselspannung, die auch immer mit einer Frequenz angegeben werden muss. Die Wechselspannung hat den Vorteil, dass mehrere Vorgänge gleichzeitig ohne Verluste ablaufen können. Wenn Sie eine genaue Definition zur Wechselspannung suchen, sollten Sie sich entsprechende Ratgeber oder Testberichte nachlesen.

Übrigens: In Deutschland gibt es hier die Frequenz von 50 Hertz.

Welche Arten von Netzsteckern gibt es?

Um sich einen Überblick verschaffen zu können, sollten Sie zunächst einmal wissen, welche Arten von Steckertypen es gibt. In Deutschland gibt es den Eurostecker, der auch als Stecker Typ C bekannt ist. Es gibt aber noch viele andere Steckerarten, die sich in den Jahren durchgesetzt haben. Dabei ist darauf zu achten, dass Sie jederzeit den richtigen Stecker für die passende Steckdose verwenden. Würden Sie hier nämlich den falschen Stecker verwenden, kann es nicht nur passieren, dass der Stecker nicht in die Steckdose passt, sondern dass es vielleicht auch zu einem Kurzschluss kommt – das sollten Sie vermeiden. Die Liste der Steckertypen wird alphabetisch sortiert. So gibt es den Stecker Typ A. Der letzte Stecker Typ wird mit der Bezeichnung N betitelt. Von Stecker Typ A bis Stecker Typ N sind alle Steckerarten vorhanden.

» Mehr Informationen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie behalten Sie den Überblick?

Wenn Sie sich auf die Reise begeben, sollten Sie sich im Vorfeld umfangreich über den Zielort informieren. Aber wie finden Sie auf die Schnelle die passenden Informationen, welche Steckertypen im jeweiligen Land zu nutzen sind, können Sie in der nachstehenden Liste einsehen. Dort finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Reiseländer.

» Mehr Informationen
Reiseland Netzsteckertyp Netzspannung
Ägypten Stecker Typ C 220 Volt
Australien Stecker Typ I 240 Volt
Belgien Stecker Typ E und Typ F 230 Volt
Brasilien Stecker Typ N 110 Volt, 127 Volt und 220 Volt
Frankreich Stecker Typ C und Typ E 230 Volt
Hongkong Stecker Typ G 220 Volt
Indien Stecker Typ C, Typ D und Typ M 230 Volt
Italien Stecker Typ L, Typ C, Typ F und Typ E 230 Volt
Japan Stecker Typ A und Typ B 100 Volt
Kanada Stecker Typ A und Typ B 120 Volt
Kroatien Stecker Typ C und Typ F 230 Volt
Monaco Stecker Typ C, Typ D, Typ E, Typ F 127 Volt und 220 Volt
Niederlande Stecker Typ C und Typ F 230 Volt
Polen Stecker Typ C und Typ E 230 Volt
Portugal Stecker Typ C und Typ F 230 Volt
Schweiz Stecker Typ C und Typ J 230 Volt
Spanien Stecker Typ C, Typ F und Typ L 230 Volt
USA Stecker Typ A und Typ B 120 Volt
Vereinigtes Königreich (UK) Stecker Typ G 230 Volt

Wie können Sie sich vorbereiten?

Sollten Sie sich also einen Urlaubsort ausgesucht haben und sich über die herrschenden Spannungen und Stecker informiert haben, gilt es den nächsten Schritt zu beginnen. Dabei ist es sehr wichtig, dass Sie passende Adapter für Ihre Utensilien finden. Es gibt beispielsweise passende Reiseadapter für Ladegeräte. Dabei ist es egal, welches Smartphone Sie benutzen. Schauen Sie sich einmal im Shop um, werden Sie für jedes gängige Smartphone-Modell auch ein passendes Kabel oder einen passenden Adapter finden. Allerdings sollten Sie dabei immer auf das Kleingedruckte achten. Sollte ein Reiseadapter lediglich den Stecker ersetzen, müssen Sie auch immer noch auf die Netzspannung achten. Wenn Sie in ein Land reisen, in welchem Sie 230 Volt vorfinden, dann benötigen Sie keinen Spannungswandler und können die einfachen Reiseadapter nutzen, die zudem geringe Preise in der Anschaffung haben.

» Mehr Informationen

Hinweis: Wenn Sie aber beispielsweise nach Amerika in die USA reisen, dann ist hier ein Umwandler notwendig. Entweder kann dieser Umwandler direkt im Stecker verbaut sein oder Sie müssen sich informieren, ob Sie einen zusätzlichen Spannungswandler kaufen müssen. Sollten Sie das Gerät ohne Umwandler nutzen, kann es zu Kurzschlüssen oder defekten Geräten kommen. Das sollten Sie vermeiden!

Vor- und Nachteile von Adaptern

  • viele Modelle für die unterschiedlichsten Anschlüsse erhältlich
  • meistens sehr klein und kompakt – passen daher auch ins Hangepäck
  • günstig erhältlich
  • bei der Nutzung des falschen Adapters kann es zu einem Kurzschluss kommen

Bildnachweise: Artinun / Fotolia.com, Amazon/ Tronica

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Steckertypen/Netzspannungen und verschiedene Steckdosen im internationalen Vergleich
Loading...

Neuen Kommentar verfassen